Springe zum Inhalt
NinaKang

IUBH - Ist das Studium machbar?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

 

ich spiele schon etwas länger mit dem Gedanken, mich an der IUBH für ein Fernstudium zu bewerben. Mein Ziel ist es, ein Unternehmen im Bereich der Gesundheitsberatung zu gründen und im Studium quasi die Basics zu lernen. Die Studiengänge die hier in Frage kommen und mich interessieren sind zu einen Ernährungswissenschaften und Digital Business (beide neu).

Allerdings kann ich das Fernstudium nicht richtig einschätzen und wollte mal wissen, was eure Erfahrungen bezüglich Workload und Niveau so sind. Gerade im wirtschaftlichen Bereich denn dort habe ich außer WL im Abitur keine Erfahrung.

 

Zudem würde mich interessieren ob die Skripte mit Videos oder Onlinevorlesungen ergänzt werden. Ich merke, dass ich mit Videos oder Dokumentationen deutlich besser lernen kann als mit dem Lesen von Skripten.

 

Danke im Voraus für eure Antworten

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Interessant. Mich würde interessieren warum gerade die IUBH, es gibt ja z.B. auch Anbieter mit Schwerpunkt im Gesundheitswesen. Und definiere doch einmal etwas mehr "Unternehmen im Bereich Gesundheitsberatung zu gründen". 

 

Erlangt man an der IUBH Anbieterqualifikationen für Dinge, die du ggf auch mit der KK abrechnen kannst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich studiere seit 15 Juni Soziale Arbeit und hab bisher keine größeren Probleme mit dem Workload, obwohl ich seit 6.8. gleichzeitig eine Schulische Ausbildung in Vollzeit mache (Studium ist auch Vollzeit)

 

Was den Aufbau betrifft, zu jedem Skript gibt es in der Regel auch Podcasts, Vodcasts und natürlich online Tutorien. Für mich liegen die meist ungünstig, aber man kann sich auch die Aufzeichnungen der Tutorien anschauen.  Alles in allem ist es gut händelbar mit dem Vorhandenen Material in die Klausuren zu gehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.8.2018 um 17:57 , polli_on_the_go schrieb:

Interessant. Mich würde interessieren warum gerade die IUBH

 

Ich habe selbst seit vielen Jahren chronische Verdauungsbeschwerden, die ich mittlerweile selbst fast komplett geheilt habe. Das würde ich gerne an Andere weitergeben, also eben beratend zur Seite stehen, Praxisprogramme und Aufklärung anbieten. Im Studium würde ich mir gerne das Naturwissenschafliche aneignen und eben auch den Respektstitel als Bachelor bekommen.

Was genau meinst du mit "KK abrechnen" das Studium oder die Arbeit hinterher?

 

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.8.2018 um 18:13 , Ahanit schrieb:

Also ich studiere seit 15 Juni Soziale Arbeit und hab bisher keine größeren Probleme mit dem Workload

 

Vielen Dank für die Infos! Hat mir auf jeden Fall sehr weitergeholfen

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer soll die Kosten für Ihre Beratungstätigkeit tragen? Die Krankenkassen werden es nicht tun und mit Gesundheitsberatung für Menschen, die krank sind, bewegen Sie sich ohne einschlägige Ausbildung auf dünnem Eis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um deinem Beitrag aussagekraft zu verleihen, solltest du Nina mitteilen wieviel ECTS du pro Semester leistest. Ansonsten kann deine Workload nicht im richtigen Zusammenhang verstanden werden. 15 ECTS pro Semester ist was anderes als 30 ECTS ;).

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten, KanzlerCoaching schrieb:

Wer soll die Kosten für Ihre Beratungstätigkeit tragen? Die Krankenkassen werden es nicht tun und mit Gesundheitsberatung für Menschen, die krank sind, bewegen Sie sich ohne einschlägige Ausbildung auf dünnem Eis.

Zum Teil eben ja. Das meinte ich mit Anbieterqualifikation u.a.

Ich z.B. hab mit meinem Studium auch eine Anbieterqualifikation für Stessbewältigung/Entspannung und Suchtmittelkonsum (vorsicht nein, es eht hier nicht um die psychologischen Bereiche und Aufgaben).

 

vor einer Stunde, NinaKang schrieb:

also eben beratend zur Seite stehen, Praxisprogramme und Aufklärung anbieten

Hast du dir mal den Studiengang Präventions- und Gesundheitsmanagement an der APOLLON angeschaut? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Muddlehead Vollzeit heißt bei der IUBH immer mindestens 30 pro Semester Deswegen hab ich das ja dazu geschrieben... ach ja ich bin Aktuell bei abgelegten Prüfungsleistungen für 20 ECTS fehlen also noch 10 und ich hab bis 15 Dezember Zeit dann endet mein erstes Semester erst... Werde also voraussichtlich mehr als die 30 machen, wenn es weiter so gut läuft mit der Kombi :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt Unis, die machen es ihren Studenten schwer und es gibt eben Unis, die erleichtern einem das Studium. Die IUBH gehört meiner Meinung nach eher zu 2. Kategorie. Das Klausursystem der IUBH ist eben sehr speziell aber auch studentenfreundlich: In manchen Modulen, meist neuen, die noch keinen großen Fragenpool haben, werden tage- und wochenlang die Fragen in den Onlineklausuren nicht verändert. D.h. wenn man vernetzt ist kann man die gesamte Klausur vorher auswendig lernen. Das selbe gilt für das Präsenzsystem: samstags finden um 10 und 14 Uhr die Klausuren statt. Jeweils genau die selben. Auch hier gilt: wer vernetzt ist, erhält vor 14 Uhr die Fragen und kann abliefern. Zudem werden ständig Module zusammengekürzt, aktuell wohl z.B. Marketing. Dass die Studenten dieses System innerhalb kürzester Zeit durchschauen ist ja klar.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung