Springe zum Inhalt
munichgirl

Fach OPR an der HFH

Empfohlene Beiträge

Liebe Mitstudenten,

kann mir jemand von euch sagen, wie viel Zeit man für OPR ungefähr einplanen muss? Ich möchte gern am 16.06. OPR schreiben, am 23.06. VWT, am 30.06. WIG und eigentlich auch noch bis zum 28.07. die BSP-Hausarbeit... ist das eurer Meinung nach machbar? VWT und WIG möchte ich auf jeden Fall schreiben, da ich sie schon wegen meines Umzugs schieben musste.

Jetzt habe ich mir überlegt früh vor der Arbeit bis zur Klausur jeden Tag eine Stunde OPR zu üben und mich Abends nach der Arbeit auf WIG und VWT zu konzentrieren.... ich bin mir aber nicht sicher ob das reicht, OPR liegt mir nicht so, gehe aber schon zu Sondervorlesungen von OPR die ein Dozent am SZ anbietet, wo auch eine Prüfungsvorbereitung stattfindet, aber klar, üben muss man schon selbst.

Deshalb meine Frage, was meint ihr?

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wenn Du die Prinzipien verstanden hast ist der Übungsaufwand ausreichend. Wichtig ist, dass Du alle Verfahren im Schlaf kannst, da die Klausur auf Kampfschreiben und Kampfrechnen hinausläuft, die Zeit ist recht knapp.

Ich habe mich damals verkalkuliert und das Fach unterschätzt - habe ca. 40 Std. gesamt gebraucht. Allerdings lag es bei mir weniger an der Zeit als an den falschen Schwerpunkten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Einschätzung! Bis jetzt hab ich noch nicht alles verstanden, ohne die Vorlesung finde ich es echt schwer die Studienbriefe zu verstehen und zum 2. SB steht noch eine Vorlesung aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei OPR gehts auch verdammt auf Zeit, sprich das möglichst schnelle Lösen der Aufgaben. Sollte man nicht unterschätzen. Das heisst: Man muß es nicht nur verstanden haben, sondern auch schnell sein in der Klausur.....und das wiederum bedarf Zeit während der Prüfungsvorbereitung. Das Programm was du hast klingt ziemlich stramm...Denk dran, dass die Note von OPR auch aufs Abschlusszeugnis kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unser Dozent hat uns auch schon vorgewarnt, dass die Zeit sehr knapp ist...

Wie viel Zeit habt ihr denn in die Vorbereitung gesteckt? ich weiß einfach nicht ob ich es schreiben soll oder nicht, ich hätte es gerne weg, möchte mir dadurch aber keine schlechte Note einhandeln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub ich hab noch ein paar Stunden mehr verbraten als chillie. Allerdings hat mir das Lösen der Aufgaben so viel Spass gemacht, dass ich -nachdem ich das Prinzip verstanden hatte- das "auf Zeit" rechnen abends auf der Couch geübt hab, während mein Mann Sudokus gelöst hat. Fand ich ganz entspannend (kein Witz!). Aber ich hatte da nicht ein Fach wie VWT im Nacken...ist ja auch ein "Klopper". Wie weit bist du da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja meine Zusammenfassung ist fertig, alte Klausuren hab ich auch mal grob durchgeschaut, Sekundärliteratur hab ich mir auch beschafft, jetzt muss ichs halt "nur" noch lernen... wobei ich mir sehr schwer getan hab mit der Zusammenfassung, wer da also brauchbare Materialien hat, ich würd mich freun :)

Ich glaube langsam es ist besser, wenn ich mich auf VWT und WIG konzentrier und schau dass ich die Hausarbeit schreibe und OPR dann ins nächste Semester schieb bevor ichs versemmel, wobei ichs auch ganz gern weg hätte, getreu dem Motto, was du heute kannst besorgen... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist, wie wichtig Dir die Note im Hauptstudium ist. WIG und VWT landen dort nicht, allerdings kann man mit OPR gute Noten erzielen wenn man richtig übt.

Wenn Dir das wichtig ist, schiebe es vllt. lieber?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja die Note im Hauptstudium ist schon sehr wichtig, kommt schließlich ja ins Endzeugnis...

Ich bin nur ständig hin und hergerissen, vielleicht würde ja doch ganz gut hinhauen und dann hat ich weg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...