Springe zum Inhalt
Markus Jung

Bachelor Wirtschaftsinformatik und Bachelor Energieinformatik

Empfohlene Beiträge

Bei Google+ habe ich soeben erfahren, dass das Studienangebot der Wilhelm Büchner Hochschule weiter wächst.

Voraussichtlich ab November 2012 wird es zwei weitere Fernstudiengänge geben:

1. Bachelor in Wirtschaftsinformatik (180 ECTS - 6 Semester)

Zu den Inhalten heißt es auf der Homepage:

Das Grundlagenstudium vermittelt zunächst fachliches Grundlagenwissen in Mathematik und Technik sowie Basiskenntnisse der Kernthemen von Informatik und Wirtschaftswissenschaften. Dabei werden beide Bereiche gleich stark behandelt. Die Brücke zwischen diesen beiden Disziplinen bilden die Module mit den Themen Informationsmanagement, Informationssysteme und IT-Management.

Die Grundkenntnisse der genannten Bereiche werden im Kernstudium vertieft. Nach Ausbildung der Grundkenntnisse können Sie Ihre persönlichen Neigungen in den Wahlpflichtmodulen weiter ausbauen.

2. Bachelor in Energieinformatik (210 ECTS - 7 Semester)

Dazu heißt es:

Der Studiengang Energieinformatik bereitet auf eine Berufspraxis vor, die geprägt ist durch den Wandel und durch die Analyse, Entwicklung und Anwendung in Energieinformationssystemen und –netzen in unzähligen betrieblichen und gesellschaftlichen Bereichen. Sie erhalten eine wissenschaftliche Ausbildung, die Elemente der klassischen Informatik mit Kenntnissen in der Energietechnik verbindet. Arbeitsfelder sind u.a. in der IT-Branche, bei Energieversorgern, bei KMUs in der Energiebranche und in der Forschung zu finden.

Detaillierte Infos liegen noch nicht vor. Ich reiche diese nach, sobald ich dazu etwas habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ist schon erstaunlich wie die WBH ihre Angebote erweitert, wenn ich mir das rückblickend von 2008 betrachte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der WBH Homepage kann man sich erste Infos zu den neuen Bachelors ansehen:

BSc. Energieinformatik: http://www.wb-fernstudium.de/informatik/bachelor-studiengang-energieinformatik

BSc. Wirtschaftsinformatik: http://www.wb-fernstudium.de/informatik/bachelor-studiengang-wirtschaftsinformatik/

Ja, das Tempo ist wirklich erstaunlich, zumal es dann parallel zum BSc. Angewandte Informatik Richtung Wirtschaftsinformatik auch noch den BSc. Wirtschaftsinformatik geben wird, zusätzlich zum Bsc. Wissens- und Informationsmanagement... da bekommt man ja langsam die Qual der Wahl als Interessent ;-).

Aber schade, dass die WBH den Master IT-Management wohl erst im Sommer 2013 eingeführen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumal ich da auch gespannt auf den Unterschied zwischen BSc. Angewandte Informatik Richtung Wirtschaftsinformatik und BSc. Wirtschaftsinformatik ist.

Aber schade, dass die WBH den Master IT-Management wohl erst im Sommer 2013 eingeführen wird...

woher weißt du das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
woher weißt du das?

Das hat mir die WBH auf meine Anfrage wann der Studiengang voraussichtlich starten wird geantwortet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier einige weitere Infos zum Bachelor Wirtschaftsinformatik (aus einer Pressemitteilung der WBH):

Mit dem neuen Bachelor-Studiengang „Wirtschaftsinformatik“ der Wilhelm Büchner Hochschule können sich ausgebildete Fachkräfte aus dem IT- oder kaufmännischen Bereich berufsbegleitend als Wirtschaftsinformatiker qualifizieren. Der 6-semestrige Studiengang wurde von der Akkreditierungsagentur ACQUIN ohne Auflagen zugelassen. Er beinhaltet wissenschaftliche IT-Grundkenntnisse, anwendungsorientiertes Wissen in den Bereichen Informatik und Wirtschaftsinformatik sowie BWL- und Management-Themen Studienbeginn ist jederzeit möglich.

„Informatiker, die technisches Know-how mit betriebswirtschaftlichem Wissen verknüpfen können, haben ausgezeichnete Karriereaussichten“, so Prof. Dr. Jürgen Otten, Dekan des Fachbereiches Informatik der Wilhelm Büchner Hochschule. „Die Absolventen unseres neuen Studienganges verfügen über detaillierte Kenntnisse in der Informatik sowie im Bereich der Geschäftsprozesse. Sie sind in der Lage, betriebswirtschaftliche Probleme mithilfe IT-gestützter Systeme zu lösen. Aufgrund ihrer interdisziplinären Führungs- und Managementkompetenzen können sie sowohl Projektleitungs- als auch Führungsaufgaben übernehmen.“ Ihre wichtigsten Einsatzbereiche sind das Informations- und Kommunikationsmanagement, das Produkt- und Projektmanagement, die Organisationsentwicklung sowie IT-Consulting, Marketing, Schulung und Vertrieb.

Mathematik und Technik, Informatik, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften sind die Fachthemen des Grundstudiums. Darüber hinaus befassen sich die Studierenden mit den Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens und vertiefen entweder ihre Englischkenntnisse oder sie erwerben die Grundlagen interkultureller Kompetenz.

Im Kern- und Vertiefungsstudium wird das Informatikwissen erweitert und im Bereich Wirtschaftsinformatik mit Wirtschafts- und Managementthemen verknüpft. Durch den Wahlpflichtbereich erhält das Studium eine individuelle Ausprägung. Hierfür entscheiden sich die Studierenden für zwei der folgenden fünf Themen: E-/M-Services, Logistikinformationssysteme, weiterführende Programmierung, multimediale Anwendungen oder Human Resources Management. Kommunikation und Führung sowie Servicemanagement komplettieren die interdisziplinäre Ausrichtung des Studienganges.

Im Studienbereich Informatikpraxis lösen die Studierenden typische Aufgabenstellungen eines Wirtschaftsinformatikers. Dies geschieht in einem Einführungsprojekt, der berufspraktischen Phase, einer Projektarbeit sowie der abschließenden Bachelorarbeit.

Studieninhalte Bachelor Wirtschaftsinformatik (WBH).pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zumal ich da auch gespannt auf den Unterschied zwischen BSc. Angewandte Informatik Richtung Wirtschaftsinformatik und BSc. Wirtschaftsinformatik ist.

Das erste was mir aufgefallen ist: Der Winf hat 180 CP der Angewandte mit Schwerpunkt Winf hat 210 CP. Auch die Kurse unterscheiden sich.

Aber nochmals auf den IT-Management zu kommen gibt es da schon details?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt gibt es zum Bachelor Energieinformatik auch eine Pressemitteilung mit weiteren Infos.

An der Wilhelm Büchner Hochschule können Interessierte und ausgebildete Fachkräfte aus dem IT- oder Energiesektor berufsbegleitend den neuen Bachelor-Studiengang „Energieinformatik“ belegen und sich als Energieinformatiker qualifizieren. Die Studieninhalte umfassen wissenschaftliche IT-Grundlagen und anwendungsorientiertes Wissen in den Bereichen Informatik und Energietechnik sowie fächerübergreifende BWL- und Management-Themen. Der 7-semestrige Bachelor-Studiengang wurde von der Akkreditierungsagentur ACQUIN ohne Auflagen akkreditiert.

Das Grundstudium beinhaltet die Themenblöcke Mathematik und Technik, Informatik und Energietechnik. Darüber hinaus eignen sich die Studierenden überfachliche Kompetenzen aus der Betriebswirtschaftslehre sowie wissenschaftliches Arbeiten an. Im ersten Wahlpflichtbereich vertiefen sie entweder ihre Englischkenntnisse oder studieren die Grundlagen der interkulturellen Kompetenz.

Im anschließenden Kern- und Vertiefungsstudium wird das Know-how in Informatik und Energietechnik nochmals erweitert. Wahlpflichtbereiche bieten zudem Gelegenheit, das Studium nach fachlichen Interessen zu gestalten. So können die Studierenden im Bereich der Informatik zwischen der weiterführenden Programmierung, der Digital- und Mikrorechentechnik oder dem Informationsmanagement entscheiden. Im Wahlpflichtbereich der Energietechnik stehen Schwerpunkte wie Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, Energiemanagement oder Energiespeichertechnik zur Auswahl.

Im Studienbereich Informatikpraxis lösen die Studierenden typische Aufgabenstellungen eines Energieinformatikers. Dies geschieht in einem Einführungsprojekt, der berufspraktischen Phase, einer Projektarbeit sowie der abschließenden Bachelorarbeit.

Bachelor Energieinformatik_Wilhelm Büchner Hochschule_Studieninhalte.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...