Danny67

Hilfsmittel WST-Klausur

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich habe gelesen, dass bei der BW-WST-Klausur die Studienbriefe als Hilfsmittel zugelassen sind.

Kann man da seine eigenen SB benutzen oder werden die SB von der HFH zur Klausur gestellt?

Frage mich ob mir meine Randnotizen in den SB bei der Klausur wirklich helfen....?

Gruß

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Dany

Also in WMT (Mathe) sind die SBs nicht zugelassen, außer Studienbrief 11, da es sich hierbei um die Formelsammlung handelt.

Aber was du ansprichst glaube ich im Rahmen von Statistik gehört zu haben. Doch genaues weiß ich nichts - bekomm ich erst noch ;-)

Vielleicht wissen das die älteren Semester.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und sag mal Lutz, wie war das nochmal mit dem Taschenrechner an der HFH bei Klausuren? Stellen die einen? Ist das ein wissenschaftlicher, oder gar programmierbarer TR?


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Du bekommst einen Taschenrechner (der dir dann auch gehört) von der HFH mit Zusendung der ersten Unterlagen und Studienmatierialien. Den, und nur den, darfst du in den Prüfungen verwenden.

Leider ist er nicht programmierbar und ich brauchte einige Zeit, um mich mit der Handhabung anzufreunden. Aber mittlerweile geht´s.

Es handelt sich hierbei um den Casio fx-85MS S-V.P.A.M - mit einem geschmeidigem HFH-Emblem ;)

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Danny,

In Wirtschaftsstatistik müssten die SB zugelasen sein, war jedenfalls bei uns so. Die SB werden Dir nicht von der HFH gestellt. Du musst deine eigenen nehmen. Diese dürfen mit handschriftlichen Vermerken gespickt sein wie du willst. Nur darf man keine Seiten außer den Korrekturen der HFH einkleben. Wenn Doch dann man sollte immer den allgemein als 11tes Gebot :-)))bekannten Grundsatz nicht verletzen. :-)))

Hallo Lutzbutz

das mit dem Rechner ist aer o eine Sache. Unsere waren noch komplett mit Batterie betrieben. Da konnte es dir passieren, daß er mitten in der Prüfung aufgab. Daher ist ein ersatzrechner immer empfehlenswert und in diesem Fall eigentlich auch geduldet.

Schöne Grüße aus dem letzten Semester

Harald


Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Rechner ist doch okay :) Ich dachte schon, dass ist so ein Rechner wie in der Berufsschule: nur Plus, Minus und Prozenttaste ;)


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich dachte schon, dass ist so ein Rechner wie in der Berufsschule: nur Plus, Minus und Prozenttaste

Und du meinst, dass das für WMT reicht? Nicht erschrecken, aber ein wenig mehr muß der Rechner schon können ;)

Unsere waren noch komplett mit Batterie betrieben.

Der hat doch sicherlich irgendwo eine Kurbel gehabt, um den wieder aufzuladen, oder? Du hast nur nicht richtig geschaut :D

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lutz,

Da haste keine Chance. Ich hab nirgendwo eine Kurbel bzw. ein Loch für selbige gefunden. Das perverse daran ist, daß er auch noch zugeschraubt ist. Du kannst also ohne entsprechende Uhrmacherschraubendreher noch nicht mal die Batterie wechseln. Du müsstest also während der Prüfung Werkzeug dabei haben um den Rechner zu zerlegen und eine neue Batterie einzubauen. Ohne Ersatzrechner bist du somit dann richtig gearscht wenn das Ding aufgibt. Es gab meines Wissens hierzu etliche Eingaben an die HFH. Als Ergebnis kamen dann die Rechner heraus welche Ihr jetzt habet.

Gruß

Harald

PS

Zur Entschuldigung der Hochschule muß noch gesagt werden, daß wir das erste Semester waren, welches die Rechner verbindlich von der HFH erhalten hat. ***Ich fühlte mich mit dem Ding als Beta-Tester.***


Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Harald

Beim ersten Mal tat's noch weh.....lalalala ;)


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den Rahmenablaufplänen für die Semester steht auch drin was für welche Klausur zugelassen ist. Wenn SB's zugelssen sind, steht auch dabei, was dabei zu beachten ist.


HFH - 7. Semester BWL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden