Springe zum Inhalt
jedi

Online-Studium

Empfohlene Beiträge

Bei Zeit Online ist wieder mal ein Artikel zum Thema Online-Studium. Das wird von deutschen Hochschulen auch mehr versucht. Damit auch was für FI.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo jedi,

danke für den Link.

Auch dieser Artikel ist ziemlich schlecht recherchiert, denn es existiert ja bereits seit dem WS 2008/2009 ein reiner Online Studiengang, ebenfalls an der Hochschule Wismar. Es handelt sich dabei um den Bachelor Online Wirtschaftsrecht.

Laut Artikel soll das Studium in den neuen Online Studiengängen bis zu 1082 Euro pro Monat kosten. Und noch dazu auf Moodle laufen, was im Vergleich zu TakeLaw eine eingeschränkte Funktionalität hat. TakeLaw bietet im direkten Vergleich deutlich mehr Möglichkeiten. Noch dazu kostet der Studiengang Bachelor Online Wirtschaftsrecht in Zukunft 89 Euro im Monat, das entspricht 534 Euro pro Semester. Pro Prüfung wird eine Gebühr von 54 Euro berechnet, aber selbst dann ist dieser Studiengang noch günstiger als die anderen Online Angebote, zumal dort auch eine Prüfungsgebühr verlangt wird. Diese allerdings nur in Höhe von 24,99 Euro.

Die eben genannten Informationen sind ohne Probleme mühelos über die Webseite der Wings abrufbar.

In den Kommentaren wird von einem gewissen "Rick Noack" geschrieben, dass in diesem Studiengang Unterlagen versandt würden. Ich weiss nicht, woher Herr Noack seine Informationen bezieht, doch diese geäußerten Worte sind schlicht und ergreifend falsch.

Was ich nicht vergessen möchte: einen Studiengang mit über 700 Studierenden als Experiment zu bezeichnen, ist für mich gewagt.

Was die Hochschule Wismar mit dieser merkwürdigen Informationspolitik bezwecken möchte, ist und bleibt mir schleierhaft.

Liebe Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nochmal geht es um Online-Kurse an amerikanischen Unis. Ich sehe das Problem auch an den fehlenden Zertifikaten. In Nordamerika sicher problemlos, doch in Deutschland kommt es sehr oft nur aufs Papier an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...