Springe zum Inhalt
ViktorH

Erste Eindrücke vom BWL-Fernstudium an der IUBH

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

wollte euch noch ein kurzes Feedback zu meinem BWL Studium an der IUBH geben.

Zu meiner Geschichte, ich war vorher an der Fachhochschule Köln immatrikuliert, habe mich aber nach einem sehr guten Jobangebot für ein Studium neben dem Beruf entschieden.

Somit habe ich mich bei der IUBH angemeldet (leider ohne IPAD 3 :( ).

Folgende Medien werden angeboten:

- Videomaterial

- Audimaterial

- Skripte

- WBT's

Zu dem Video- und Audiomaterial kann man nur sagen, das sie sehr gut zusammengefasst sind und man so in kurzer Zeit die wichtigsten Aspekte der jeweiligen Themengebiete nähergebracht werden.

Die Skripte sind sehr gut durchdacht. Es finden sich verschiedene Kapitel mit einer separaten Aufteilung, das ganze mit einer guten Zusammenfassung für jedes Kapitel am Ende abgerundet.

Die Texte sind leicht verständlich und bringen es meiner Meinung nach genau auf den Punkt.

Der wahrscheinlich wichtigste Aspekt sind die vorformulierten Fragen nach jedem Unterkapitel.

Hier könnt Ihr nochmals genau überprüfen ob der Sinn des Textes verstanden worden ist. (Im übrigen sind dies tolle Vorlagen für die Karteikarten, da die Musterlösung auch separat heruntergeladen werden kann)

Die WBT'S (web based trainings) helfen jedem Studenten seine Lücken zu erkennen. Sollte ein Kapitel mal nicht bestanden werden, einfach nachlernen, verinnerlichen und den Online-Test nochmals wiederholen.

____

Mein Tagesablauf sieht momentan wie folgt aus:

Morgens 1-2 Stunden Wiederholung der Themengebiete mit Phase 6

40 Minuten in der Mittagspause das durchlesen und markieren der Skripte, sowie Formulierung eigener Fragen für das Karteisystem.

1-4 Stunden am Abend das Lesen der Skripte sowie das Anschauen des Videomaterials.

Insgesamt bin ich mit dem Studium sehr zufrieden und würde es jedem weiterempfehlen.

Die IUBH kümmert sich hervorragend um Ihre Studenten und ist auf jeden Fall Kundenorientiert ;)

___

Eine Frage hätte ich aber noch, kann man das Studium auch in weniger als 6 Semestern beenden?

Ansonsten wünsche ich allen Mitstudenten viel Erfolg :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich muss schon sagen, dass deine hohe Motivation sich sicher auszahlen wird. Hast du auch eine ca. 45 Stunden Woche? Ich selber komme innerhalb der Woche dazu maximal 1 Stunde pro Tag zu lernen, meisten jedoch eher am Wochenende, da ich in der Woche nach ca. 9 Stunden Arbeit, joggen, Haushalt und Englisch lernen etc. kaum Zeit habe. Business Englisch lernen ist für mich momentan auch ein "Projekt", da ich in meinem Job dauernd auf Englisch arbeite (Berichte, Kundenkontakt etc.).

Wieviele Stunden innerhalb der Woche lernst du dann durchschnittlich pro Tag? Wie sieht dann dein Wochenende aus? Übrigens: Du kannst ja einen Blog starten, dort kannst du immer wieder mal von deinen Erfahrungen berichten. Das machen einige andere Studenten auch schon. ;)

Ich selber glaube, dass du nicht schneller als 6 Semester studieren "darfst", da man immer nur eine bestimmte Modulanzahl pro Semester belegen darf, oder? Aber das ist jetzt nur eine Vermutung.

Ich wünsche dir auf jeden Fall ebenfalls viel Erfolg beim Studium. :)

Bearbeitet von SunLight01

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin im dritten Semester an der AKAD und habe mir heute mal die Seite der IUBH angeschaut. Ich muss sagen das liest sich alles sehr interessant. Die Gründe die letztes Jahr für mich den Ausschlag für die AKAD gegeben haben hätte die IUBH auch geboten und ich habe das Gefühl noch etwas mehr. Da das Fernstudium Bachelor BWL dort wohl noch sehr neu ist wenn richtig gelesen könnte das der Grund sein das ich die IUBH letztes Jahr gar nicht auf dem Zettel hatte.

Mich würde interessieren wie du die Präsenzseminare bewertest, sofern du sie besuchst. Für mich wäre der Vorteil gewesen das ich auch in Basel Prüfung schreiben könnte, was für mich 250 km (einfach) weniger Fahrtstrecke bedeuten würde als bei der AKAD. Na ja, bin bei der auch soweit zufrieden und wie gesagt bereits im dritten Semester. Wenn ich aber Jemanden mal beraten werde wegen Fernstudium würde ich ihm neben der AKAD auch mal einen Blick auf die Seite der IUBH empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die IUBH greift auf Erfahrungen im Präsenzstudium zurück (begonnen hat damals alles in Bad Honnef, daher das BH im Namen), von daher ist der Studiengang selbst nur im Fernstudium neu. Das spricht ja im Zweifel auch noch für die IUBH.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die IUBH greift auf Erfahrungen im Präsenzstudium zurück (begonnen hat damals alles in Bad Honnef, daher das BH im Namen), von daher ist der Studiengang selbst nur im Fernstudium neu. Das spricht ja im Zweifel auch noch für die IUBH.

das habe ich schon richtig verstanden, was ich sehr gut finde sind die Beratungen zur Karriere. Also ich ärgere mich gerade fast schon ein bisschen das ich die letztes Jahr nicht auf dem Zettel hatte. Obwohl ich bei der AKAD zufrieden bin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibt es bei dem Fernstudium der IUBH eine ähnliche Möglichkeit sich mit Kommilitonen auszutauschen wie bei der AKAD auf fernstudenten.de?

Würde mich echt über mehr Infos diesbezüglich freuen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt innerhalb der Lernplattform einen Chat, der momentan aber noch eher bescheidener genutzt wird und es gibt zu jedem Modul ein seperates Forum aber auch ein allgemeines Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen Dank. Wie sehen die Klausuren aus? Wird Stoff vorher eingegrenzt? Ich schaue jetzt schon ne Weile auf der IUBH Seite rum und finde das Konzept wirklich gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Klausuren bestehen aus MC-Fragen oder halboffenen/offenen Fragen. Oder eben aus Rechenaufgaben. Je nachdem welches Modul geschrieben wird. Sie dauern entweder 90 Minuten oder 180 Minuten - das ist abhängig von der Zahl der Credits, die es für das jeweilige Modul gibt. (5 Credits 90 Minuten 10 Credits 180 Minuten)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...