Springe zum Inhalt
Sony76

Wirtschaftsingenieur Studium sinnvoll?

Empfohlene Beiträge

Sony76

Hallo, 

ich überlege gerade ob es sinnvoll ist, ein Fernstudium zum Wirtschaftsingenieur zu beginnen. Nun habe ich leider nur eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Habe einige Jahre kaufmännische Berufserfahrung sammeln können und bin dann leider wegen Arbeitslosigkeit und der damals schwierigen Arbeitsmarktlage 8 Jahre im Sicherheitsdienst hängengeblieben. Nun arbeite ich als kaufmännischer Versicherungsangestellter im Kundenservice.  Auch mache ich mir natürlich Gedanken über die Industrie 4.0 und deren Auswirkungen. 

Nun habe ich nicht nur Interesse an den Ingenieurwissenschaften wegen der wahrscheinlichen Umwälzung der Gesellschaft, sondern ich habe auch großes Interesse an Technik und neue Technologien. Ich finde das Studium Wirtschaftsingenieur 4.0 der IUBH sehr Interessant. Leider werde ich auch bald 42 Jahre alt und das Studium kostet Zeit, Nerven und viel Geld. Ich weiß natürlich, dass ich keine große Karriere mehr machen werde, dennoch sollte das Studium eine berufliche Neuorientierung bzw. einen kleinen Karrieresprung mit passendem Gehalt das Ziel sein. Jetzt weiß ich nicht ob ich diesen Schritt gehen soll oder ob ich da ein bisschen Blauäugig bin, was den Erfolg angeht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

SirAdrianFish

Hast du denn beruflich ein konkretes Ziel vor Augen, wo die Reise langfristig hingehen soll? Wenn du für dich persönlich studierst, dir einen Wunschtraum erfüllst und sich hierdurch ggf. auch beruflich neue Perspektiven ergeben, dann hast du eine andere Ausgangssituation, als wenn du studierst, um dich beruflich zu verändern bzw. weiterzukommen.

 

Du musst dir vor Augen führen, dass du, wenn du jetzt mit dem Studium startest, diesen Studiengang (Bachelor) dann voraussichtlich im Alter von 45/46 oder älter abschließt. Deckt die Studienrichtung einen Bereich ab, indem du vorher nicht berufstätig warst, dann steigst du dort als "Berufseinsteiger/-anfänger" ein. D.h. du konkurrierst dann ggf. mit einem Mitte zwanzigjährigen Studienabsolventen.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spätzünder

8 Jahre Sicherheitsdienst ? ...Respekt !    Kleiner Vorschlag am Rande, trifft vielleicht nicht Dein Hauptinteresse, würde aber wohl besser zu Deiner bisherigen Berufslaufbahn passen: ....wie wärs mit einem Fernstudium Bc Sicherheitsmanagement ? Gibt es, soweit ich weiß, bei der Diploma.

P.S.: Hochschulvoraussetzung ist doch vorhanden, oder ?

Bearbeitet von Spätzünder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sony76

SirAdrianFish

Ich muss zugeben, dass ich zurzeit kein konkretes Ziel habe. Das Studium ist momentan ein teures Hobby bzw. eine Ego Sache. Ich wollte schon immer ein technisches Studium absolvieren aber natürlich sollte es doch auch wenn möglich, beruflich mir neue Perspektiven eröffnen.

 

Spätzünder

Leider habe ich kein Abitur und ich muss zugeben, dass mein Interesse an der Sicherheitsbranche durch meine Tätigkeit gegen null geht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KanzlerCoaching

Haben Sie sich denn schon mal angeschaut, welche Voraussetzungen Sie für ein Studium erfüllen müssen, wenn Sie kein Abitur haben? Und erfüllen Sie denn diese Voraussetzungen? Dazu: Ihre Schulzeit liegt ja schon ein bisschen zurück und die Mathekenntnisse sind vermutlich nicht mehr ganz so präsent ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sony76

Durch meine Ausbildung und genügend Berufserfahrung, erfülle ich die Voraussetzungen für die IUBH. Gerade Mathe und auch die hohe Abbrecherquote lässt mich zweifeln. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
polli_on_the_go

Abbrecherquoten im Fernstudium sind immer multifaktorial zu betrachten.  Und klar ust Mathe im Studium nicht toll. Aber es gibt nun einmal Studiengänge und Berfsbilder, die Berechnungen durchführen müssen. Bitte korrigiere mich aber Wirtschaftsingenieur gehört doch dazu oder? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sony76

Der Wirtschaftsingenieur ist sehr Mathelastig. Mathe interessiert mich auch, nur der Schwierigkeitsgrad, da habe ich Angst, das ich das nicht schaffe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Bei Mathe ist es halt oft so, dass man sich besonders rein knien muss. Machbar ist es dann für die meisten aber schon.

 

Hier noch ein paar Überlegungen und Tipps/Quellen dazu:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirAdrianFish
vor 25 Minuten, Sony76 schrieb:

Der Wirtschaftsingenieur ist sehr Mathelastig. Mathe interessiert mich auch, nur der Schwierigkeitsgrad, da habe ich Angst, das ich das nicht schaffe.

 

Neben diversen, in der Regel kostenlosen, Mathematik-Online-Tutorials, bietet die IUBH u.a. Zertifikatskurse (FlexLearning) in Mathematik Wirtschaftsinformatik Einführung und Vertiefung (Level 1 + 2) an, die für den Einstieg ggf. von Interesse sein könnten. Hierbei kannst du dann für dich ausprobieren, ob du den Mathematischen Inhalten gewachsen bist und lernst auch gleich kennen, wie das Studium an der IUBH funktioniert. Diese beiden Module allerdings nicht ganz kostengünstig, kannst du dir dann aber auch entsprechend auf dein Studium anrechnen lassen.

 

Ein Haken hat die Sache allerdings, wenn du an der IUBH mit dem FlexLearning-Programm startest, du kannst dann im Nachhinein, wenn du dich für den gewünschten Bachelor Studiengang entscheidest, nicht mehr an den regelmäßig angebotenen Rabattaktionen (I-Pad, € 1111,00) teilnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung