Springe zum Inhalt

Frust über Coronamaßnahmen: Einfach nur Gejammer oder reicht es bald?


Empfohlene Beiträge

 

Jetzt hat KanzlerCoaching geschrieben:

Also: Ja, was denn nun?

 

Zentrale einheitliche Grundsatzentscheidungen - Föderalismus bei Bildung und dem Quatsch hier ist nutzlos. Und vielleicht mal lernen wo Digitalisierung im Duden steht. Ich will endlich von jungen, frischen Politikern vertreten werden.

 

Mehr Polemik mit viel Wahrheit darin, will ich in den Thread nicht mehr auskippen. Keine Lust mehr auf den Zirkus :-).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 159
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Viele Beiträge in diesem Thema von

Viele Beiträge in diesem Thema von

Beliebte Beiträge

Um mal wieder etwas von all dem unerträglich Hässlichen wegzugehen, was die Pandemiemaßnahmen wirklich ÜBERALL zutage fördern - Zank, Ärger, Sündenbocksucherei, Unversöhnlichkeit, das ist meine Meinun

Die Pandemie hält ein Brennglas auf Probleme, die schon viel länger da sind, ob es nun um das Gesundheitssystem, die Bildungspolitik, Geringverdiener oder die Digitalisierung geht. Das ist auch nicht

Bisher kam es mir ja etwas übertrieben vor, dass man in diesem Forum nicht über Politik reden sollte, aber mittlerweile verstehe ich es immer besser 😉

Fotos

FDP ist für mich mit Lindner unwählbar. Der ist gedanklich alt, da hilft auch seine Marketing-Anbiederung nicht. Unter Digitalisierung rumschreien auch nicht. 

 

Ich will neue frische Parteien am Futtertrog. Von daher kommt für mich keiner der etablierten Parteien in Frage. Die hatten alle ewig Zeit was zu reissen.

 

leider sind die boomer noch in der mehrzahl.

Bearbeitet von Muddlehead
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute hat Muddlehead geschrieben:

Ich will neue frische Parteien am Futtertrog. Von daher kommt für mich keiner der etablierten Parteien in Frage. Die hatten alle ewig Zeit was zu reissen.

 

DIE PARTEI hat sich ja nun auch zerlegt, nachdem die Hälfte nun den Größten Führer aller Zeiten für einen alten weißen Mann hält, der nur noch rassistische Witze kann. Was bleibt da noch – Volt? Die Tierschutzpartei?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es schlimm, dass der Impfstoff Astra.... so schlecht in den Medien dargestellt wird. Ich habe im Mai meinen zweiten Termin mit Astra und darauf freue ich mich. 
Die Maßnahmen sind kaum zu verstehen. Buchhandlungen dürfen nun wieder öffnen aber Baumärkte nicht. Komisch 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...