Springe zum Inhalt
Markus330

Teilzeit arbeiten wegen Fernstudium

Empfohlene Beiträge

Markus330

Hallo zusammen,

 

mich würde mal interessieren, ob ihr das Fernstudium neben einer Vollzeitstelle macht oder auf Teilzeit gewechselt seit wegen dem Studium? Bin derzeit auch am überlegen, ob ich nur noch 4 Tage arbeite, also auf 80% runtergehe, weil die Belastung durch Studium und Vollzeitarbeit doch sehr hoch ist auf Dauer. Welche Erfahrungen habt ihr dazu?

 

Gruß

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Naledi

Ich habe damals während meines Fernstudiums (Master am ZFUW, heute DISC) Vollzeit gearbeitet, hatte allerdings nur 34 Stunden Anwesenheitspflicht und konnte 6 Stunden auch von zuhause arbeiten. Da ging das ganz gut, und ich habe auch viel im Zug fürs Fernstudium gemacht (jeden Tag 90 Minuten Fahrt hin und zurück).

Heute frage ich mich manchmal, wie ich das hingekriegt habe ;)

Es sind aber viele Abende und Wochenenden und auch Urlaubstage drauf gegangen, bis ich den Abschluss hatte.

 

Das Reduzieren auf Teilzeit ist möglicherweise eine Option, bedenke aber, dass Du (noch) kein Recht hast, auf Vollzeit zurückzugehen, wenn Du dann irgendwann nicht mehr Teilzeit arbeiten willst, es sei denn, Du vereinbarst das mit Deinem Arbeitgeber entsprechend - nicht alle sind aber so flexibel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
psychodelix

Ich arbeite seit 10 Jahren eh nur Teilzeit (und lebe von dem Gehalt). Von daher passt das für mich alles sehr gut.


Berufsbegleitendes Studium "Medical Controlling and Management" (B.Sc.) an privater Hochschule abgeschlossen (Sept. 2016)

6. Semester Psychologie B.Sc. FernUniversität Hagen

Praktische Psychologie und Organisationspsychologie (NHAD), Soziologie (Laudius), Personal Coach (Laudius)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Ich habe während des Fernstudiums auf 80 Prozent reduziert - zumindest theoretisch. Praktisch war es so, dass dadurch lediglich die tägliche Sollzeit reduziert war und ich kürzere Tage hätte haben können, was aber oft nicht geklappt hat, so dass ich vor allem viele Überstunden angesammelt habe.

 

Heute würde ich es nur noch so machen, dass ich einen Tag komplett frei habe.


Markus Jung (BlogXING - LinkedIn - Twitter - Mail)

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung