Springe zum Inhalt
tio2

Fernstudium komplett online?

Empfohlene Beiträge

Hallo :)

Ich bin neu hier und hoffe dass ich für mein Thema das richtige Unterforum gewählt habe - ansonsten schonmal vorab: Sorry!

Derzeit bin ich auf der Suche nach einem Associate oder Bachelor - Fernstudium, das komplett online abgewickelt werden kann, dh. inklusive der Prüfungen / Hausarbeiten / etc.

Gesundheitlich ist es mir nicht möglich Präsenzzeiten wahrzunehmen oder Klausuren weiter entfernt zu schreiben, auf die genauen gesundheitlichen Gründe möchte ich hier jetzt nicht eingehen, dafür habt ihr sicherlich Verständnis!

Prüfungszentren von den bekannten Anbietern der Uni Hagen etc sind leider alle nicht in erreichbarer Nähe.

Das ganz kurz zur Vorgeschichte.

Konkret bin ich auf der Suche nach einem Wirtschaftsinformatik-, Informatik- oder (Wirtschafts-)Psychologie-Associate/Bachelor.

Dabei bin ich auch für ausländische Universitäten offen, sowohl Englisch- als auch Französischsprachig.

Bislng bin ich auf die University of the People gestoßen, dort könnte ich den Bachelor in Computer Science komplett online machen (http://uopeople.edu/).

Die Erfahrungsberichte sind jedoch sehr rar, weshalb ich gerne noch ein paar Alternativuniversitäten zur Auswahl hätte.

Könnt ihr mir Unis oder FHs empfehlen oder ist es unmöglich, den Abschluss mitsamt Prüfungen komplett online abzuwickeln?

Ich hoffe ihr könnt mit meinen Informationen etwas anfangen, Fragen beantworte ich natürlich gerne :-)

Vielen Dank im Voraus!

Tio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Bei der Open University ist nicht alles online. Je nach Studiengang gibt es Präsenzen, im Informatikbereich aber eher nicht. Die Unterlagen wind gedruckt. Prüfungen müssen im Prüfungszentrum abgelegt werden. Hier gibt es aber Möglichkeiten. Wenn aus gesundheitlichen Gründen oder Schwangerschaft keine Prüfung im Zentrum möglich ist, entsendet die OU einen Prüfer nach Hause, der die Prüfung abnimmt. Genaueres solltest Du vorher abklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergänzend lässt sich vielleicht sagen, dass die OU sehr rücksichtsvoll mit allen vorstellbaren Lebenssituationen umgeht. Sie stellen sich auf den Standpunkt, dass sie genau dazu da sind, Alternativien zu bieten, wenn ein "normaler" Unibesuch nicht möglich ist.

Soweit ich gehört habe, kommen Prüfer nur in GB im Bedarfsfall ins Haus - und auch da nur, wenn es wirklich keine andere Möglichkeit gibt. Aber ich würde mich, falls die OU in Frage kommt, auf jeden Fall konkret erkundigen, was sie dir anbieten können.

Ich weiss aber, dass die Fernuni Hagen auch ähnliche Arrangements anbietet. Ein Bekannter von mir, der Rollstuhlfahrer ist, kann die Prüfungen in einer Berufsschule, die in seiner Nähe liegt, absolvieren. Er musste sich um eine Vertrauensperson (z.B. Lehrer) kümmern, der von der Fernuni akzeptiert wurde.

Auch da würde ich mich erkundigen, ob ein Arrangement irgendeiner Art für dich möglich wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich weiss aber, dass die Fernuni Hagen auch ähnliche Arrangements anbietet. Ein Bekannter von mir, der Rollstuhlfahrer ist, kann die Prüfungen in einer Berufsschule, die in seiner Nähe liegt, absolvieren. Er musste sich um eine Vertrauensperson (z.B. Lehrer) kümmern, der von der Fernuni akzeptiert wurde.

Die FernUni Hagen schreibt konkret:

Studierende, die dauerhaft so behindert sind, dass sie nicht zu den Klausurorten anreisen können, haben u.a. die Möglichkeit, die Klausuren an einem nahe gelegenen Regional- bzw. Studienzentrum zu schreiben, sofern dieses dazu in der Lage ist. Desweiteren besteht die Möglichkeit, die Klausuren unter Umständen zu Hause abzulegen. Die Ablegung der Klausuren zu Hause kann in begründeten Fällen und nur unter Aufsicht durch eine verbeamtete Gymnasiallehrerin bzw. einem verbeamteten Gymnasiallehrer durchgeführt werden.

Quelle (für die WiWis): http://www.fernuni-hagen.de/wirtschaftswissenschaft/studium/pruefungen/klausuren/sonderregelungen.shtml

Auch da würde ich mich erkundigen, ob ein Arrangement irgendeiner Art für dich möglich wäre.

Dito.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten!

Bei der OU werde ich einfach mal anfragen, da hätte ich ja eigentlich schon selbst drauf kommen können :rolleyes::)

Was ich noch anmerken möchte: Ich habe keine Behinderung, sondern bin durch eine Krankheit eingeschränkt - vielleicht lassen die Fernunis ja dennoch mit sich reden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es erstmal nicht davon abhängig mache, ob die Prüfungen auch online absolviert werden können. Klar solltest du nach Anbietern schauen, die auf Pflicht-Präsenzen verzichten und möglichst nicht zu viele Klausuren haben. Und dann würde ich dir empfehlen, dich mit den in Frage kommenden Anbietern in Verbindung zu setzen, dein Anliegen zu schildern und zu schauen, welche individuellen Lösungen für dich möglich sind.

Ganz sicher wirst du allerdings eine ärztliche oder psychologische Bestätigung benötigen, dass du an den Präsenzen nicht teilnehmen kannst.

Studiengänge aus dem Bereich der Informatik findest du hier: http://www.fernstudium-infos.de/fernstudium-allgemein/3167-fernstudium-informatik.html

Und aus dem Bereich (Wirtschafts-)Psychologie hier: http://www.fernstudium-infos.de/fernstudium-allgemein/3816-fernstudium-psychologie.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was ich noch anmerken möchte: Ich habe keine Behinderung, sondern bin durch eine Krankheit eingeschränkt - vielleicht lassen die Fernunis ja dennoch mit sich reden.

Zumindest bei der OU ist eine "Behinderung" ein "Handicap", also etwas, das dich hindert, dir einen Nachteil verschafft. Das kann eine körperliche Einschränkung, eine Krankheit, aber auch ein Pflegefall, den du betreust, oder ein Gefängnisaufenthalt, Militärdienst im Ausland etc. sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

erstmal vielen Dank für eure Hilfe und dafür, dass ich hier nicht abgestempelt werde :)

Ich habe heute die OU angeschrieben, bei Interesse gebe ich gerne mal Auskunft darüber sobald ich eine Antwort erhalte.

Bei anderen Fernunis möchte ich mich erst noch in Ruhe einlesen und eine Vorauswahl treffen, bevor ich eine E-Mail verschicke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...