Springe zum Inhalt
prometeus476

Scheine aus Masterstudium für Bachelor anerkennen

Empfohlene Beiträge

Guten Abend Gemeinde,

ich bin gelernter Kaufmann im Groß- und Aussenhandel und seit einigen Jahren leitender Angestellter in einem mittelst. Unternehmen. Vor ca. zwei Jahren habe ich dann trotzdem ein sehr berufsspezifisches Masterstudium als Gaststudent aufgenommen und erfolgreich abgeschlossen.

Aufgrund meines nicht vorhandenen akademischen Erststudiums, konnte ich allerdings nicht den akademischen Abschluss (M. Eng.) erhalten; obwohl ich an sämtlichen Prüfungen teilgenommen und diese erfolgreich abgeschlossen habe.

Nun würde ich das Masterstudium als Bachelorabschluss anerkennen lassen bzw. ein neues Bachelorstudium durch die erzielten Prüfungen weitestgehend verkürzen wollen. Aber wie gesagt sehr spezifisches Masterstudium!

Ursprünglich ging es mir bei dem Studium nur um das Erlangen des Fachwissens, doch nun fehlt meinem Ego der akademische Abschluss.

Klingt zwar blöd, aber deshalb ziehe ich einen echten Bachelorabschluss, meinem "Master der Herzen" vor.

Beruflich bin ich derzeit bestens positioniert durch das Fachwissen, aber man weiß ja nie, wie es in 15 Jahren aussieht.

Idealerweise wird ja vielleicht das Masterstudium ja als naturwissenschaftlicher Teil eines Wirtschaftingenieurstudiums anerkannt?

kann mir jemand helfen???

Gruß

prometeus476

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Prometeus,

da können Dir wohl nur die entsprechenden Hochschulen/Fakultäten weiterhelfen. Jede Hochschule bzw. oft auch jeder einzelne Prof entscheidet, ob eine Leistung als „gleichwertig“ anerkannt wird. Ich würde mir mal die Prüfungsordnungen der in Frage kommenden Unis anschauen. Je nachdem, ob dort „ähnliche“ Fächer im Bachelor-Studium gefordert sind, kannst Du ja mal unverbindlich anfragen, ob Deine entsprechende Prüfung dafür anerkannt wird. Ich vermute, das geht nur von Fach zu Fach. Auf einen „Master-Bonus“ würde ich nicht hoffen.

Viele Grüße

more

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessehalber: nach Nachholen eines akad. Erstabschlusses bekommst du aber nicht den Master nachträglich als solchen anerkannt...oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frag doch mal an der Uni nach. Wenn es gut läuft, kannst du da schneller zum Abschluß kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Was sagt denn die Hochschule dazu, wo Du die Scheine für den M.Eng gemacht hast (Wo war das? Was für ein M.Eng)

- Evtl. findest Du eine Hochschule in UK oder OZ, die Dich aufgrund des Vorwissens in ein Masterstudium aufnimmt, das Du dann abschliessen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Interessehalber: nach Nachholen eines akad. Erstabschlusses bekommst du aber nicht den Master nachträglich als solchen anerkannt...oder?

... nein sicherlich nicht. Obwohl das wäre ja genial :-)

Spass bei Seite! Im Moment habe ich nichts ... so hätte ich wenigstens einen ersten akademischen Abschluss! Und was ich weiß, dass weiß ich und kann den Master halt nochmal machen. Der ersten war ja eh von der Firma bezahlt ... dann bezahl ich halt den zweiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- Was sagt denn die Hochschule dazu, wo Du die Scheine für den M.Eng gemacht hast (Wo war das? Was für ein M.Eng)

- Evtl. findest Du eine Hochschule in UK oder OZ, die Dich aufgrund des Vorwissens in ein Masterstudium aufnimmt, das Du dann abschliessen kannst.

Den Master habe ich an der HS Sachsen-Anhalt gemacht - nebenberuflich. Ich habe bereits Zusagen von einer deutschen und einer österreichischen Uni, die mich in einen akademischen Masterkurs (M. Eng.) aufnehmen würden, aufgrund meiner Vorkenntnis. Aber einen Masterabschluss ohne Bachelor finde ich irgendwie irritierend. Klingt immer ein wenig wie Überflieger oder dubios! Und beides ist sehr auffällig. Ist seltsam weiß ich, aber irgendwie will ich sagen können, "ich habe das und das studiert" ... kling viel harmonischer und natürlicher, als "ich habe ein M. Eng nach meiner kaufm. Ausbildung angeschlossen"(!)

Ist vielleicht ne persönliche Frage ... aber ich finde das Krabbeln gehört zum laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...