Zum Inhalt springen

Erfahrungsbericht nach Studienabschluss


Empfohlene Beiträge

@DerLenny Also mir wurde das Experiment auch schon auf dem Gymnasium als „Pawlowscher Hund“ beigebracht, mir war bisher aber nie in den Sinn gekommen, wie viele Tiere jetzt für das Experiment genutzt wurden. Und die Formulierung finde ich persönlich auch nicht so tragisch. Verstehe gerade nicht ganz wo da ein „besorgniserregender“ Fehler liegen sollte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 1 Minute schrieb lukasvagyok:

Verstehe gerade nicht ganz wo da ein „besorgniserregender“ Fehler liegen sollte.

 

Es impliziert für mich, dass hier eben kein Wissen um das eigentliche Experiment vorhanden ist. Oder kein Interesse an korrekter Wissensvermittlung. Da es um den Kurs "Psychologie" geht und dieses Experiment schon sehr grundlegend ist, würde ich hier korrekte und genaue Informationen erwarten. evtl. sogar im historischen Kontext. 

 

 

vor 2 Minuten schrieb lukasvagyok:

Also mir wurde das Experiment auch schon auf dem Gymnasium

Wenn du an die Hochschule die gleichen Anforderungen wie an das Gymnasium stellst, dann sehe ich hier auch kein Grund zur Sorge für Dich.

 

Generell würde ich es eben vorziehen, wenn anstatt Stille-Post zu propagieren die Primärliteratur als Grundlage genommen werden würde. So wie es auch in jeder einzelnen wissenschaftlichen Arbeit von den Studierenden verlangt wird.

Das hätte auch den Vorteil, dass die Lehrmeinung des Skriptes sich mit der wissenschaftlichen Sichtweise decken würde, ohne das dass man es sich schönreden muss.

 

Allerdings muss ich dem Skript auch zugute halten, dass es es eines der wenigen an der iu ist, die nicht von der "Bedürfnispyramide" gesprochen wird, sondern "nur" das übliche Dreieck abgebildet ist - wenigstens aber mit der korrekten Bezeichnung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 35 Minuten schrieb DerLenny:

Wenn du an die Hochschule die gleichen Anforderungen wie an das Gymnasium stellst, dann sehe ich hier auch kein Grund zur Sorge für Dich.

Keine Sorge, da sind meine Ansprüche doch deutlich höher ;)

Man kann sich natürlich auch an solchen Kleinigkeiten aufhängen - ich persönlich finde es in diesem Fall nicht so tragisch.

 

@Herbert.W. Auch von mir übrigens herzlichen Glückwunsch zum Abschluss! Ich bin sehr gespannt, wie mich die nächsten Module ansprechen werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb lukasvagyok:

Man kann sich natürlich auch an solchen Kleinigkeiten aufhängen - ich persönlich finde es in diesem Fall nicht so tragisch.

 

Ich auch nicht. Wie auch geschrieben. Es hinterlässt nur ein G'schmäckle. Aber tragisch ist es nicht wirklich. Auch, weil man das Skript zur Bearbeitung des Kurses ja nicht braucht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...