Bernd_das_Brot

Hotelgewerbe, Chaos pur!

13 Beiträge in diesem Thema

Hi Leute,

mein Kumpel hat seinen B.Sc. (BWL) abgeschlossen und möchte nun im Hotel sein Glück versuchen. Die Frage ist nun, was ist das Beste?

1. Ein Fernstudium mit einem Masterabschluß / MBA, gibt es sowas?

2. Kein Fernstudium sondern z.b. in der Schweiz zur Nobelschule EHL

http://www.ehl.edu/eng/Study-at-EHL/Master

Was dabei das Problem sein könnte ist der GMAT und TOEFL Test, dann die Schulsprache in Englisch und der Preis von 50.000 CHF für 14 Semester!

Das Ziel soll sein, einmal in leitender Position in einem Hotel zu arbeiten.

Bin über Hinweise dankbar, die ich dankend weiterleiten werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wir wäre es denn mit einem Traineeprogramm in einem Hotel?

Was bringt denn ein MBA oder eine sonstige Weiterbildung, wenn der Kumpel keine Ahnung hat ob er den Job (der knallhart ist) auch machen möchte??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Ihr beiden!

Er wird ab sofort 6 Monate in einem gutem Hotel im Ausland sich Informationen einholen in verschiedenen Abteilungen und möchte sich dann entscheiden.

Natürlich will er sich jetzt schon informieren und evtl. Berwerbungsfristen einhalten. Beim MBA sind ne gaanze Menge an Zulassungsv. gefragt. Einen MBA kann er zur Not auch noch in 10 Jahren machen! ( Er wäre dann 40 )

Trotzdem hat er keine direkte Hotelausbildung genossen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... IST = Fernuni ?

Vielen Dank für den guten Link!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das bedeutet also, man hat laut Studienplan XX Präsenztage in Schmalkalden und bekommt die ganzen Unterlagen nach Hause geschickt von IST!?

Dies ist natürlich eine interessante Kombination.

Die Frage ist nun eben, ist eine Schule in der Schweiz wirklich besser?

Haben Eliteinternate wirklich die Nase vorne?

Lohnt der Mehrpreis?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Leute,

1. Ein Fernstudium mit einem Masterabschluß / MBA, gibt es sowas?

2. Kein Fernstudium sondern z.b. in der Schweiz zur Nobelschule EHL

http://www.ehl.edu/eng/Study-at-EHL/Master

Was dabei das Problem sein könnte ist der GMAT und TOEFL Test, dann die Schulsprache in Englisch und der Preis von 50.000 CHF für 14 Semester!

Das Ziel soll sein, einmal in leitender Position in einem Hotel zu arbeiten.

Hi Bernd

Dein Kumpel sollte bei der Wahl der Weiterbildung viel Augenmerk auf den Preis legen. Die Gastronomiebranche bezahlt traditionell eher unterdurchschnittlich, daher koennten sich die Kosten fuer eine teure Schule erst sehr spaet ammortisieren.

Bezueglich Yoda's Tip, ich habe ganz gute Erfahrungen mit RDI gemacht. GBP is gerade sehr schwach und Dein Kumpel koennte da ein echtes Schnaeppchen machen.

Gruessle

Flo


BA (Hons) Business Administration - 2005 (Abertay)

LLM Commercial Law - 2010 (Derby)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden