bumblebeeman

Lernpensum Informatik

5 Beiträge in diesem Thema

Hi!

Ich bin ganz neu hier und überlege mir ein Fernstudium an der WBH Informatik zu machen.

Meine Bedenken sind, dass ich durch die Arbeit zu wenig Zeit zum lernen habe. Arbeite momentan 40-50 Std pro Woche, bin 2-3mal pro Woche noch als Trainer unterwegs...

Wie viele Stunden pro Woche lernt ihr denn???

Vielen Dank schon mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo bumblebeeman,

willkommen bei Fernstudium-Infos.de. Also Dein aktuelles Pensum ist schon heftig. Kannst Du da etwas dran reduzieren?

Wie viele Stunden kannst Du Dir denn überhaupt pro Woche für das Fernstudium frei schaufeln? Unter 10 Stunden macht es meiner Meinung nach wenig Sinn, weil Du dann viel zu langsam voran kommst. Zehn Stunden würde ich daher als Minimum ansetzen - aber auch damit wird es vermutlich schwer werden, in der Regelstudienzeit fertig zu werden. So 15 (bis 20) Stunden pro Woche wäre optimal.

Du kannst auch ein wenig hier im Forum suchen und blättern - gerade das Thema Zeitaufwand hatten wir schon sehr häufig.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

15-20 Stunden ist der Druchschnitt,

wobei man auf Grund deiner wenigen Angaben keine Auskunft geben kann.

Nützliche Infos wären:

Welche Schulbildung,

wie lange schon aus der Schule,

welche Informatik,

usw.

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie viele Stunden pro Woche lernt ihr denn???

Meine Standardantwort: ich komme im Schnitt (mit meinen vielen Leerlaufphasen) max. auf 10h/Woche. Ich bin zeitlich gut dabei (und notentechnisch ebenfalls). Andere Lernen bei gleichem Studiengang 20-25h/Woche und selbst das reicht nicht aus.

ABER: ich lerne leicht und schnell und kann mir auswendig-Dinge sehr einfach einprägen.

Fazit: je nach Lerntyp, Vorbildung, Ahnung, Verständnis usw. kommst du sicherlich auch mit 5-7h aus ... es gibt keine Standardformel!


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls er technische Informatik meint (was ich jetzt nicht glaube) kannst du das mit auswendig lernen knicken das sind unter 10%.

Feinste Mathe, E-Technik, Regelungstechnik usw. mit 5-7 Stunden brauchst du da 20 Jahre ;)

Ich habe einen Schnitt von mehr als 20 Stunden.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden