Zum Inhalt springen

Jeany89

Communitymitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.367
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Jeany89

  1. Auch von meiner Seite eine Gute Besserung und viel Kraft bis zu Genesung.
  2. Sehr interessant, hoffe nur, dass die Katze nicht mit enthalten war
  3. Sehr guter Tipp und da stimme ich dir vollkommen zu, es gibt vieles, was man auch gebraucht verwenden kann ( nicht alles, aber fast alles).
  4. Immer wieder schön von dir zu lesen und cool das es aktuell alles im "Flow" ist. Bei der Thematik kann ich leider nicht mitreden, Daumen sind weiter gedrückt. Bzgl. Babyerstausstattung wurde mir mal gesagt, man kann nie genug vorbereitet sein
  5. Einen "Baukasten"-Master seitens der IUBH wäre wirklich interessant, zumal die Flexibilität zusammen mit den Wunschfächern unschlagbar wären.
  6. Jeany89

    Fertig

    Herzlichen Glückwunsch und die Freude stellt sich auch noch ein . Lass jetzt erst einmal alles "Sacken".
  7. Ich kann durchaus verstehen warum es ein Kompromiss ist. Das hat nichts mit dem Ruf oder sonstigen zu tun, sondern persönlich ist es die Flexibilität, die neben Beruf einiges ausmacht, so sind die Klausurtermine des Sommersemesters der FernUni Hagen für mich nie zu realisieren. Finde das Auto im übrigen auch schön
  8. Tolle Auflistung und ja es macht sich definitiv bezahlt
  9. Sieht für mich auf den ersten Blick schon sehr abschreckend aus.
  10. Du leistest so wahnsinnig viel, die Promotion bekommst du auch irgendwann durch und wie du sagst, es dauert so lange wie es dauert . Herzlichen Glückwunsch zum kommenden Nachwuchs
  11. Warum gehst du nicht direkt in Richtung BWL / Vertrieb / Marketing, bzw. möchtest du in einem speziellen Wirtschaftsbereich in den Vertrieb / Marketing? Von der Anrechenbarkeit alleine würde ich es nicht abhängig machen, nachher studierst du etwas, was dich deinen beruflichen Wünschen nicht weiterbringt. Hier kann ich mich nur thb anschließen, was genau interessiert dich an WI, vlt gibt es alternative Studiengänge die deine Wünsche besser kombinieren durch Vertiefungen/Spezialisierungen etc. Fehlende Berufserfahrung kann ein Kriterium sein, muss es aber nicht. Das hängt von sehr sehr vielen Faktoren ab, zu einem wie deine Grundvoraussetzungen sind ( die wären ja z.B. mit dem Studium und wenn möglich Praktika erfüllt) und dann auch von den Wünschen vom Arbeitgeber - möchte er vielleicht einen Quereinsteiger der eine andere Sicht auf die Dinge hat? Werden in der Branche gerade dringend Mitarbeiter gesucht? Viel hängt einfach vom richtigen Zeitpunkt und manchmal auch Glück ab. ABER wenn die Grundbedingungen stimmen und du alles getan hast, was einem Arbeitgeber zeigt, dass du diesen Job machen möchtest, hast du gute Chancen. Lese mal ein paar der Blogs hier quer, hier sind einige dabei, die auch älter als du waren und nochmal einen beruflichen Wechsel nach dem Studium vollzogen haben, man weiß einfach vorher nicht, ob der Plan den man sich macht in 3 bis 4 Jahren auch aufgeht. Aber ansonsten bleibt die Frage : Was wäre wenn?
  12. Viel Erfolg und einen schönen Studienstart
  13. Gute Besserung und wenn du wieder zu 100% fit bist, kannst du wieder durchstarten
  14. Toller Bericht, sehr interessant welche Hürden da noch zu meistern sind bzw. waren. Da hat man direkt noch mehr Respekt vor dem Studium.
  15. Uiii da geht es jetzt schon los 😁, das Gefühl wenn man dann wieder eine Bibliothek betritt, das ziehst du bestimmt locker durch 👍
  16. Sehr schön und herzlichen Glückwunsch zur mega Note
  17. Soweit ich mich erinnere waren es ca. 2 Wochen, also nicht genau am 14.xx , würde einfach noch die nächsten Tage abwarten.
  18. Großartige Entscheidung und meinen Respekt für diese Entscheidung, sowas fällt keinem Leicht.
  19. Farben finde ich ebenfalls schön, aber nicht zwingend. Vor allem die Gratwanderung zwischen Hervorheben und "BuntenMischMasch" finde ich sehr schwierig. Wie bereits hier schon genannt, ist es auch eine Kostenfrage und da tendiere ich persönlich auch lieber zu schwarz-weiß.
×
×
  • Neu erstellen...