8 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen.

Seit längerer zeit bin ich am überlegen ein fernstudium anzufangen.

Hab mir von vielen anbieter (HAF Hamburger Akademie,SGD und Wilhelm Büchner Hochschule) schon die Info bestellt.

Zu meiner person-bin 31 jahre jung,Hauptschulabschluss, gelernter Werkzeugmechaniker fachrichtung Formtechnik.Arbeite schon seit 13jahren(mit ausbildung)schon in diesem beruf und auch in der firma wo ich die lehre gemacht habe.

Hab schon viel gegoogelt aber es kammen so viele infos das man ehrlich gesagt kaum durchblickt.

So nun zu meinen fragen

Die WBH bietet als einzige den Bachelor Mechatronik an (kosten knapp 13000euro).Die anderen bieten es als Staatlich geprüften Mechatroniktechniker an(kosten6000euro)

Wo ist der unterschied und warum ist da so ein grosser preis unterschied?

Und wie ist das mit dem HZP da ich nur den hauptschulabschluss habe?

Das wären vorerst paar fragen von mir und hoffe auf antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Kann ich dann mit meinem Hauptschulabschluss und meiner ausbildung den Bachelo machen oder kann ich mit meinen qulifikationen nur denn Mechatroniktechniker machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Theoretisch kannst du beides. Die Vorraussetzung zum Hochschulstudium ohne Abitur erfüllst du durch abgeschlossene Berufsausbildung und reichlich Jahre Berufserfahrung.

Die Frage ist, ob du dir das ehrlich zutraust. Ein akademisches Studium, besonders in Ingenieurwissenschaften ist vom Niveau her kein Kinderspiel. Wenn du nur einen Hauptschulabschluss hast und der auch noch recht lange zurück liegt, wirst du es auf jeden Fall ziemlich schwer haben.

Ich bin zwar definitiv der Meinung, dass ein Hochschulstudium vom Fortschrittsfaktor her immer die bessere Wahl ist, aber wie gesagt, da musst du mal ehrlich zu dir sein.

Kriegst du das hin? Besonders in Mathe und Physik auf Abiturniveau? Hast du den Willen, dich mit bestimmten Vorkursen vorzubereiten und dich dann durchzubeißen?

Ich weiß über den Techniker zwar nicht so viel, würde aber erwarten, dass der Stoff etwas weniger anspruchsvoll und in die Tiefe gehend ist. Bringt dich aber im Vergleich eben auch weniger weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon mal ein dank für eure antworten.

wie sieht es aus mit den seminaren an der WBH?Wo finden die statt?und wieviele sind es ingesammt?in den info´s die ich zugeschickt bekommen habe steht nichts darüber.

Da die WBH so ungefähr 300km von meinem wohnort entfernt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

Die Seminare bei der WBH sind in Pfungstadt - Klausuren auch in Hamburg und Wien. Du musst allerdings nur zu ganz wenigen Seminaren hin - in wie weit die aber sinnvoll sind muss ich selber noch herausbekommen - aber 300km sind doch nicht wirklich viel...

cu

Volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wie sieht es aus mit den seminaren an der WBH?Wo finden die statt?und wieviele sind es ingesammt?

Normal hast du 3-4 Pflichtveranstaltungen (Labore oder änliches) in den 3,5-4 Jahren, sonst musst du nur zu den Klausuren (Reps,freiwillig) nach Pfungstadt.

Im Schnitt sind es 5-7 Klausuren pro Jahr, je nachdem welches Tempo du vorlegst. Du kannst natürlich auch 2,3 oder 4 Klausuren an einem Wochenende schreiben. Als Hausnummer, ich bin 5-6 mal im Jahr in Pfungstadt.

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt

Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hol dir doch kostenloses Infopaket um das ganze zu Überblicken, wenn dann noch LUST da ist kannst du ja 1 Monat probestudieren ohne Verbindlichkeiten..

Anwesenheiten sind von dir abhängig, wie viel man sich auf ein mal zumutet hängt von der Persönlichkeit ab.

Es sind durchschnittlich ca. 3 schriftliche Prüfungen vor Ort pro semester zu schreiben.

Man muss eben selber planen wie und wann und was

Man darf beim Dipl -Studiengang 2 Jahre ohne zusätzlichen Kosten überziehen.

Beim Bachelor sind es 1,5 bin mir aber nicht ganz sicher.

Solltest du Arbeitslos werden oder ähnliches, kannst du eine Pause einlegen und es werden keine Gebüren abgebucht.. u.s.w.

Ob man ein Bastler ist beeinflusst wenig die Tatsache ob man ein Studium oder Techniker schafft bzw welchen weg man einschlägt... aber mit dem ersten hat man eben wenn ich vergleichen darf eine "Zweizonenfahrkarte" ...

Spruch:

Ein Techniker ist der Handlanger vom Ingenieur..(Gleiche gilt für techn. Zeichner und Techniker ..)

Was Haben Sie?? Bäätschlor?? Hoffentlich stecken Sie uns nicht an!!!:lol:

Der Doenis ist wieder in seinem Element, "neues" altes Lied..


Nur wenige wissen, wieviel man wissen muss,um zu verstehen wie wenig man weiß..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hoffentlich überträgt man dir nie Personalverantwortung in größerem Umfang...

Jetzt wirdst du aber persönlich.. :laugh:

Du kennst mich doch garnicht. Für mich bist du ein Möchtegernbesserwisser..:cool:

Du hast doch null Plan wie es wirklich ist, und wo Spass aufhört und der Ernst des Lebens beginnt..

WIe gesagt : Aus Spass wurde Ernst und Ernst ist jetzt 5 Jahre alt:lol:

DU bist für mich so ein Typischer "Frank Grimes":rolleyes:

P.S: Simpsons:thumbup:

bearbeitet von jascha1976

Nur wenige wissen, wieviel man wissen muss,um zu verstehen wie wenig man weiß..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden