Springe zum Inhalt
Markus Jung

COER13 - Ein Onlinekurs über Open Educational Resources (OER)

Empfohlene Beiträge

In dem zwölf-wöchigen Kurs COER13 geht es um offene Bildungsressourcen. Er findet rein im Internet statt und ist offen für alle Interessierten. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Unter Open Educational Resources (OER) versteht man offene Lehr- und Lernmaterialien, die (meist) als elektronische Ressourcen in den unterschiedlichsten Formaten im Internet zur Verfügung stehen. OER stehen in der Regel unter einer Lizenz, die es erlaubt, frei auf die Materialien zuzugreifen, diese zu verwenden, weiterzugeben oder sogar zu bearbeiten. Insofern kann das Konzept der OER als eine neue Art der Erstellung und des Teilens von Materialien im Bildungsbereich verstanden werden. Ziel des Online Kurses ist es, einen umfassenden Überblick über Theorie und Praxis von OER zu bieten. Dies umfasst sowohl grundlegende Informationen zu OER und bestehenden Initiativen als auch praxisrelevante Informationen für Lehrende und Lernende aller Bildungsbereiche, die OER nutzen oder produzieren wollen. Dabei geht es um Fragen wie: Was macht freie Ressourcen eigentlich zu Lern-Ressourcen? Sind Qualitätskriterien notwendig? Wo findet man OER? Können OER in formale Bildungsprozesse eingebunden werden? Welche rechtlichen Aspekte sind bei der Produktion, Nutzung und Weiterentwicklung zu beachten?

In den zwölf Kurswochen werden diese und weitere Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: Durch Impulse, Material- und Lektürehinweise der Veranstalter, Online-Events mit Experten und Praktikern – und vor allem aber durch Diskussionen und Beiträge aller Teilnehmer.

Organisatoren des COER13 sind:

• Simone Haug, Markus Schmidt, Dr. Anne Thillosen (e-teaching.org / Leibniz-Institut für Wissensmedien)

• Dr. habil. Martin Ebner (TU Graz / L3T)

• Dr. Sandra Schön (BIMS e.V. / L3T / Salzburg Research)

• Dr. Andreas Link (Learning Agency Network, OER-Services)

• Dr. Johannes Moskaliuk (Univ. Tübingen)

• Prof. (FH) Dr. Patricia Arnold (HS München)

Der COER13 beginnt am 8. April mit einer Einführungswoche, danach folgen fünf jeweils zweiwöchige Kurseinheiten und eine einwöchige Abschlussreflexion. Der Kurs endet am 28. Juni 2013; alle Inhalte werden dauerhaft online verfügbar sein. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist ab sofort auf http://www.coer13.de möglich.

Dieser Beitrag basiert auf einer Pressemitteilung des Leibniz-Instituts für Wissensmedien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Markus

Machst Du bei diesem Kurs mit? Falls ja, bloggst Du dann auch darüber? Das wäre echt interessant. :)

Ich selbst kriege für diesen Kurs leider nicht die Zeit (regelmäßig) zusammen, will aber vielleicht ab und an mal herüberlinsen, wenn es "drin" ist.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anne,

ich habe mich mal angemeldet, werde aber wohl eher oberflächlich als Beobachter teilnehmen (auch wenn diese als "Lurker" verschrien sind...) und mich allenfalls punktuell einbringen. Ich habe aber schon vor, über meine Erfahrungen zu bloggen. Und wenn du auch ein bisschen mit rein schaust, würde ich mich über einen Austausch mit dir (und natürlich auch anderen) sehr freuen, um das Ganze ein wenig durch die Fernunterrichts-Brille zu betrachten.

Aktuell ist es ja schon so, dass man um dieses ganze Thema MOOCs und offene Bildungsressourcen kaum noch herum kommt. Fast jeden Tag kommen Infos zu neuen Kursen (auch von Fernhochschulen wie der Open University) und Tagungen, die sich mit diesem Themenbereich beschäftigen. Ich kann mir schon vorstellen, dass diese Angebote auf Dauer eine Konkurrenz zu vielen Fernlehrgängen darstellen könnten - wobei ich mir nicht so sicher bin, ob die Angebote auf Dauer auch kostenlos angeboten werden (es gibt ja jetzt schon Modelle, bei denen zum Beispiel für die Kursplattform gezahlt werden muss), die Materialien vermutlich aber schon.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Machst Du bei diesem Kurs mit? Falls ja, bloggst Du dann auch darüber?

Der Kurs ist am Montag gestartet und soeben habe ich meinen ersten Blogbeitrag verfasst, in dem es aber noch nicht um Inhaltliches, sondern eher um Organisatorisches geht.

Alle Blogbeiträge werden unter meinem Tag #coer13 zu finden sein.

Und vermutlich wird es auch hier in meinem Blog bei Fernstudium-Infos.de mindestens einen Beitrag geben, der sich dann speziell mit offenen Bildungsressourcen in der Fernlehre beschäftigen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...