MickyH

Fernstudium Bachelor nach Betriebswirt wo?

18 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Zusammen,

 

ich habe eine Frage bzgl. Fernstudium .

 

ich habe im Juni 2014 meinen staatlich geprüften Betriebswirt mit auszeichnung bestanden Schwerpunkt Finanzwirtschaft. War daraufhin 9 Monate als Bilanzbuchhalterin und ein jahr als Projektcontrollerin (immer noch) tätig. Ausbildung zur Industriekauffrau vorab absolviert.

 

der staatlich geprüfte Betriebswirt ist einem Bachelor Studium gleichzustellen. Doch trotzdem würde ich gerne wirklich ein BachelorZeugnis in der Hand halten. nachdem ich aber mein Wissen nur minimal mit einem Studium ausbauen würde, sehe ich es nicht ein total viel Geld zu investieren. (Betriebswirt war Teuer) Am liebsten würde ich das Fernstudium so schnell wie möglich absolvieren lieber ein jahr total reinhängen und dann mal erledigt.

 

habt ihr Tipps ? wo habt hier oder macht ihr euer Fernstudium

Gerne auch mit Schwerpunkt controlling.

 

Ich kann normal die Regel studienzeit verkürzen aber da kann ich mich dann selbst informieren. Wichtig sind mir eure Erfahrungen und Meinungen über die Hochschulen .) oder eine besonderre Empfehlung?

 

Viele Grße und danke,

 

micki

bearbeitet von Markus Jung
Überschrift

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Micky,

 

von der HFH weiß ich, dass es einen speziellen Studiengang B.A. für staatl. gepr. Betriebswirte gibt. Dauert 3 Semester + Zeit für die Bachelorthesis. Controlling als Schwerpunkt ist möglich.

 

Vom staatl. gepr. Betriebswirt zum B.A. in nur einem Jahr inklusive Thesis halte ich für fragwürdig.

Habe denselben Weg hinter mir und weiß wovon ich rede, es ist nicht dasselbe, auch nicht vom Wissen her.

Ein stattl. gepr. Betriebswirt ist ein vollständiger Abschluss, gar keine Frage, aber das komplette Wissenschaftliche Arbeiten fehlt. Ich lache heute selbst darüber, wie ich meine Abschlussarbeit im Betriebswirt erstellt habe.

Willst du das Studium dem Titel wegen machen, oder was verspricht du dir davon, wenn du ja schreibst dass für dich der Betriebswirt dem Bachelor gleichzusetzen wäre?

1 Person gefällt das

Bachelor of Arts, Logistik

Aktuell: Fernstudium THM - M.Sc. Logistik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, MickyH sagte:

Ich habe im Juni 2014 meinen staatlich geprüften Betriebswirt mit auszeichnung bestanden

 

Was genau heißt "mit Auszeichnung"? Ich dachte immer "staatlich geprüfter Betriebswirt" wäre "staatlich geprüfter Betriebswirt".

vor 8 Minuten, chryssi sagte:

von der HFH weiß ich, dass es einen speziellen Studiengang B.A. für staatl. gepr. Betriebswirte gibt. Dauert 3 Semester + Zeit für die Bachelorthesis. Controlling als Schwerpunkt ist möglich.

 

Das war auch mein erster Gedanke. Das Angebot sieht sehr interessant und ansprechend aus. Bin ich auch mit am liebäugeln. 

 

Die Anrechnung der Leistungen des staatlich geprüften Betriebswirtes bieten die meisten Fernhochschule/-universitäten, oder wie man sie alle benennen mag. Allerdings scheint der Umfang der anerkannten Leistungen sehr unterschiedlich zu sein. Die HFH bietet in diesem Zusammenhang wohl mit die umfangreichste Anerkennung an.


Staatlich anerkannter Erzieher | Sozialmanagement (berufsbegleitendes Seminar) | Staatlich geprüfter Betriebswirt (AWS | BSW) | Fachwirt Facility Management (GEFMA) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das "mit Auszeichnung" bezieht sich wohl auf die Abschlussnote.

 

Bei meinem Studienbeginn gab es diesen speziell abgestimmten Studiengang für Betriebswirte leider noch nicht.

Angerechnet wurden mir die Leistungen zwar auch, aber mein Studienplan glich einem Flickenteppich. Teilweise musste ich noch Module aus dem ersten Semester studieren, teilweise aus dem Zweiten oder Dritten. Das war schon anstrengend jedes mal wieder neu zu planen, aus welchem Semester man wann welches Modul hört.

 

Da finde ich das Angebot eines "eigenständigen Studiengangs" schon besser. Da sind die Vorlesungspläne wenigstens so abgestimmt, dass man das nicht mehr selbst erledigen muss oder dass Vorlesungen und Prüfungen kollidieren.


Bachelor of Arts, Logistik

Aktuell: Fernstudium THM - M.Sc. Logistik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich hatte vor zwei Jahren meinen Handelsfachwirt bei der IHK abgeschlossen und habe mich nach einem BWL Studium umgesehen.

Bei der PFH in Göttingen habe ich mich dann eingeschrieben.

Dort wurden mir relativ viel anerkannt und ich konnte direkt ins 4. von 6 Semestern einsteigen. Nach nun 19 Monaten schreibe ich meine Bachelorthesis und bin hoffentlich in vier Wochen mit dem Bachelorstudium fertig.

Meine Erfahrungen bei der PFH waren als Quereinsteiger überwiegend positiv.

Auf deren Homepage gibt es einen Download der einen guten Überblick über die Anrechnungsmöglichkeiten gibt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo - event. wäre es für dich ja interessant direkt in einen Master oder MBA Fernstudiengang an einer deutschen Hochschule oder Uni einzusteigen? Ich habe mich nun nach meinem Betriebswirt (IHK) für diese Lösung entschieden da ich es nicht eingesehen habe noch einen Bachelor zu machen da der Betriebswirt lt. DQR ja bereits auf Masterebene ist (ob dies richtig ist oder nicht ist eine andere Frage). Nur mal als Überlegung. Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, silly1980 sagte:

Ich habe mich nun nach meinem Betriebswirt (IHK) für diese Lösung entschieden da ich es nicht eingesehen habe noch einen Bachelor zu machen da der Betriebswirt lt. DQR ja bereits auf Masterebene ist (ob dies richtig ist oder nicht ist eine andere Frage).

 

Da würde ich nochmal nachlesen. Der staatlich geprüfte Betriebswirt (bei anderen weiß ich es nicht) ist dem Bachelor gleich gestellt (gleichwertig, aber nicht gleichartig). Mir ist allerdings nicht bekannt, dass man direkt den Master machen kann, ohne vorher über den Umweg Bachelor zu gehen. Oder habe ich dich missverstanden? Hast du zu dem Thema weiterführende Informationen?


Staatlich anerkannter Erzieher | Sozialmanagement (berufsbegleitendes Seminar) | Staatlich geprüfter Betriebswirt (AWS | BSW) | Fachwirt Facility Management (GEFMA) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inzwischen bieten ja sehr viele Hochschulen an, Leistungen aus Fort- und Weiterbildungen anzurechnen. Ob IUBH, PFH, HFH, SRH usw. Da würde ich einfach mal schauen, welches Konzept Dir am meisten gefällt und welche Inhalte Dir am ehesten zusagen.

 

Ansonsten habe auch ich nach dem Betriebswirt (IHK) direkt einen Master absolviert, ohne vorher einen Bachelorabschluss zu machen. Das geht an vereinzelten Hochschulen / Bundesländern. Allerdings muss man sich in der Regel dafür bewerben und die Zulassung ist meistens an einer Zulassungsprüfung gebunden. Die TU-Kaiserslautern, HFH, Hochschule Koblenz oder auch die Uni Koblenz-Landau bietet solche Masterstudiengänge an (um einige zu nennen). Allerdings meist nur in ausgewählten Studiengängen. Bei der HFH ist es z.B. der MBA-Studiengang General Management.

 

Stöber einfach mal die Hoschulseiten ab und lass Dir ggf. Infos von den Hoschulen schicken.

 

bearbeitet von anjaro

M.Ed. (07/2016)

Pädagogik (M.A.) - letztes Semester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden