Springe zum Inhalt
Netapp

AKAD Studiengang Technische Informatik

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr fleissigen Studierenden!

kurz zu meiner Person, bin 15 Jahre in der IT als Gruppenleiter, technischer Betriebswirt aber kein Abi.

Interessiere mich für den AKAD TI weil hier auch Präsenzen in meiner Nähe angeboten werden. Die WBH wäre auch eine Option ist aber 450 km von mir entfernt und bietet weniger Präsenzen an.

Wer von euch macht diesen Studengang bei der AKAD und kann mir ein bisserl was dazu erzählen? Ist Mathe schaffbar wenn man sich dahinter klemmt (trotz ohne Abi)? Leider habe ich viel negatives über die Seminarplanung gehört. Man muß manchmal durch ganz Deutschland reisen. Ist das wahr? Auch sollen die Prüfungen getrennt sein von den Präsenzphasen?

Danke und Grüße

Netapp

Bearbeitet von Netapp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Sorry, "Technischer Informatiker". Fachliche Faulheit :)

Titel kann man nicht nachträglich ändern, so das man es in der Übersicht sieht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Wenn Du flexibel bist ommst du gut zurecht, musst also so oder so reisen. Ich studiere Mechatronik, und kann mittlerweile relativ viel in München, Augsburg und Stuttgart machen, war aber auch schon in Frankfurt und Pinneberg. Wie egsagt flexibel musst/solltest Dus ein, dann ist alles schick.

Mit den entkuppleten Seminaren ist es bei den technischen Studeingängen schon immer so , macht auch Sinn. Man kann Fragen klären und Dinge noch mal richtig stellen.


unvollendet : Studium zum Bachelor of Engineering Mechatronik

Zusatzausbildung: Staatlich geprüfter Techniker Verkehrstechnik (2008)

berufliche Ausbildung : Disponent (1999) Triebfahrzeugführer (1993) Maschinist (1989)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seit 31.10 keine Antwort von der Akad auf den Thread, das spiegelt genau das Bild wieder was ich auch erlebe...

sorry, da muss ich doch mal als selbsternannter "konstruktiver AKADianer" nachfragen wie du das meinst. Der Threaderöffner hat explizit nach den Erfahrungen von Usern hier gefragt. Warum sollte die AKAD dann etwas dazu schreiben? Ihre Meinung wäre ja eh nicht objektiv. Ausserdem kann jeder Mensch die AKAD, wenn er denn Fragen hat selbst anrufen/anschreiben.

Ich selbst habe die AKAD bezüglich ihrer Kommunikation schon oft kritisiert. Aber in diesem Fall seh ich das anders. Da hätte ich als AKAD auch nicht in diesem Thread reagiert


  • Bachelor of Arts in BWL mit Schwerpunkt Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart von Juli 2011 bis Juni 2014
  • Master of Science in Management an der University of Liverpool von September 2014 bis Juli 2017
  • Forschungs- und Promotionskolleg der Leadership-Kultur-Stiftung Neuwied-Engers seit Juli 2016 bis Dezember 2017

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Threaderöffner hat explizit nach den Erfahrungen von Usern hier gefragt. Warum sollte die AKAD dann etwas dazu schreiben? Ihre Meinung wäre ja eh nicht objektiv.

Das stimmt...

Dann zu den Fakten:

Die Kurse müssen früh geplant werden da man sonst nicht viel Möglichkeiten hat die Vorlesungen zu besuchen, naturgemäß melden sich viele an, und weniger erscheinen.

Ich hatte aber auch die Erfahrung gemacht, das ein Dozent ausgefallen ist, und ein andere hat dann "zwei" Gruppen übernommen. War ein feiner Zug.

Zum Thema ohne Abi, ich selbst habe die Matheklausur vom Propädeutikum bestanden habe. Trotzdem steht noch WIM03 und WIM04 noch aus. Mehr kann ich nicht dazu sagen.

Gruß

Bearbeitet von MichaelK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Nochmal zu Mathe , das Propädeutikum solltest Du , gerade bei einer zeitlichen Entfernung vom Schulbesuch zwingend mitnehmen. AKAD steigt in Mathe in den Ingenieurgängen recht fett ein, war und ist bei mir ein ziemlicher Frustfaktor , lösbar ist es aber.

Ok, ich lese gerade du hast kein Abi. Gehen tut es schon, dann m.E: nach aber zwingend mit Propädeutikum und du solltest für Mathe etwas mehr an Zeit einplanen und Spass dran haben.


unvollendet : Studium zum Bachelor of Engineering Mechatronik

Zusatzausbildung: Staatlich geprüfter Techniker Verkehrstechnik (2008)

berufliche Ausbildung : Disponent (1999) Triebfahrzeugführer (1993) Maschinist (1989)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung