Zum Inhalt springen

Finanzierung Fernstudium


NetzZwerg78

Empfohlene BeitrÀge

Hallo Zusammen,

bekommt man eigentlich wenn man an der HFH einen Studiengang absolviert auch den Bildungskredit von der KfW sprich vom Bund? Meine nicht den Studienkredit. ;)

Thx im voraus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen spĂ€ter...
Anzeige: (wird fĂŒr registrierte Benutzer ausgeblendet)

Es gibt keine KfW Darlehen fĂŒr Teilzeitstudenten wie man es als Fernstudent ist ... man kann einzig und allein auf private Angebote zurĂŒckgreifen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich dir leider wiedersprechen, denn es hat sich erst vor kurzem wieder etwas getan bei der KfW...

Ich weiß nicht, wie es sich mit der HFH verhĂ€lt, aber bei der AKAD kann man (mittlerweile) einen Antrag auf Studienkredit bei der KfW stellen.

Allerdings wie gesagt noch komplett neu, daher noch nicht mal auf der Homepage integriert.... von daher kannst du's auch nur dann wissen, wenn du zufÀllig was gehört hast ...;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre spĂ€ter...

Hallo zusammen,

Ich habe ein wichtiges Anliegen/eine Frage.

Ich bin alleinerziehende Mutter zweier Kinder, studiere derzeit Soziale Arbeit in Erfurt und werde im Sommer fertig (BA- Abschluss). Danach möchte ich gerne ein Fernstudium WaldorfpĂ€dagogik (Jena) absolvieren, kostet insgesamt 4600,-Euro und ich hab keine Ahnung,wie ich das finazieren kann. Hinzu kommt, dass das Arbeitsamt (welches ja unmittelbar nach Studienabschluss ersteinmal zustĂ€ndig ist) mir unter diesen UmstĂ€nden weder Lebenserhaltungskosten, noch diese Weiterbildung bezahlen wĂŒrde, da ich ja einen Abschluss habe und mich damit bewerben könnte.

D.h. ich mĂŒsste sowohl Lebensunterhalt als auch Studienkosten irgendwie reinkriegen - da ich aber ALLEINERZIEHEND bin mit zwei Kindern, kann ich nicht studieren und nebenbei noch soviel arbeiten, dass ich das ganze Geld reinbekomme. Ich schĂ€tze, ich bin (mal wieder) benachteiligt, aufgrund der Tatsache, dass ich in einer etwas anderen Situation bin als andere (alleinerziehend) und auch keine familiĂ€re UnterstĂŒtzung habe....auch nicht einfach mal so umziehen kann etc.

Gibt es dennoch irgendeine Möglichkeit? Ich werde das Studium voraussichtlich mit einem Einser-Durchschnitt abschließen - gibt es evtl. die Möglichkeiten fĂŒr ein Stipendium?

An wen kann ich mich ggf. wenden?

Liebe GrĂŒĂŸe und vielen Dank!

Maria

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

nun ja, im Zweifel gibt es ja die Möglichkeit, eine Zeit lang zu arbeiten und Geld fĂŒr das weitere Studium zu sparen. das machen einige hier....schau dir mal diesen Thread an: http://www.fernstudium-infos.de/fernstudium-allgemein/23394-wie-finanziert-ihr-fernstudium-umfrage-erfahrungsaustausch.html

vielleicht ist auch dieser Thread interessant fĂŒr dich: http://www.fernstudium-infos.de/weiterbildung-studium-allgemein/26765-sbb-aufstiegsstipendium.html - ich weiß allerdings nicht, ob du die Voraussetzungen erfĂŒllst

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diverse Banken bieten auch spezielle Studentenkredite die erst nach X Jahren zurĂŒckbezahlt werden mĂŒssen und relativ niedrig verzinst sind.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..manchmal kommt es auch darauf an was man studiert,z.B. Ich mache gerade meinen staatlich geprĂŒften BW, damit bekommt man das sogenannte Meister BaföG nach dem AFBG...das macht die dementsprechende Behörde ,kommt darauf an in welchem Bundesland man wohnt.

In Niedersachsen ist die nBank.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und fĂŒr weitere Antworten gesperrt.




×
×
  • Neu erstellen...