Springe zum Inhalt
sincere

Prüfung nur 1 mal im Jahr - Wie lernt man da am besten?

Empfohlene Beiträge

sincere

Bei der University of London gibt es nur 1 mal im Jahr eine Prüfung und da frage ich mich, wie macht man das am Besten um den Stoff zu behalten denn der Stoff ist ja nicht nur viel sondern sicherlich auch tief.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

STREAMSURFER

Hallo sincere,

ich kenn es jetzt zwar nicht vond er UoL sondern von der EBS wo es aber immerhin zwei Termine pro Jahr sind (trotzdem jedesmal aber ca. 1000 Seiten). Ich gehe da den Stoff eigentlich kontinuierlich über den Zeitraum hinweg durch. Je mehr Zeit vergeht umso mehr bleibt bei mir dann auch hängen. Es kann also durchaus auch sein, dass ich den jweiligen Text 20 mal durchlese/lerne. Nach einer gewissen Zeit wird es zwar etwas unangenehm jedes Mal immer wieder das gleiche zu wiederholen und zu lesen, aber so behalte ich es am besten - auch längerfristig - im Kopf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwedi

Hallo sincere,

ich versuche in kleineren Häppchen zu lernen. Ein Mindmap und Registerkarten helfen mir Begriffe, Ebenen und Konzepte im Kopf zu ordnen. Und bei nicht selbstverständlichem oder abstrakten Stoff versuche ich mir selbst ein Beispiel zu geben oder eine Geschichte drumherum zu spinnen, so dass ich was damit anfangen und es mir damit leichter merken kann.


MSc. IT im Gesundheitswesen Donau-Universität Krems (2016)

Diplom (FH) Informationsmanagement (2000)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sincere

Danke für die Infos. Wie es scheint gibt es nicht nur 1 mal im Jahr die Prüfung sondern es gibt auch keine, null Klausuren oder Hausarbeiten - das ist echt krass..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung
Wie es scheint gibt es nicht nur 1 mal im Jahr die Prüfung sondern es gibt auch keine, null Klausuren oder Hausarbeiten - das ist echt krass..

Das verstehe ich jetzt gerade nicht. Gibt es nur 1x jährlich die Prüfung oder gibt es gar keine Prüfung? Was ist denn dann 1x im Jahr?


Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sincere

Die Prüfung gibt es nur 1 mal im Jahr und bis zur Prüfung gibt es laut diversen Aussagen in anderen Foren keine Hausarbeiten oder sonstwas. Darüber hinaus bemängeln sehr viele dass es keine Unterstützung bei Rückfragen seitens UoL gibt obwohl dies aber von UoL offiziell angeboten wird.

Ansonsten möchte ich noch gerne über versteckte Kosten sprechen die nicht von der UoL thematisiert werden denn die Prüfungen die in den Prüfungszentren (in dem Fall in Deutschland) kosten auch Geld. Beispielsweise kostet die Abnahme einer Prüfung im berliner Prüfungszentrum €150,00. Maximal darf man 4 Prüfungen im Jahr belegen aber ungeachtet dessen muss man 12 Prüfungen ablegen was dann insgesamt 1800€ mehr kostet als man gedacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSon
Ansonsten möchte ich noch gerne über versteckte Kosten sprechen die nicht von der UoL thematisiert werden denn die Prüfungen die in den Prüfungszentren (in dem Fall in Deutschland) kosten auch Geld. Beispielsweise kostet die Abnahme einer Prüfung im berliner Prüfungszentrum €150,00. Maximal darf man 4 Prüfungen im Jahr belegen aber ungeachtet dessen muss man 12 Prüfungen ablegen was dann insgesamt 1800€ mehr kostet als man gedacht hat.

Danke, dass du das mal in Zahlen bringst. Gerade diese Kosten konnte man nämlich bisher nirgendwo nachlesen auf der Seite der UoL. Sie weisen zwar darauf hin, dass es diese Kosten gibt, aber wie hoch die sind, erfährt man nicht. Wahrscheinlich weil die Prüfungszentren die Höhe der Gebühren selbst bestimmen.

150 EURO pro Prüfung ist auch ziemlich heftig. Die UoL gibt ja schon Extrakosten für die Literatur von insgesamt £300 pro Jahr an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sincere

Ich habe mich mal schlau gemacht was es so in der Nähe kostet:

Berlin und Köln: €150

Polen 130€

Österreich 150€

Slovakei 150€

Serbien 50€

Jetzt stellt sich hier nur die Frage ob es erlaubt ist in anderen Ländern die Prüfungen abzulegen.

Bearbeitet von sincere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitrone

Und vielleicht auch, ob die Reisekosten dann nicht doch teurer sind als die vermiedenen Prüfungskosten? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sincere

Nicht wenn man diese in Serbien ablegt.

Und vielleicht auch, ob die Reisekosten dann nicht doch teurer sind als die vermiedenen Prüfungskosten? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung