DrSeuthberg

Informatik Wilhelm Büchner - wann erste Prüfungen?

18 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich werde mich aller Voraussicht nach Ende Juli an der Büchner für den Informatikstudiengang einschreiben. Ich plane allerdings Mitte Januar nächstes Jahres eine dreiwöchige Reise und hatte jetzt Bedenken, dass die Prüfungen in den Zeitraum fallen könnten (sind ja etwa 6 Monate). Wie sieht das aus mit den Prüfungsterminen, gibt es da mehrere oder muss ich mich immer an einen bestimmen halten…

Gruß


B. Sc. IT - 2.-3. Semester, WBH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

gerade das Modell der Wilhelm Büchner Hochschule zeichnet sich durch eine große Flexibilität aus. Du kannst alle Prüfungen mehrmals pro Jahr schreiben. Wie oft genau, hängt davon ab, wie viele Studierende es in dem Bereich gibt. Alle drei Monate wird aber meines Wissens nach alles angeboten. Außerdem gibt es sogar, dann allerdings gegen zusätzliche Bezahlung, die Möglichkeit individuelle Klausurtermine zu vereinbaren.

Die drei Wochen Abwesenheit sollten daher absolut kein Problem sein.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An der Wilhelm Büchner Hochschule (WBH) gibt es keine festen Prüfungsphasen. Im Diplomstudiengang Informatik werden Semesterweise übers Jahr verteilt nahezu in jedem Monat Repititorien- und Klausurtermine angeboten. Dies allerdings direkt in Pfungstadt. Im Bachelor-Studiengang sind das m.E. nach zwar etwas weniger Termine, aber trotzdem genügend um einigermaßen flexibel zu sein. Schreibt man Klausuren z.B. in Hamburg, Leipzig oder an einem anderen Klausurort, so werden diese meistens nur alle 3 Monate angeboten, zudem ohne Repititorium.


Wilhelm Büchner Hochschule - 1/2008 bis 5/2011 - Dipl.-Inform. (FH)

FernUni Hagen - M.Sc. Informatik - 3. Semester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar, dann weiß ich Bescheid. Dann warte ich noch bis August ab und lasse ich überraschen… Aber das Repetitorium gibt es ausschließlich in Pfungstadt direkt vor Ort? Dann empfiehlt es sich ja, die schwierigeren Prüfungen nur dort abzulegen und das Repetitorium zu besuchen. Ist mich für als Nordhesse aber auch keine Weltreise.


B. Sc. IT - 2.-3. Semester, WBH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Repititorien (Rep), die über einen Zeitraum von 6 Schulstunden gehen, werden leider ausschließlich am Standort Pfungstadt angeboten und kosten zudem nochmal extra. Im Grundstudium waren das glaub ich knapp 75 EUR pro Rep, im Hauptstudium dann 90 EUR. Die Unterscheidung nach Grund- und Hauptstudium gibt es aber beim Bachelor nicht mehr. Die jeweils aktuellen Kosten sind auf den Terminübersichten aber immer mit aufgeführt. Ich habe vor jeder Klausur das Rep wahrgenommen und kann es nur jedem empfehlen, da die meisten Tutoren gezielt auf die Klausur vorbereiten. Dies bedeutet nicht, dass 1:1 die Fragen durchgesprochen werden, sondern vielmehr, dass gezielt auf einige Sachverhalte hingewiesen wird, die man sich dann abends im Hotelzimmer nochmal ansehen kann.


Wilhelm Büchner Hochschule - 1/2008 bis 5/2011 - Dipl.-Inform. (FH)

FernUni Hagen - M.Sc. Informatik - 3. Semester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine letzten Aussagen Armin stimmen so nicht ganz.

1. Es gibt eine Unterscheidung zwischen Grund- und Hauptstudium beim Bachelor. Die ersten 4 Semester sind Grund-, die letzten 3 Semester Haupt- bzw. Vertiefungsstudium.

2. Repetitorien gehen nicht zwingend über 6 Stunden, es gibt welche, die kürzer sind.

3. Inzwischen finden Reps nicht mehr ausschließlich in Pfungstadt statt. Derzeit werden gerade Online-Reps eingeführt, ich selbst habe an einem Online-Rep für BWI teilgenommen.


Wilhelm-Büchner-Hochschule

Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik

irgendwo zwischen Semester 3 und 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den OnlineReps finde ich eine gute Sache. Aber wie funktioniert das dann? Über Webcams ähnlich OnlineVorlesungen? Wie kommt man dabei mit anderen Studenten in Kontakt? Ich fand es auch immer sehr hilfreich, abends im Hotel nochmal mit anderen über das Rep sprechen zu können.

Die Unterscheidung zwischen GS und HS findet beim Bachelor nicht mehr so statt, wie es beim Diplom noch der Fall war. Eine Wahl der Vertiefungsrichtung gab/gibt es in Diplomstudiengängen wie z.B. Elektrotechnik auch. Spätestens bei der Endnote des Studiums wirst du aber feststellen, dass deine gesamten Noten des Studiums mit in deine Endnote einfließen. Beim Diplom ist dies nicht so. Da zählen die Noten ab dem Beginn des Hauptstudiums nochmal neu ;-)


Wilhelm Büchner Hochschule - 1/2008 bis 5/2011 - Dipl.-Inform. (FH)

FernUni Hagen - M.Sc. Informatik - 3. Semester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DrSeuthberg

du wirst im laufe der nächsten 3,5-5 Jahre noch öffters mal einige Wochen was anderes zu tun haben, also keinen Kopf machen es gibt genug Prüfungstermine pro Jahr bei der WBH, wenn alle Stricke reisen machst du dir einen privaten Sondertermin aus, flexibler geht es nicht mehr.

@ Armin, doch es gibt beim Bachelor ein GS und HS nur gibt es "leider" kein Vordiplom mehr, und es zählen auch die Noten vom GS wie du schon richtig erwähnt hast.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Unterscheidung zwischen GS und HS findet beim Bachelor nicht mehr so statt, wie es beim Diplom noch der Fall war. Eine Wahl der Vertiefungsrichtung gab/gibt es in Diplomstudiengängen wie z.B. Elektrotechnik auch.

Bei uns heisst das halt Grund- und Kernstudium (inkl. Vertiefungsrichtung). Aber 2 "Hälften" hat das Studium dennoch. Egal, wie die Benotung am Ende aussieht.

Ich für meinen Teil finde es seltsam, dass beim Diplom (das ja angeblich so viel mehr zählt als der Bachelor) nur die HS-Noten zählen. Somit wäre ja eigentlich eine Bachelornote von 1,3 wesentlich mehr wert als die des Diploms, weil man mehr gute Noten hatte und länger durchhalten musste um die gute Note dauerhaft halten zu können. ;-)


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Steffen, Online Repetitorium klingt gut, da würde mich auch interessieren wie das abläuft.


B. Sc. IT - 2.-3. Semester, WBH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden