Springe zum Inhalt
Count Goldbeast

"Praktische Psychologie" - Austauschthread Studenten

Empfohlene Beiträge

So. Mangels Forum mach ich pro Forma hier einfach mal nen Thread für die Eingeschriebenen auf wenn es genehm ist.

Bei aktuell 5 freigeschalteten Usern sollte das ja nicht allzu viel Trara machen.

Ziel Austausch untereinander zu Fachthemen, Lektionen etc;

Allgemeines und Organisatorisches besser in den anderen Thread.

http://www.fernstudium-infos.de/nhad/35011-praktische-psychologie.html

Für Kommunikation im Online Campus. Bin der User mit der 8er Postleitzahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Habe mich auch letzte Woche angemeldet aber bis jetzt noch keine Unterlagen bekommen. Aber es kann nicht mehr lange dauern dann kann aktiv mitreden bzw schreiben.


Praktische Psychologie NHAD

Bildungswissenschaft Fernuni Hagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin die erste Lektion per Speedreading durchgegangen, letzte Tage habe ich Nolting/Paulus "Psychologie lernen" ca die Hälfte schon durchgelesen, und mir "klinische Psychologie" als kostenloses Hörbuch reingezogen.

http://www.psychologie-studium.info/index.php?site=352

andere Sachen aus dem Brief konnte ich auch schon aus dem BWL-Bereich verknüpfen.

Paar kleinere Tippfehler im Lehrbrief aber einfach und verständlich geschrieben und paar neue Sachen waren auch drin.

Schauen wir mal wie es weitergeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mein erstes Packerl von NHAD bekommen. Bist du im Campus registriert? Man muss ja offiziell zustimmen. Bei mir sind nur 5 Teilnehmer.

Wie gefällt dir der Kurs? Hab jetzt mal die Inhaltsangabe durchgelesen und muss sagen es klingt ganz interessant. Es gibt 48 Lektionen das heißt pro Woche eine Lektion, oder?


Praktische Psychologie NHAD

Bildungswissenschaft Fernuni Hagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja bin drin registrier, und Lektion ist auf eine Woche angesetzt. Aber die Einzellektionen sind jetzt kein großer "Akt", 10-12 Seiten Text, und dann nochmal die Hausaufgaben/Verständnisfragen dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus hab erst die erste Lektion gelesen und finde es bis jetzt in Ordnung, aber ich hab noch nicht so viel Ahnung von der Materie dass ich sagen kann ob es fachlich in Ordnung ist. Die Sprache ist noch flüssig aber den einen oder anderen Rechtschreibfehler hab ich schon gefunden.


Praktische Psychologie NHAD

Bildungswissenschaft Fernuni Hagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welchen Eindruck habt ihr denn bisher von den Texten? Sind diese fachlich in Ordnung und wirken diese flüssig oder merkt man ihnen eine Übersetzung an?

Wen man danach sucht. Tippfehler findet man schon die der Übersetzung geschuldet sind z.B. mal "Effectivität" (in niederländisch Effectiviteit) statt Effektivität oder "professionnel" (interessant hier mal francophon korrigiert, "professioneel" wäre niederländisch) statt professionell oder sowas.

Das Original ist ja sicher in niederländisch und der sprachliche Unterschied nicht krass, die Texte sind in flüssiger Alltagsprache und nicht problematisch zu lesen.

Die meisten Niederländer lernen ja alleine schon vom Fernsehen das Deutschsprechen (aber nicht unbedingt das Schreiben) und

ein Niederländer der sich mit Psychologie beschäftigt wird sicher auch auf deutsche Fachliteratur zurückgreifen. Die bisher behandelten Themen hab ich jetzt auch keine nennenswerten Unterschiede z.B. zur Nolting/Paulus Einführung die ich grade auch lese gesehen.

Sherlock Goldbeast folgert das der Übersetzer der Texte ein flüssiges gutes Deutsch spricht, aber Deutsch wohl eher nicht als Fremdsprache an der Schule gelernt hat, da hatte der vermutlich Französisch.

Bearbeitet von Count Goldbeast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mit dem ersten Lehrbrief (also Lektionen 1-4) bin ich vorgestern fertig geworden. Ich mach jetzt erstmal bisschen Pause. :P

Ich habe gestern im Nachtdienst auch die ersten 4 Lektionen durchgearbeitet und die Fragen dazu beantwortet. Heute Abend werde ich noch das ein oder andere im Zimbardo dazu nachlesen, bevor ich die Aufgaben abschicke.

Montagnacht nehme ich die nächsten Lektionen mit zur Arbeit.

Welchen Eindruck habt ihr denn bisher von den Texten? Sind diese fachlich in Ordnung und wirken diese flüssig oder merkt man ihnen eine Übersetzung an?

Ich fand sie erstaunlich gut geschrieben. Gut verständlich trotz der vielen Fachbegriffe, viel Alltagsbezug mit anschaulichen Beispielen drin und es wiederholt sich schon im Text etwas, so dass einiges beim ersten Lesen hängenbleibt.

Die Fragen mit den Antworten sind eine gute Zusammenfassung des Textes, decken aber bei nur ca. 5 Fragen nicht alles ab.

Ich bin gespannt, ob die Texte in den nächsten Lektionen noch mehr in die Tiefe gehen. Einige Sachen sollen in späteren Lektionen noch mal angesprochen werden. Bisher kam es mir mehr wie eine langsame Einführung in das Thema vor. Finde ich aber gut, da Leute ohne Vorkenntnisse nicht gleich von der Stoffmenge erschlagen werden.

Bearbeitet von psychodelix

Berufsbegleitendes Studium "Medical Controlling and Management" (B.Sc.) an privater Hochschule abgeschlossen (Sept. 2016)

6. Semester Psychologie B.Sc. FernUniversität Hagen

Praktische Psychologie und Organisationspsychologie (NHAD), Soziologie (Laudius), Personal Coach (Laudius)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung