desouza

Fernstudium "Abitur"

22 Beiträge in diesem Thema

hallo ich habe die mittlere reife ,ich mache im moment eine ausbildung als gesundheits-und krankenpfleger und wollte fragen welches fernstudium am besten ist/welches ihr mir empfehlen würdet von der qualität?(ILS,fernakademie für erwachsenenbildung, ect)

Ich möchte außerdem noch etwas wissen , wird ein fernstudium an allen unis anerkannt?

Ich würde am liebsten wenn ich abitur hätte medizin studieren , da ich bereits über kenntnisse verfüge.danke für antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wie ich sehe hast du meinen Ratschlag aufgegriffen und deine Frage auch nochmal korrekterweise im Forum platziert.

Damit aber nicht alle doppelt und dreifach schreiben müssen. Füge ich meine Antwort aus dem Blog an.

Hallo,

es empfiehlt sich Fragen im Forenbereich zu stellen, da diesen dort deutlich mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird.

Die Abitur-Fernkurse bereiten auf die staatliche Externenprüfung zur Erlangung der allgemeinen Hochschulreife vor. Wird die Prüfung bestanden erhält man die reguläre allgemeine Hochschulereife die in vollem Umfang anerkannt wird.

Du könntest somit auch ein Studium der Humanmedizin aufnehmen.

Hier besteht eher die Hürde des NC.

Die Institute ILS und SGD gehören zur Klett-Gruppe. Die Preispolitik ist annähernd identisch.

Relevant dürfte die Distanz von deinem Wohnort zum Institut im Hinblick auf die Seminare usw sein.

Auch die Lehrnmittel dürften vergleichbar sein.

Am besten wendest du dich mal an die Institute und lässt dir die kostenlosen Informationsunterlagen zusenden. Dann kannst du vergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne dir die Hoffnung nehmen zu wollen, aber einen für ein Medizinstudium ausreichenden NC zu erreichen ist schon auf dem Präsenzweg extrem schwer. Dies aber über einen Fernkurs zu schaffen, schon fast ein Wunder. Würde mal sagen die Wahrscheinlichkeit sein FernAbi mit 1,x Durchschnitt zu machen sinkt nochmal zusätzlich um ein hundertfaches. Betrachtet man die Quote der Abbrecher und Durchgefallenen kann man schon froh sein, wenn man das Abi auf diesem Weg bestanden hat.


Aktuell: Fernstudium zum B.Eng. Technische Informatik (WBH, 5. Semester)

Abgeschlossener Fernlehrgang zur Fachhochschulreife Maschinenbau (SGD)

Ausbildung: Industriemechaniker Produktionstechnik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lies dir mal dieses Blog durch - und bei der Fernlernerin ging es sogar noch um die außergewöhnliche Situation, dass sie Vollzeit lernen konnte und zusätzlich noch externe Abiturvorbereitung versucht hat. Ihr Ziel besser als 1.5 abzuschneiden hat sich übrigens ziemlich verfehlt, trotz extremer Vorbereitung, extremen Stress usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum? wird man wenn mein ein fernstudium absolviert nicht ausreichend versorgt mit material oder meinst du es ist allgemein schwer eine gute abi abzulegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

welche unterschiede gibt es zwischen der ils und der fernakademie für erwachsenenbildung? Welches würdest du mir empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
warum? wird man wenn mein ein fernstudium absolviert nicht ausreichend versorgt mit material oder meinst du es ist allgemein schwer eine gute abi abzulegen?

Die Rahmenbedingungen sind nicht sonderlich rosig: Weil Du in 8 Fächern (4 schriftlich, 4 mündlich) eine Prüfung ablegen musst. Deine Abschlussnote besteht dann auch nur aus diesen in den Prüfungen erreichten Noten. Es ist einfach nicht besonders wahrscheinlich, dass Du in Deutsch, Mathe, mind. einem naturkundlichen Fach, mind. 2 Fremdsprachen etc. einen Schnitt von 1,5 erreichen kannst.

Hinzu kommt, dass die Externenprüfung an einer Schule abgelegt werden muss, dort prüfen Dich dann im mündlichen Lehrer, die Dich nicht kennen und die Du nicht kennst. Auch wird es schwer herauszufinden, welche Literatur im Abitur dann abgefragt wird.

Hinzu kommt, dass das Material und auch die Unterstützung der Fernstudenten - nach meiner Erfahrung - nicht sonderlich gut ist.

Je nach Bundesland gibt es auch andere Möglichkeiten, das Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg zu erreichen (die machen nur nicht so viel Werbung ;) ). Mir fallen folgende Möglichkeiten ein:

* Abendschule

* Telekolleg (kommt aufs Bundesland an)

* Berufskolleg

* Berufsoberschulen (nur in BaWü und Bayern)


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie lange geht das abi an einer abenschule ? Gibt es inBaWü ein Telekolegg? Kann man eine abenschule als vollzeit ablegen?und wenn nein ist es mit mind 50 %kraft machbar please answer me...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
warum? wird man wenn mein ein fernstudium absolviert nicht ausreichend versorgt mit material oder meinst du es ist allgemein schwer eine gute abi abzulegen?

Ein Fernabi ist vermulich schwerer, weil da nur die Prüfung zählt und einige Fächer nicht vorkommen. An der Schule zählen 2 Jahre und die Prüfung, was bei der Fernvariante nicht ist. Außerdem sind Kunst, Musik oder Sport als LK so nicht drin.


Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitive stellt nur Forderungen an andere. [Konfuzius]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo desouza,

hast du dich hier im Forum schon mal umgesehen? Viele deine Fragen sind bereits diskutiert worden und es gibt auch sehr viele Erfahrungsberichte und Blogs dazu.

Ich würde dir davon abraten, neben deiner Ausbildung mit dem Abitur anzufangen, da du sicherlich auch ein gutes Examen möchtest.

Abendschule scheidet für dich eher aus, wegen dem Schichtdienst.

Hast du die Möglichkeit, mit dem Abschluss der Ausbildung die Fachhochschulreife zu erlangen?

Noch eine Frage, weshalb hast du dich für die Ausbildung entschieden, statt dein Abitur auf regulärem Weg zu erlangen?


7. Semester Pflegemanagement - HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden