gkahr78

Software für Stundenplanng bzw. Kursplanung

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo miteinander,

ich merke so langsam, dass es sehr wichtig ich mein wöchentlichen Lernpensum in einem Stundenplan festhalten muss. Am besten ähnlich den Kalendern im StudentHome mit abhakbaren Checkboxen.

Hat jemand von euch so etwas im Einsatz oder wie macht ihr das?

Gruss

Lars


Computing BSc an der Open University (seit 2008 in Arbeit)

http://blog.larshaendler.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die Checkboxen benutze ich kaum, die tauchen bei mir auch nur manchmal bei MST121 auf.

Stundenplan benutze ich auch nicht, ich hab einfach beide Study Calendars auf einen Schrank geklebt und markiere jedes abgeschlossene Kapitel mit Leuchtstift.


vi døde ikke... vi har aldri levd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe am Anfang des Studienjahrs meine Study calendars in meine ToDo-Liste (in Kontact; Linux Organizer Programm, ähnlich wie Outlook) geschrieben und am Anfang jeder Woche mache ich dann einen genaueren Studienplan.

Hier schreibe ich neben den einzelnen Kapiteln, die ich bis wann geschafft haben will, auch die Aufgaben auf, die ich nochmals wiederholen möchte und wie wichtig mir das Wiederholen der speziellen Aufgabe ist.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache das bisher eigentlich nur über die Bücher.

Meist errechne ich die Zeit bis zum Cut-off der TMAs, rechne dafür eine gewisse Zeit ab und die restliche Zeit ist dann halt für das Lernen vom Stoff da.

Deswegen zieren meine Bücher immer kleine Post-Its, Zahlen etc., damit weiß ich jeden Tag genau, wieviele Seiten ich zu lernen habe. Was ich auch ganz gut finde, ist, dass ich dadurch schonmal alles im Buch gesehen habe.

Außerdem kann ich so jeden Tag etwas durchstreichen, ein Zettelchen rausnehmen oder so, das ist immer ganz schön, da sieht man sofort, dass man echt was geschafft hat.

Zusätzliche hake ich nach jedem Chapter/TMA usw. die entsprechende Zeile im Study calendar ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden