kawoosh

Qual der Wahl: Wirtschafts- oder Medieninformatik?

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin schon länger am Überlegen ein Fernstudium anzufangen. Ersteinmal vorweg ein paar Eckdaten zu meiner Person:

2003 - 2006 Ausbildung Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung

2008 - 2011 Fernlehrgang zur staatlich geprüften Informatikerin (Techniker)

Ab 2011 hätte ich also wieder Zeit für was Neues :D Momentan bin ich 23 Jahre alt, in einer festen Beziehung und habe seit 2006 einem unbefristeten Vollzeitjob im ÖD (quasi Jackpot weiterbildungstechnisch ;) ).

Nun zum eigentlichen Thema: Eigentlich wollte ich nie studieren. Aber irgendwie reizt es mich dann doch. Bin mir momentan auch nur zu 60% sicher, dass ich nach dem Techniker den B.Sc. machen möchte. Grundvorraussetzungen wäre auf jeden Fall der Studienort Berlin, da ich für meiner derzeitige Weiterbildung ständig nach Jena und Hamburg zu Prüfungen/Präsenzveranstaltungen fahren muss. und da keinen Bock mehr drauf hab.

Letztendlich bin ich auf der Webseite der Beuth Hochschule gelandet und fand die Online-Studiengänge recht interessant. Ich weiß zwar nicht wie man nebenberuflich in nur 6 Semestern zum Bachelor werden kann, aber das wird wohl mit meiner Vorbildung und viel Disziplin schon irgendwie gehen.

Leider gibt es keinen "reinen" Informatik-Studiengang, sondern ich müsste mich zwischen Medien und Wirtschaft entscheiden. Wirtschaft ist so gar nicht mein Ding und kreativ bin ich eigentlich erst recht nicht.

Nen Tick eher würde mich Medieninformatik reizen, allerdings wäre es da interessant zu wissen, wie groß die kreative Ader dafür sein sollte. Wenn es ums Umsetzen von grafischen Aufgaben geht ist das gar kein problem, nur das selber Ausdenken und die Ideenfindung ist das, was mich immer in den Wahnsinn treibt. Achso, eine Rot-Grün-Farbschwäche hab ich auch noch, wobei sich das eigentlich nur in diesen Farbflecksehttestdingern äußert. Was rot und was grün ist kann ich sehr wohl unterscheiden.

Gibt es hier jemanden, der einen der beiden Studiengänge belegt hat und kann mir ein wenig darüber berichten? Die Beuth Hochschule ist im Moment mein absoluter Favorit, der fehlende Informatik-Studiengang ist dabei der einzige Haken...

Vielen Dank,

Aline


2007 - 2011 Staatlich geprüfte Informatikerin (DAA Technikum)

2011 - 2015 Informatik B.Sc. (Wilhelm Büchner Hochschule)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Aline,

sehr günstig ist es natürlich, dass Du schon Fernunterrichts-Erfahrungen hast und weißt, was auf Dich zu kommt.

Zur Beuth Hochschule kann ich nicht so viel sagen. Es gibt allerdings auch andere (Fern-)Hochschulen, die zum Teil nur wenig Präsenzen haben und auch technische Informatik anbieten, wie zum Beispiel die Wilhelm Büchner Hochschule.

http://wb-fernstudium.de/studiengaenge/


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

ich würde schon gerne auf Präsenzveranstaltungen in anderen Städten verzichten, deshalb habe ich mich in meiner Suche erstmal nur auf berliner Hochschulen beschränkt.

Technische Informatik trifft es ja auch nicht richtig. Wenn schon, dann nur Informatik oder am allerliebsten Angewandte Informatik. Wird aber nur selten und nur sehr weit weg von Berlin ageboten :(


2007 - 2011 Staatlich geprüfte Informatikerin (DAA Technikum)

2011 - 2015 Informatik B.Sc. (Wilhelm Büchner Hochschule)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... die WBH bietet sowohl angewandte Informatik als auch nur Informatik (und halt auch technische Informatik). Die Präsenzen kannst Du auf die Prüfungen beschränken, fast alles andere ist freiwillig.

Aber wenn Du in Berlin zurecht kommst, ist es ja gut. Ich würde gerne mehr zum Online-Studium bei Beuth erfahren und würde mich freuen, wenn Du hier später nochmal ein bisschen mehr darüber berichten würdest.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte ich mich dafür entscheiden (bin mir ja noch nicht sicher und mit dem Techniker auch noch nicht fertig) werde ich gerne hier über meine Erfahrungen berichten.

Bin irgendwie nach wie vor erschüttert, dass es in Berlin zum Thema Informatik nur wenig gibt. Ging mir bei dem technikerlehrgang genauso. Fernlehrgangsmäßig nichts in Berlin und das beste was ich gefunden habe war das DAA Technikum mit Jena als Studienstandort.

Die WBH klingt zwar gut, ist aber extrem weit weg von Berlin und meiner Erinnerung nach auch ziemlich teuer.


2007 - 2011 Staatlich geprüfte Informatikerin (DAA Technikum)

2011 - 2015 Informatik B.Sc. (Wilhelm Büchner Hochschule)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die WBH klingt zwar gut, ist aber extrem weit weg von Berlin und meiner Erinnerung nach auch ziemlich teuer.

Da hast Du wohl in beidem recht. Ist eine private Hochschule mit entsprechenden Preisen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo yoda,

vielen Dank für den Hinweis, aber wie oben schon erwähnt würde ich gerne komplett auf Präsenzveranstaltungen (in welcher Form auch immer) außerhalb von Berlin verzichten.


2007 - 2011 Staatlich geprüfte Informatikerin (DAA Technikum)

2011 - 2015 Informatik B.Sc. (Wilhelm Büchner Hochschule)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ein paar Monate sind vergangen, in denen ich mich nicht weiter mit dem Thema Fernstudium beschäftigt habe. Jetzt habe ich vor ein paar Tagen in einem anderen Forum zufällig jemanden getroffen, der an der Beuth Hochschule den Master in Medieninformatik als Online-Studium absolviert hat. Er hatte nur Positives zu erzählen und hat den Master in 3 (!) Semstern neben einem Vollzeitjob gemacht. Also hab ich mich mal wieder über das Online-Studium informiert. Leider gibt es ,bis auf diesen einen Menschen, nicht einen im Internet, der ebenfalls dort online studiert hat. Deshalb möchte ich diesen alten Thread wieder aufgreifen. Vielleicht gibt es ja diesmal jemanden, der dort den B.Sc. in MInfo oder WInfo gemacht hat.

Im Übrigens liegt meine Tendenz diesmal eher bei WInfo. Über diesen Studiengang findet man noch weniger als zum Thema MInfo was die Beuth Hochschule angeht...

Liebe Grüße,

Aline


2007 - 2011 Staatlich geprüfte Informatikerin (DAA Technikum)

2011 - 2015 Informatik B.Sc. (Wilhelm Büchner Hochschule)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Aline! :)

Es tut mir wirklich leid, dass ich diesen Uralt-Thread wiederbelebe - aber an dem letzten Post hat sich wenig geändert, man sucht auch heute noch nach Erfahrungswerten ;)

Darf ich mal nachhaken, ob Du Dein Studium an der Hochschule aufgenommen (und ggf. mittlerweile sogar abgeschlossen) hast?

Jeder andere Schreiberling ist natürlich ebenfalls willkommen, seine Erfahrungen zu teilen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo BenMa,

ich habe ein Informatikstudium an der WBH angefangen und schließe es dort auch gerade ab.

Zur Beuth Hochschule kann ich dir also leider nichts sagen.


2007 - 2011 Staatlich geprüfte Informatikerin (DAA Technikum)

2011 - 2015 Informatik B.Sc. (Wilhelm Büchner Hochschule)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden