Springe zum Inhalt

Neue Inhalte anzeigen

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Heute
  2. polli_on_the_go

    37 Studenten brechen Prüfung ab – Uni zweifelt Atteste an waz.de

    Es gab dazu ein Interview ich meine in der Faz mit einer die drin geblieben ist. Zu den Gründen stand nichts wohl aber, dass es so störend war, dass sie sich nicht konzentrieren konnte selbst bei etwas was sie beruflich gelernt hat und nun hofft zu bestehen. Dort ist auch gelistst, dass es nichts gab, was nicht in den Unterlagen stand. Naja manchmal heißt studieren zu dürfen eben nicht erwachsen zu sein.
  3. Interessant, ich bin momentan auch im 1. Studienvierteljahr, bei der FEB, allerdings habe ich den 3. Einstieg gewählt. Trotzdem haben wir teilweise die gleichen Studienhefte, in Deutsch und Mathe. Ein Chemiebuch habe aber ich nicht bekommen, eigentlich schade, und auch keinen Englischkurs mit CDs. Ich habe auch noch Geschichte und Latein mit dabei, am Ende sind es bei mir 16 Hefte im ersten Studienvierteljahr.
  4. Markus Jung

    Artikel in der SZ: 3 Fernstudenten im Porträt

    Interessante Mischung: Ein Absolvent der APOLLON Hochschule (37) Eine Studentin an der Uni Koblenz-Landau (50) Eine Absolventin der TU Kaiserslautern (34) Die geschilderten Erfahrungen passen so zu dem, was auch hier bei Fernstudium-Infos.de immer wieder zu lesen ist.
  5. Markus Jung

    Ist ein Fernstudium auch mit (kleinem) Kind zu schaffen?

    Da stimme ich dir zu - es kommt immer auf die individuelle Situation und die Rahmenbedingungen an, auf die Persönlichkeit (die eigene und auch die des Kindes 😉) und auf die Motivation. Das möchte ich auch mit meinem Beitrag deutlich machen und einige Faktoren nennen, die dabei eine Rolle spielen.
  6. Markus Jung

    37 Studenten brechen Prüfung ab – Uni zweifelt Atteste an waz.de

    Das Ganze ist und bleibt irgendwie seltsam für mich. Wenn so viele geschlossen gegangen und sich ein Attest besorgt haben wirkt das so, als hätte es da schon im Vorfeld irgendwelche Absprachen und Frust gegeben. Ich glaube, dass da mehr gelaufen ist, als öffentlich bekannt wurde. Dass da jetzt eine strenge Linie gefahren wird, finde ich jedenfalls gut - gerade wo die Sache so publik geworden ist und sonst möglicherweise Schule machen würde.
  7. Wie bist du denn auf genau diese beiden Weiterbildungen gekommen? Du könntest dir erstmal überlegen, welche Jobs du anstrebst. Und möchtest du dich eher innerhalb deines Unternehmens verändern und weiterentwickeln, oder bist du auch für eine andere Firma offen? Und dann könntest du schauen, welche Qualifikationen dort gefordert sind und wie du diese schaffen kannst. Ich denke, dass es da mit einem IHK-Zertifikat eng wird, was die "vergleichbare Ausbildung" angeht - kommt natürlich immer darauf an, was insgesamt gesucht wird und was du außer der Weiterbildung noch mitbringst, vor allem an Praxiserfahrung. Möchtest du denn ganz vom Vertrieb weg?
  8. Markus Jung

    Pharmazie Fernstudium/Präsenzstudium English

    Per Fernstudium ist mir nur der Studiengang Fernstudium Bachelor Chemie für Laborant/-innen & TAs bei Springer Campus bekannt. Mehr dazu in diesem Interview: Das ist aber auf deutsch. Präsenzstudium müsstest du mal schon - auch da werden vermutlich die meisten Programme in Deutschland deutschsprachig sein. Wie sind denn bisher die Deutsch-Kenntnisse deiner Schwester? Ansonsten mal nach einem Fernstudium im Ausland schauen (vielleicht ja sogar in Schweden 😉?) - wobei ich mir das gerade in Chemie aufgrund der notwendigen Präsenz-Labore schwierig vorstelle. Auch der oben genannte Studiengang über Springer Campus beinhaltet ja einige Präsenz-Veranstaltungen über die Kooperationshochschulen.
  9. Markus Jung

    Zulassung schon bekommen?

    Ich denke schon, dass sich das je nach Studiengang unterscheiden kann und möglicherweise die Unterlagen auch in Schüben verschickt werden statt alle auf einmal - gerade in so einem Massenfach wie Psychologie.
  10. Markus Jung

    Lerngruppe / Motivationsgruppe (fächerübergreifend)

    Ich denke, viel passiert da eh schon hier über die Blogs und teilweise auch in den Foren und sonst halt doch eher auf den einzelnen Anbieter oder sogar Studiengang bezogen und dann meist über WhatsApp- oder Facebook-Gruppen. Vorteil hier ist halt auch, dass es je nach Nick anonym ist, also auch eher kein Problem, über die eigenen Prokrastination zu stöhnen 😉.
  11. Forensiker

    Artikel in der SZ: 3 Fernstudenten im Porträt

    http://www.sueddeutsche.de/karriere/fernstudenten-im-portraet-ohne-verzicht-geht-es-nicht-1.4021356
  12. SirAdrianFish

    IUBH oder AKAD und welcher Studiengang?

    Ja ist vertraglich festgelegt. Wenn das vertraglich vorgegeben ist, dann stellt sich gar nicht die Frage, welcher MINT-Studiengang, oder habe ich da etwas missverstanden?
  13. Muddlehead

    Ist ein Fernstudium auch mit (kleinem) Kind zu schaffen?

    Alles ist schaffbar - doch irgendjemand muss die nicht-monetären Kosten dafür tragen. Schädlich find ich Aussagen a la "Ja jeder kann es". Ich bin seit letztem Jahr Vater und trotz Partnerin ist man trotzdem am Limit, wenn man allem gerecht werden will. Als Alleinerziehende Person + Job + Kind + Studium, sorry aber....ne.
  14. Markus Jung

    Master Kommunikationsmanagement an der IST-Hochschule

    An der IST-Hochschule für Management startet im Oktober 2018 erstmalig der Masterstudiengang Kommunikationsmanagement mit dem Abschluss Master of Arts. Der inhaltliche Fokus liegt auf der Digitalisierung und dem Markenmanagement. Der Studiengang richtet sich dabei laut IST zum einen an IST-Absolventen, die bereits einen Bachelor-Abschluss in Kommunikation & Eventmanagement oder Medienmanagement vorweisen können. Zum anderen richtet sich das Programm auch an alle Interessierten, die aktuelles Fachwissen zu digitaler Kommunikation und Markenmanagement erwerben möchten. Das Studium wird in den Varianten Vollzeit-Studium, Teilzeit-Studium sowie duales Studium angeboten. Der Master umfasst 120 Credit Points nach dem ECTS-System. Die Studiengebühren belaufen sich bei vier Semestern auf 445 Euro pro Monat (insgesamt 10.680 Euro) und bei sechs Semestern auf monatlich 325 Euro (insgesamt: 11.700 EUR). Weitere Informationen auf der Homepage der IST-Hochschule: https://www.ist-hochschule.de/master-kommunikationsmanagement Foto: IST-Hochschule
  15. Also wer sich nach zwei Fehlversuchen so etwas leistet verdient den Rauswurf. Meine Meinung. Und Übelkeit und Hitzewallungen gehörten für mich zu Klausuren dazu, ist halt Prüfungssituation.
  16. Die Frage, die Sie stellen, ist vordergründig: Welche dieser beiden Fortbildungen soll ich angehen? Wenn Sie einen Schritt zurückgehen, dann haben Sie einen Wechselwunsch. Sie schreiben, sie möchten eine "komplexere" Aufgabe. Das ist erst einmal recht unbestimmt und eine Konkretisierung wäre da sicher hilfreich. Die können Sie aber nur leisten, wenn Sie sich Ihren gesamten bisherigen beruflichen Werdegang anschauen. Was ich noch herauslese: Sie sehen in beiden Entscheidungen Risiken. Ich sage Ihnen nichts Neues, wenn ich darauf hinweise, dass jede Veränderung Risiken in sich trägt. Auch das Risiko, sich verkalkuliert zu haben und/oder zu scheitern. Die Frage, die sich daraus ergeben würde, wäre: "Welche Risiken sind Sie bereit einzugehen? Was würde eine Fehleinschätzung, ein Scheitern für Sie bedeuten? Wie risikofreudig sind Sie?" Sabine Kanzler
  17. Thomislav

    Bachelor fertig

    Danke
  18. Tobse

    Bachelor fertig

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch!
  19. Herzlichen Glückwunsch!
  20. Oh Mann, das mit der B-Aufgabe ist wirklich sehr schade! Aber vielleicht hat Markus ja Recht, dass eine andere Variante für das Modul Dir besser liegen wird. Von einigen meiner Kommilitonen weiß ich, dass es so gewesen ist. Daher: Verliere nicht die Hoffnung! Und Glückwunsch zu Gebäudeenergietechnik, spitze!
  21. Tobse

    Die Bachelorurkunde ist da!

    Klasse, Gratulation!
  22. Ich steh grad vor der Frage welche der beiden Weiterbildungen ich beginnen sollte. Background: Industriekaufmann, 37 seit 9 Jahren im Vertriebsinnendienst Feste Anstellung aber wechselwillig in einen "interessanteren" (komplexeren) Job. Warum Controller? (dieser Kurs: SGD Controller IHK ) Ich habe eine große Affinität zu Zahlen, analysiere und fuchse mich gern rein, daher denke ich dass mir Controller liegen könnte. Würde also das interessanter Kriterium erfüllen. Warum lieber kein Controller? Weil ich in diesem Bereich keine Berufserfahrung vorzuweisen habe und ich befürchte auch mit IHK Zertifikat keine Chance auf eine entsprechende Anstellung zu haben (die meisten Stellenanzeigen sind entweder nur Studium oder mit dem Zusatz "Studium oder vergleichbare Ausbildung" versehen). Was meint ihr dazu. Hat jemand Erfahrung und sich erfolgreich mit o.g. Fortbildung als Controller beworben? Warum Aussenwirtschaft/Export? (dieser Kurst: SGD Aussenwirtschaft/Export IHK) Bei 2 meiner letzten 4 Bewerbungen waren neben den normalen Vertriebskenntnissen auch Kenntnisse im Exportwesen gefragt gewesen. Ich war jeweils ohne Einladung abgelehnt worden, Ich denke ich könnte hier eine wichtige Lücke schließen, möglicherweise würden mir bessere Vertriebsjobs grad im Exportbereich offen stehen. Mein Anliegen auf einen "interessanteren/komplexeren Job, wäre ein Stück weit erfüllt. Ich bin mir allerdings nicht sicher ob der oben verlinkte Kurs mir deutlich bessere Chancen bescheren würde, sprich ob er von den Personalern als Wissen im Exportwesen anerkannt würde. Was meint ihr? Warum lieber kein Export Kurs? Weil es mein Anliegen eben nur zum Teil erfüllt. Ich habe jedoch die Befürchtung, dass ein kompletter Quereinstieg in ein anderes Feld eher nicht ratsam wäre, da meine bisherige Berufserfahrung nicht mehr viel gelten würde. Bzw. 1,5 Jahre Weiterbildung nicht reichen würden um zu überzeugen, sprich ein Studium notwendig wäre, was mir in meiner jetzigen Lage (ich werde in einem knappen Jahr Vater) eindeutig zuviel Aufwand wäre.
  23. Wenn neben einem Fernstudium (kleine) Kinder zu versorgen sind, ist das schon eine besondere Herausforderung - ganz besonders wenn ein Elternteil alleinerziehend ist. Andererseits kommt einem hier die flexible Lernform des Fernunterrichts immerhin mehr entgegen als andere Formen der Weiterbildung, die zum Beispiel regelmäßige Anwesenheiten erfordern. Das Fernstudium kann sich hier tatsächlich dem eigenen Leben anpassen. Wichtig ist es, die Lernmaterialien, egal ob Studienbrief oder Tablet oder Notebook, immer griffbereit dabei zu haben, um auch kleine und sich spontan ergebende Freiräume nutzen zu können, zum Beispiel wenn das Kind mal ein Schläfchen macht. Hier ist viel Flexibilität gefordert und auch die Fähigkeit, dann schnell umschalten zu können auf das Studium - bevor die freie Zeit schon wieder vorbei ist. Außerdem wird Unterstützung benötigt, zum Beispiel durch Freunde, die Familie oder auch eine zeitweise Fremdbetreuung. Etwas einfacher wird es dann oft, wenn das Kind in den Kindergarten kommt. Aber auch damit bleibt es noch schwierig genug. Wenn zur Betreuung des Kindes dann auch noch eine Berufstätigkeit hinzu kommt, wird es besonders anspruchsvoll und erfordert ein großes Maß an Organisation und Disziplin. Auch hierfür gibt es aber immer wieder Beispiele, bei denen den Fernstudierenden dies gelungen ist. Sehr hilfreich und notwendig ist es dabei, dass die Motivation und der Wille das Studium zu schaffen sehr groß ist, um sich immer wieder damit zu beschäftigen, statt sich vielleicht endlich mal auszuruhen und die freien Zeiten ganz zur eigenen Entspannung zu nutzen. Wobei es wichtig ist, auch dafür Freiräume mit einzuplanen, um auch wirklich auf Dauer durchzuhalten. Ähnliche FAQ-Themen:
  24. schwedi

    Turn it on! Turn it in!

    Das hat Dich ja wirklich weggehauen! Gute Besserung, und komm langsam wieder gut in Job und Studium rein!
  25. Hallo liebe Foren-Mitglieder, ich hätte eine Frage, da ich im Internet nichts gefunden habe. Meine Schwester möchte gerne in Zukunft zu mir nach Augsburg ziehen, um hier zu leben aktuell lebt sie in Schweden absolviert dort eine Apothekerin-Ausbildung möchte aber in Deutschland gerne ein Fernstudium der Pharmazie belegen oder auch ein Präsenzstudium in München zum Beispiel wo auf Englisch unterrichtet wird. Habt ihr vielleicht Tipps für mich wo ich mal nachsehen könnte wo das auf Englisch für sie möglich wäre? Ich sage im Voraus schon mal Danke und wünsche euch einen angenehmen Tag! LG Henry123
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung