Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
Janekke

Klausur-Austauschgruppen?

Empfohlene Beiträge

Die Vorgehensweise, die hier allgemein beschrieben wird, ist ja schon kriminell. Das ist nun wirklich Betrug, wenn es denn so organisiert tatsächlich ablaufen sollte.
Da muss die IUBH aber gegen vorgehen. Ich finde dennoch die allgemeine Aussage, dass man einfach alle exmatrikulieren sollte, die mal berichtet haben, was in ihrer Prüfung vorkam etwas weit hergeholt. In einem gewissen Rahmen ist das nur eine nette Hilfestellung und wird auf gar keinen Fall dazu führen, dass jemand nur damit Prüfungen besteht. Wenn es danach ginge, dürften auch Musterklausuren nicht offen von der IUBH gestellt werden, weil auch aus diesen gelegentlich Fragen in den Klausuren vorkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wenn man eine Klausur mit 1,3 bestehen kann nur durch weitergeleitete Fragen, dann sind die Klausurfragen nicht gut gestellt oder sie sind zu einfach. Warum eine Hochschule so agiert, darüber kann man nur spekulieren.

 

Wer bei Klausuren - bei der Erbringung von Prüfungsleistungen  - betrügt, der gilt normalerweise als durchgefallen. Da man nicht unbegrenzt wiederholen kann, wäre das vielleicht ein guter Weg, Betrug einzudämmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, mightymike schrieb:

Als Exstudent habe ich jahrelange Erfahrung und genug Kommilitonen... Also falls diese Personen nicht gelogen haben wären es also Infos aus 1. Hand.

 

Also falls ich nicht lüge, kann ich dir sagen, das ich Gold produzieren kann. 1. Hand Info.

 

Irgendwie Jahrhundert für Fake-News? Alles wahr, was nicht belegt werden kann?

Bearbeitet von Muddlehead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast das Thema Fake News offenbar nicht so ganz verstanden. Für Fake News hält man das, was nicht ins eigene Weltbild passt oder was man nicht veröffentlicht sehen will. Leb damit, dass unsere Fern FH eben als Schummeluni bekannt ist. Im Endeffekt wird es ja von der IUBH gefördert. Ist doch klar dass das System ausgenutzt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, dievicky schrieb:

Das ist doch alles Quark, man kann sich ja noch nichtmal aussuchen, ob man um 10 Uhr oder 14 Uhr schreibt, das wird von der IUBH eingeteilt. Und ohne vorweg einen online Test mit mindestens 80% zu bestehen kriegt man ja auch noch nichtmal die Zulassung, sich überhaupt für eine Prüfung anzumelden 

Selbstverständlich kann man es sich aussuchen. Auch dieser Trick wird in den Gruppen publiziert. Zwei Klausuren anmelden, die um 10 wieder anmelden voila schreibt man um 2. Und die Selbsttestlösungen sind in den Gruppen hinterlegt. Ausgeklügeltes System. Mit knapp 1K Studenten in der Gruppe kommt gut was zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Anmelden, um zu folgen  



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung