Clear100

Unter den ersten 39 Absolventen - ECTS-Note

14 Beiträge in diesem Thema

Guten Tag,

ich studiere Logsitikmanagement an der Euro-FH. In der Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung §32 steht, dass die ersten 39 Absolventen keinen Anspruch uf einen ECTS Grad haben.

Kann mir bitte jemand erklären, was das bedeutet und welche negativen Auswirkungen das hat....Ich Frage nach, da der Studiengang relativ jung ist e bestimmt noch ein bisschen dauert, bis es dort 40 Absolventen gibt.

Vielen Dank!

Clear100

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

uh verstehe auch grade nur Bahnhof *g*. Und hallo an Clear100! Ich studiere auch Logistikmanagement und bin mit ca 3 Leuten am Limit der Studienhefte (es gibt da Probleme, die letzten Module sind noch nicht fertig). Gibt dann nochmal ca 10 Leute die nen Monat oder zwei hinter uns sind. Ab dann habe ich keine Übersicht mehr. Wenn alles gut geht und die Versprechungen der Euro FH eingehalten werden dann müssten wir aber im Dezember oder Januar fertig werden (mit bösen Freizeitentzug, Ansonsten haben wir eher schon einen Verzug von ca 1-2 Semestern.


Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich studiere Logsitikmanagement an der Euro-FH. In der Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung §32 steht, dass die ersten 39 Absolventen keinen Anspruch uf einen ECTS Grad haben.

Bitte zitiere einmal wörtlich, was dort steht. Vielleicht können wir damit dann mehr anfangen. Ansonsten würde ich mal direkt bei der Euro-FH anfragen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

§ 32 Übergangsregelung

(1) Für die ersten Absolventen wird der ECTS-Grad solange abweichend von § 26 Absatz 2 ermittelt, bis die Zahl der Absolventen, gerechnet vom ersten Absol- venten, insgesamt 40 beträgt.

Die Berechnung erfolgt für diesen Fall nach folgendem Schema:

Gesamtnote

ECTS-Grad

1,0 bis 1,5

A – excellent

1,6 bis 2,0

B – very good

2,1 bis 3,0

C – good

3,1 bis 3,5

D – satisfactory

3,6 bis 4,0

E – sufficient

§ 26

ECTS-Grade

% of successful students normally achieving the grade

Definition

A

10

EXCELLENT – outstanding perfor- mance with only minor errors

B

25

VERY GOOD – above the average standard but with some errors

C

30

GOOD – generally sound work with a number of notable errors

D

25

SATISFACTORY – fair but with significant shortcomings

E

10

SUFFICIENT – performance meets the minimum criteria

Fx

FAIL – some more work required before the credit can be awarded

F

FAIL – considerable further work is required

Bedeutet also das die ersten 40 Leute einfach nach Note eingeteilt werden. Danach wird unter den Studenten verglichen und dann eingeteilt. Zumindestens verstehe ich das so


Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure Antworten!. Bei mir steht § 32 so:

(1) (eine (2) gibt es nicht)... Für die ersten 39 Absolventen eines Studiengangs besteht kein Anspruch auf Ermittlung eines ECTS-Grades nach § 26 Absatz 2.

Das wars, bei mir steht nicht mehr.

Danke!

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

müssten doch die selbe haben? Unter Downloads zu finden im Onlinecampus. Naja manchmal wundert mich nix hrhr.


Bachelor Logistikmanagement (Euro FH) abgeschlossen

Master Wirtschaftswissenschaften (Fernuni Hagen) gestartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
müssten doch die selbe haben? Unter Downloads zu finden im Onlinecampus. Naja manchmal wundert mich nix hrhr.

Ich habe gerade meins mit dem im Onlinecampus verglichen, die sind gleich. wann hast du deins im onlinecampus runtergeladen, schon länger her?

Ich habe noch eine Frage bezüglich Deiner ersten Antwort. Welche Module sind denn noch nicht fertig?

Danke. Ich habe Dir auch noch eine PM geschickt. Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Nachteile bringt es mit sich wenn man kein ECTS-Grad bekommt? Kann mir das jemand sagen?

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gar keine würde ich sagen, die ECTS Note gibt nur an wie die eigene Abschlussnote im Vergleich zum bisherigen Leistungsniveau liegt.

Ehrlich gesagt, habe ich bis zu diesem Thread nicht mal gewusst, dass es soetwas überhaupt gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Antwort zur Ausgangsfrage: Das hat mit der korrekten Berechnung der ECTS Noten zu tun.

"Die ECTS-Note ist keine absolute, sondern eine relative Note. Die ECTS-Noten unterscheiden sich grundsätzlich von traditionellen Schulnoten, indem sie eine Reihung der an einer Prüfung erfolgreich teilnehmenden Studierenden statt eine absolute Qualität der Leistung wiedergeben. Die ECTS-Bewertungsskala gliedert die Leistung der Studierenden nach statistischen Gesichtspunkten. Daher setzt die Anwendung des ECTS-Bewertungssystems statistische Daten über die Leistung der Studierenden voraus." (Wikipedia fasst das gut zusammen :))

D.h. Schulnoten werden immer absolut vergeben: Die Leistung ist gut, also gibt es eine 1. Bei ECTS wird ein gleitender Durchschnitt ermittelt bzw. das Gesamtergebnis aller Teilnehmer zu Grunde gelegt, die besten 10% erhalten dann ein A, die folgenden 25% ein B und so weiter.

Vorteil der Lösung ist es, dass die in manchen Fächern üblichen Notenentwertungen (Notenunterschiede werden dort nur noch zwischen einer 1,0 bis 1,5 gemacht... darunter werden eigentlich keine Noten mehr gegeben) vermieden wird. Gleichzeitig würde dieses Modell aber dazu führen, dass man (wenn man in einer sehr starken Gruppe ist die fast nur sehr gute Noten bekommen hätte) auch mit guten Leistungen lediglich eine C oder D erhalten kann. Um das zu vermeiden, werden Referenzgruppen der vorherigen Semester einbezogen um die Leistung in einen langfristigen Kontext zu setzen.

bearbeitet von IUBH Philipp Hoellermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden