Springe zum Inhalt
dalmatinar27

Laudius Hausaufgabenbetreuung Erfahrungsbericht

Empfohlene Beiträge

:) Hallo ich denke es ist wichtig also weil ich in einem anderem Thema schon von Unzuverlässigkeit gelesen habe.

Trifft natürlich so nicht zu, also es ist schon so dass die Fernlehrer innerhalb von 10 Tagen reagieren.

Nun habe ich die Erfahrung im Hausaufgabenverlauf durch und bin erstaunt die Kommunikation zum Tutor ist eigentlich perfekt . Der Tutor hat nun den offenen Wunsch angedeutet vorwiegend die Hausaufgaben per Email oder alternativ ins Postfach bekommen zu wollen.

Hierzu mal unbedeutend will ich eine Meinung von anderen erfahrenen zu offenen Fragen :

Wie was ist wenn man kein gutes Textprogramm hat und aufgrunddessen drauf angewiesen ist die Eingaben nach Vorgabe schriftlich zu erledigen oder kann man hier auch alternativ einscannen und das dann per Email versenden ?

Was ist gemeint alternativ mit Postfach nicht die Adresse des Tutors, sondern nur Postfach ist damit das Postfach bei Laudius gemeint ?

Weitere Fragen habe ich erstmal nicht, es kann jedoch sein, wenn ihr euch auf den Thread meldet, das die Erfahrungswerte des Hausaufgabenverlaufs noch intensiviert werden können . Achso bei mehreren handschriftlichen eingaben dauert der Korrekturverlauf dementsprechend Bsp 6 Aufgaben mal 60 Tage Wartezeitraum.

Ehe die Hausaufgaben dann tatsächlich wieder korrigiert zurückkommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

so ganz verstehe ich deinen Beitrag inhaltlich nicht...

Wie hast du denn deine Hausaufgaben bisher eingereicht, wenn nicht per Post oder Mail? - Geht es darum, ob du die Aufgaben auch handschriftlich einreichen kannst?

Und wie kommen die 60 Tage Wartezeit zu Stande, wenn du am Anfang schreibst, dass du innerhalb von zehn Tagen eine Reaktion erhältst?

Ob du die Aufgaben auch handschriftlich verfassen und dann einscannen kannst würde ich mit Laudius oder dem Tutor klären. Ich denke schon, dass dies möglich sein müsste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus;

ja also bisher habe ich per email und Post die Hausaufgaben eingereicht . Unklar hierbei ist folgendes im Satz :

Hallo Frau Aglaya Lowien

Ich würde Sie höflichst bitten die Hausaufgaben per Email an mich bzw an das Online-Postfach zusenden. Bei Fragen hierzu soll ich mich an Laudius wenden was mir halt unklar ist das mit dem Online Postfach weil ich das so noch nicht bisher kennengelernt hatte. Das mit dem handschriftlichen eingaben und dann das Einscannen werde ich erfragen ob das alternativ wenn man kein Word auf dem Rechner hat geht. Da ich zzt durch Win 8 Betriebssystem nur txt einreichen kann per email . Das mit den 60 Tagen ist eine Obergrenze im Bezug auf die Bearbeitungsdauer der Rückantwort laut Vertrag bei einer Hausaufgabe 10 Tage Wartezeit bei 6 Hausaufgaben errechnet sich das halt als Obergrenze die Hausaufgaben werden generell aber schneller bestmöglich seitens laudius und dem jeweiligem Tutor bearbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo dalmatinar27,

so ganz verstehe ich deinen Beitrag zwar nicht, aber ich schreibe trotzdem mal, vielleicht haben sich ja dann deine Probleme erledigt oder ich konnte dir zumindest helfen.

Ich habe mich im Januar 2013 bei Laudius angemeldet und den Pädagogik-Kurs begonnen. Meine ersten Hausaufgaben habe ich immer per Post verschickt, mit den Briefumschlägen die man ja von Laudius erhalten hat. Nur mal so am Rand erwähnt ich wohne in Berlin meine Fernlehrerin in Kassel und ich hatte im Durchschnitt den Brief mit der korrigierten Antwort innerhalb von 1,5 Wochen zurück, was ich recht zügig fand. Irgendwann habe ich dann aber auch mitbekommen das man die Hausaufgaben auch per Mail verschicken kann und da habe ich die Antworten manchmal gleich am selben Tag erhalten oder zwei Tage später.

Die Kontaktdaten von deinem/er Fernlehrer/in hast du mit deinen Unterlagen zugeschickt bekommen, also bei mir war so ein Zettel dabei, da steht der Name, die Anschrift und die E-Mail-Adresse von meiner Fernlehrerin drauf.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Ich sollte fairer Weise noch erwähnen das ich seit ende letzten Jahres keine Hausaufgaben mehr eingereicht habe, weil ich noch ein anderes Fernstudium mache und das hatte jetzt erst mal Vorrang, weil ich in zwei Wochen da auch Prüfungen habe.

Liebe Grüße Silvi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde Sie höflichst bitten die Hausaufgaben per Email an mich bzw an das Online-Postfach zusenden.

Das verstehe ich so, dass du auf jeden Fall elektronisch einreichen sollst. Auch mit "Online-Postfach" ist ja ein elektronisches Postfach gemeint.

Warum kannst du mit Windows 8 nur Text-Dateien einreichen? - Wenn du kein Geld für ein Office-Programm mit Textverarbeitungssystem ausgeben möchtest, gibt es doch auch kostenlose Angebote wie OpenOffice/LibreOffice oder ein Online-System wie das von Google Drive (Google Docs). In allen Programmen kannst du auch im Word-Format exportieren. Allerdings würde ich dann auf umfangreiche Textformatierungen verzichten (Tabellen etc.), weil diese schon mal nicht korrekt konvertiert werden. Aber normaler Text und auch Textauszeichnungen wie Fettschrift etc. werden problemlos umgesetzt.

Handschriftlich und scannen wäre sicherlich eine Alternative, das lässt sich bestimmt klären.

Und was die 60 Tage angeht - das wäre ja dann die Wartezeit für alle Aufgaben zusammen. Für jede einzelne bleibt ja das Limit von 10 Tagen, egal wie viele Aufgaben insgesamt zu bearbeiten sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung