13 Beiträge in diesem Thema

Was ist besser?

 

E.Commerce bei Business Academy Ruhr oder E-Commerce bei ILS?

Beide als Fernunterricht.

 

Business Academy Ruhr:

- dauert nur 3 Monate

- alles digital

- IHK Zertifikat

- 2 ausgezeichnete Bewertungen für den Kurs bei Fernstudiumcheck

 

 

ILS:

- mindestens 1 Jahr

- digital + viele Unterlagen bekommen

- IHK Zertifikat

- 2 schechte Bewertungen bei Fernstudiumcheck

 

 

Bitte hilft mir bei der Auswahl. Danke

bearbeitet von Markus Jung
Überschrift, Tags

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Entscheidend ist das Ziel, und das wird das IHK-Zertifikat sein. Lass dir doch von beiden Anbietern mal eine Probelektion zukommen. Ich vermute mal, dass die Unterschiede nicht allzu groß sein werden.

 

Bzgl. der Bewertungen würde ich mir nicht den Kopf darüber zerbrechen. Die Erfahrung zeigt, dass Leute im Internet gerne mal negatives monieren, aber positives schnell wieder vergessen. Außerdem sollte man dann genau hinschauen, was kritisiert wird.  


Staatlich anerkannter Erzieher | Sozialmanagement (berufsbegleitendes Seminar) | Staatlich geprüfter Betriebswirt (AWS | BSW) | Fachwirt Facility Management (GEFMA) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank,

 

ich habe eine Probelektion von Business Academy verlangen, leider geben sie mir das nicht, nur Inhaltsverzeichnis kann ich sehen.

Von ILS habe ich schon Hefte und Zugangsdaten usw. bekommen.

Es ist mir wirklich komisch, dass bei B. Academy Ruhr am Ende bei IHK in Dortmund man keine Praxisarbeit fuer E-Commerce erstellen muss, und bei ILS muss man nicht nur 1 Jahr lang lernen, sondern an 2 Seminaren teilnehmen und bei IHK in Bremen eine Praxisarbeit praesentieren.

Das verstehe ich nicht: was ist eigentlich IHK? Sollte ein Ausbildungskurs, egal ob E-Commerce oder was anderes, nicht eine gleiche Fachpruefung am Ende im ganzen Deutschland anbieten, wenn diese vom gleichen Institut (IHK) ist? 

Wie anerkannt und relevant ist eigentlich IHK wenn man in Bremen eine andere (schwerere) Pruefung als in Dortmund macht, und zwar fuer den gleichen Kurs?

 

 

Tut mir Leid, ich bin nicht aus Deutschland und Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Ich hoffe, dass ihr mich versteht :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IHK = Industrie und Handelskammer

 

Die Bildungsanbieter bereiten lediglich auf die Prüfung bei der IHK vor, haben mit diese aber i.d.R. nichts zu tun. D.h. diese sind frei in der Gestaltung der Prüfungsvorbereitung (Lernstoff, Zeit, Kosten, ggf. im Vorwege zu erbringende Prüfungsleistungen...).

 

Theoretisch kannst du dich auch ganz autark, d.h. anhand von Büchern, Zeitschriften oder Fachtexten auf die Prüfung vorbereiten und dich dann zu dieser anmelden.

 

"ich habe eine Probelektion von Business Academy verlangen, leider geben sie mir das nicht, nur Inhaltsverzeichnis kann ich sehen." - Das wäre doch schon ein Ausschlusskriterium.

 

bearbeitet von SirAdrianFish
Tesxtergänzung!

Staatlich anerkannter Erzieher | Sozialmanagement (berufsbegleitendes Seminar) | Staatlich geprüfter Betriebswirt (AWS | BSW) | Fachwirt Facility Management (GEFMA) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ivka,
ich mache bei der ILS eine Weiterbildung und kann dir das Institut empfehlen. Die Betreuung ist sehr gut, Einsendeaufgaben werden schnell bewertet. Bis auf wenige Ausnahmen hatte ich nur Top Dozenten die z.B. auch viele Fachbücher geschrieben haben. Allerdings ist die ILS recht teuer und für Seminare muss man auch extra bezahlen.

Da du die Prüfung bei der IHK schreibst, würde ich mich an deiner Stelle direkt bei deiner IHK umhören und den Kurs direkt bei der IHK belegen. Ist sicherlich auch deutlich günstiger. Wenn es auch eine praktische Prüfung gibt, dann solltest du bedenken, dass die Anforderungen teilweise von IHK zu IHK unterschiedlich sind.

Wenn es nicht unbedingt ein IHK Kurs sein soll, dann kannst du dir auch mal bei der Euro-FH den Kurs Social-Media- und E-Marketing-Manager anschauen: http://www.euro-fh.de/zertifikatskurse/marketing-sales/social-media-und-e-marketing-manager/

bearbeitet von Aramon

seit 2015 Medieninformatiker ILS | seit 2016 iOS App Entwickler Laudius | 2013 Ausbilderschein IHK | 2012 Web Developer Grade 2 | 2012 WE Certified Web Designer Grade 1 | 2011 WE Certified Web Business Manager | 2004 Mediendesigner IHK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Adrian, vielen Dank.

Aramon, vielen dank.

Mir ist es wichtig, IHK-Zertifikat zu bekommen. Damit ein (falls nötig) deutscher Arbeitsgeber sehen kann, dass ich als nicht-Muttersprachlerin auch fleißig sein kann.

Ich wohne in Kroatien.

Könntest du mir bitte noch sagen, welche Weiterbildung du machst? Warum bezahlst du Seminare eigentlich? Bei mir steht es, dass sie Teil des Kurspreises sind. (2 seminare. Und Kurs kostet 2200 EUR)

Ich kann sehen, dass ILS berühmt und von Qualität ist, aber das ist auch eine Sache, die mich stört:
http://www.fernstudiumcheck.de/fernstudium/e-commerce/ils-6248

Und ja, in Materialen (habe checkiert) sind alle Fakten und Statistiken rund um die Jahre 2012-2013. :(
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache eine Weiterbildung zum Medieninformatiker. Der Kurs ist sehr umfangreich und die meisten Inhalte sind recht aktuell. Dies liegt aber vielleicht auch daran, dass die Studienhefte kürzlich überarbeitet worden. Die Kurse bei meiner Weiterbildung sind Optional, aber um zusätzlich auch noch ein Zertifikat zu erhalten, muss man die Seminare besuchen und mehrere Präsenzprüfungen bestehen. Die Kurse in Hamburg sind allerdings sehr gut und man kann neue Kontakte knüpfen. Aber knapp 6000 € ist natürlich auch eine Menge Geld...

Das Thema Aktualität ist immer so eine Sache bei einem Fernlehrgang. Nur weil Informationen aus 2013 sind, heißt es ja nicht, dass diese Informationen alle veraltet oder falsch sein müssen. Klar tut sich eine Menge, aber die Grundlagen im Online Marketing sind dadurch ja nicht falsch oder haben sich geändert. Wichtig ist zu wissen, dass sich ständig etwas Neues entwickelt und man immer am Ball bleiben muss. z.B. über Fachzeitschriften. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass gerade die IHK in diesem Bereich leider auch nicht immer aktuell ist.

Hast du denn die Möglichkeit, die IHK Prüfung in Kroatien abzulegen, oder fährst du dann nach Deutschland?

bearbeitet von Aramon

seit 2015 Medieninformatiker ILS | seit 2016 iOS App Entwickler Laudius | 2013 Ausbilderschein IHK | 2012 Web Developer Grade 2 | 2012 WE Certified Web Designer Grade 1 | 2011 WE Certified Web Business Manager | 2004 Mediendesigner IHK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ivka,

 

was hast du denn bisher für eine Schulbildung, Ausbildung und ggf. Weiterbildung und was machst du beruflich? Und welche Ziele möchtest du mit der Weiterbildung erreichen, also welche möglichen Jobs? Hast du vor, dann künftig in Deutschland zu arbeiten und auch zu leben?


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

ja, das ist auch eine gute Frage = ich bin Sprachwissenschaftlerin, Übersetzerin und Dolmetscherin für Kombinationen DE/EN/IT ins HR.

Ich führe mein eigenes Übersetzungsbüro und arbeite sehr viel an der technischen Dokumentation und zwar mit Deutschen.

Ich benutze alle gängige und wichtige CAT-Programme, habe meinen eigenen Server und habe meine ganze Webseite gestaltet (also nicht gemacht, sondern Design, Logo usw. ausgedacht = www.bolingo.hr ).

Außerdem habe ich genug Wissen, alleine eine unkomplizierte Webseite zu gestalten und auch Moodle-Kurs habe ich komplett selbst gemacht (http://www.croatranslations.com/eLearning/).

Was ich jetzt möchte, ist etwas Marketinggrundlagen zu erlernen und eine Idee bezüglich Übersetzungen und eCommerce innerhalb meiner Leistungen zu implementieren.

Aber nicht nur das - ich möchte außerdem auch eine Alternative haben, falls mir meine ganze unternehmerische Expedition in Kroatien misslingt (es ist sehr schwer, eine junge Unternehmerin in Kroatien zu sein, und zwar mit humanistischem Ausbildungshintergrund). 

 

Da habe ich auch über Online Marketing Manager (IHK) nachgedacht - das ist auch interessant, aber die Gehälter in DE sind höher für E-Commerce Manager.

 

Ich bedanke mich vielmals für irgendwelche Kommentare

 

 

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Hintergrund-Informationen.

 

Dafür, dir Wissen für deine Firma anzueignen kommt es ja im Grunde nur auf die Inhalte an und nicht auf den Abschluss, da du niemandem beweisen musst, dass du das Wissen auch wirklich erklangt hast. Da kommt es also weniger auf die Prüfung an, sondern ich würde vor allem schauen, dass die Themen zu dem passen, was du als Unternehmerin benötigst.

 

Wenn du dich damit bewerben musst, kann das schon ganz anders aussehen. Ein IHK-Abschluss kann da schon eine gute Möglichkeit sein. Hast du dich schon erkundigt, welche Zulassungsvoraussetzungen zur Teilnahme an der Prüfung (nicht am Vorbereitungs-Fernlehrgang) erfüllt sein müssen? - Es könnte sein, dass dafür eine deutsche Staatsbürgerschaft und/oder ein Wohnsitz in Deutschland notwendig ist. Aber das wäre direkt mit der IHK zu klären bzw. evtl. könntest du auch bei der Fernschule mal anfragen, ob diese dir dazu etwas sagen kann.

 

Da zu beiden Anbietern nur jeweils zwei Bewertungen bei FernstudiumCheck vorliegen, würde ich diesen nicht zu viel Gewicht beimessen. 

1 Person gefällt das

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden