Springe zum Inhalt
Lana95

Abiturprüfung "zuhause" ablegen?

Empfohlene Beiträge

Hay, also ich bin grad dabei mein Abitur bei der ILS zu machen.

Am Anfang dachte ich das ich nach Hamburg gehe um die Prüfung abzulegen,

mittlerweile hat sich aber meine Lebenssituation geändert und ich kann bzw. will

ich auch gar nicht mehr wochenweise von zu Hause weg sein, da Hamburg ca. 6h

von mir entfernt liegt. Ich bin mitten drin also so ende 2019 will ich schon fertig sein

und frag mich aber jetzt, ob es noch geht das ich bei mir in der Umgebung

die Prüfung ablegen kann und wie das so abläuft. Ich hab schon echt viele gefragt,

hab auch das gefühl keiner kommt aus meiner nähe, und alle gehen nach Hamburg

zur Prüfung... deswegen, gibts hier evtl jemanden der die Prüfung "zuhause" abgelegt hat?

 

liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

 

leider kann ich Dir keine Gewähr auf meine Antwort bieten, aber eventuell ergeben sich daraus Hinweise auf das weitere Vorgehen.

Soweit ich informiert bin bietet die ILS die Vorbereitung auf eine Abschlussprüfung an. Die Prüfungsmodalität legt wiederrum das zuständige Schulamt fest. Da die ILS in Hamburg ansässig ist, ist es naheliegend nach Hamburg zu fahren da der vermittelte Stoff auf die Abiturprüfung in Hamburg zugeschnitten ist.

 

Frage mal beim ILS nach, ob es möglich ist die Prüfungen in deinem Landkreis abzulegen. Das müsste rein theoretisch möglich sein.

Google mal nach "Abitur externen Prüfung" in deinem Bundesland. Dort steht dann unter welchen Voraussetzungen du dort teilnehmen kannst. Die ILS wird das hingegen nicht tatkräftig unterstützen können.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist möglich und haben auch schon einige (erfolgreich) gemacht - Problem ist halt, dass das ILS auf die Prüfung in Hamburg vorbereitet und somit die ganze Vorbereitung inhaltlich darauf ausgerichtet ist. Außerdem unterstützt das ILS auch organisatorisch bei der Anmeldung etc.

 

Wenn du die Prüfung in deinem eigenen Bundesland machst (welches wäre das denn bei dir?), bist du da auf dich alleine gestellt. Da kommt es dann darauf an, dass du dich über die Anforderungen in deinem Bundesland informierst, selbstständig die Lücken schließt und dich auch selbst um die Anmeldung kümmerst, bei der du üblicherweise auch einen Nachweis erbringen musst, dass du dich ausreichend vorbereitet hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MrMoro12 Danke ich werd es mal mit diesem Begriff in google probieren :)

@Markus Jung Baden-Württemberg wäre mein Bundesland...

 

Zwecks Vorbereitung, die ILS hat schon gute und ausführliche Hefte und es gibt ja auch noch diese Bücher in der Buchhandlung die je Fach und Bundesland die Abiturprüfungen der letzten paar Jahre als Übungsprüfungen enthalten.

 

Danke euch beiden schon mal für eure hilfreichen Antworten! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du in Baden-Württemberg bist und dort das Abi machen möchtest, könntest du dir mal das Lernzentrum am Killesberg anschauen - dort ist auch per Fernunterricht die Vorbereitung auf das Abi in BW möglich. Ist natürlich die Frage, wie sinnvoll so ein Wechsel ist, wenn du jetzt am ILS schon begonnen hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Markus Jung ja das Lernzentrum am Killesberg hab ich bei meinen Recherchen nun auch entdeckt, allgemein bei der Schulfremdenprüfung wird aber gelinde gesagt "scheisse"; da die anmeldefrist am 1. Oktober ist, dieses werde ich vermutlich dieses Jahr nicht schaffen, was am Ende bedeutet, wenn dann kann ich mein Abitur erst 2020 schreiben...naja abwarten, vielleicht finde ich doch noch den passenden Weg für mich :) Aber Vielen Dank für die Hilfe! Goggle kann auch helfen, man muss dafür aber auch die richtigen Begriffe eingeben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lana, wie meinst du das, du schaffst die Anmeldefrist nicht? Kriegst du von heute bis Oktober nicht alle Unterlagen zusammen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Quapsel Unterlagen ja, aber ich muss noch etwas Stoff lernen und den Nachweis dafür erbringen. bei der Schulfremden Prüfung gibt es wie in der normalen Schule nur einen Prüfungstermin, bei der Ils 2, heißt ich hätte 4-5 Monate mehr zeit. Und das ist eine menge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass du dich bis zum 1. Oktober anmelden musst, heißt ja nicht, dass die Prüfung im Oktober stattindet. Die ist dann erst im April 2019. Und in BW muss man keine Lernnachweise zu Anmeldung beilegen, soweit ich weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich per ILS vorbereitet und habe die Prüfungen dann (nach noch ein paar Monaten Zusatzlernen speziell für mein Bundesland) in meiner Stadt die Prüfungen abgelegt. Ich wurde zusammen mit den Schülern des hiesigen Abendgymnasiums geprüft. Die "normalen" Abiturprüfungen sind immer im Frühjahr, auch wenn man sich schon deutlich früher anmelden muss. Bei mir war es aber Niedersachsen, deshalb kann ich jetzt zu Baden-Württemberg nicht viel sagen. Wenn du irgendwelche allgemeineren Fragen hast, frag :)

Wie lange bist du denn schon beim ILS, schon weiter fortgeschritten? Dann könnte es bis April 2019 gut klappen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung