Springe zum Inhalt
studineu123

Psychologie - Master für spätere Therapeutenausbildung bei Vorliegen von 5 Creditpoints Klinische Psychologie

Empfohlene Beiträge

studineu123

Hallo,

 

ich möchte an der Fernuni Psychologie auf Bachelor studieren. Nun wäre mein Ziel später mal in die therapeutische Richtung zu gehen und da soll es ja bekanntlich sehr schwer sein mit einem Bachelorabschluss in Hagen den nötigen klinischen Master zu erhalten (bevor man die AUsbildung anfängt). Nun habe ich jedoch zuvor bereits etwas anderes studiert und konnte so bereits 5 Credit Points im Modul "Einführung in die klinische Psychologie" erhalten. Hagen erkennt solche Leistungspunkte ja nicht an, sodass ich diese nicht in das Psychostudium übernehmen kann, aber denkt ihr, dass sie auf dem Weg in den Master dennoch etwas nützen könnten? Ich meine die zählen ja zu einem anderen Studium und stehen dort nur auf dem Transcript of Records. Habe da leider keinen separaten Schein erhalten (weil ich unter anderem noch nicht in diese Richtung dachte).

 

Vielen Dank schon einmal.

 

LIebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Mandarine

Das bedeutet, dass du dich jetzt zum SS16 in den Studiengang einschreiben wolltest? Das ist nicht möglich denn es besteht ein Einschreibestopp. Eine Einschreibung ist eventuell wieder zum SS17 möglich-Hagen lässt das noch offen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Wie Mandarine schon schreibt, zur Zeit ist eine Einschreibung in Hagen in Psychologie gar nicht möglich.

 

Unabhängig davon: Wenn du das vor hast, würde ich an deiner Stelle vor der Einschreibung klären:

 

1. Gibt es Unis, die dich damit zum Master zulassen würden (schriftliche Auskunft einholen)

 

2. Wirst du mit dieser Kombination dann auch wirklich für die Therapeutenausbildung zugelassen (schriftliche Auskunft einholen)

 

Das Studium in Hagen ist insgesamt nicht auf diese Zielsetzung ausgerichtet. 


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
studineu123

Achso. Ich vergaß zu erwähnen, dass ich bereits ein Semester Psychologie in Hagen studiert habe und much deshalb ins höhere Semester einschreiben kann. Aber vielen Dank für Eure Antworten. Da hoffe ich mal, dass die paar Pünktchen etwas bringen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KanzlerCoaching
vor einer Stunde, studineu123 sagte:

 Da hoffe ich mal, dass die paar Pünktchen etwas bringen

 

Bedeutet dieser Satz, dass Sie den Bachelor in Hagen machen wollen auf die pure Hoffnung hin, dass Ihnen Ihre paar Punkte  eine Zulassung zu einem klinischen Master ermöglichen werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forensiker

Hier gibt es ein paar Infos, die vielleicht helfen?

http://www.fs-psycho-bonn.de/hp/newsdownloads/masterliste.pdf

 

Bei den Zugangsvoraussetzung wird angegeben, wie viele CP jeweils in klinischer Psychologie vorhanden sein müssen. 

Bearbeitet von Forensiker
Ergänzung

Masterstudent Psychologie - Der Blog dazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
studineu123

@Forensiker: Vielen Dank. So etwas habe ich gesucht.

 

@KanzlerCoaching: Auch wenn es sicher von mir gewagt ist, miss ich tatsächlich gestehen, dass dies meine Hauptambition ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KanzlerCoaching
vor 25 Minuten, studineu123 sagte:

@KanzlerCoaching: Auch wenn es sicher von mir gewagt ist, miss ich tatsächlich gestehen, dass dies meine Hauptambition ist.

Dieses Ziel kann ich gut verstehen. Was ich allerdings überhaupt nicht nachvollziehen kann, das ist, dass Sie mindestens drei Jahre Zeit und Energie reinstecken wollen rein auf Verdacht, dass Sie damit Ihr Ziel erreichen.

 

Was machen Sie denn, wenn es sich nach drei oder vier Jahren herausstellt, dass Sie für einen klinischen Master nicht angenommen werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
studineu123

Dann müsste ich wahrscheinlich darauf hoffen, dass ich einen anderen Bereich der Psychologie gefunden habe, in weochem ich mir meine berufliche Zukunft vorstellen könnte oder ich bleibe in meimem bisherigen Beruf.

 

Das Problem ist, dass Hagen im Grunde genommen meine letzte Möglichkeit ist mich beruflich in einem anderen Bereich zu qualifizieren, denn da ich bereits ein abgeschlossenes Hochschulstudium habe, wird mir in Deutschland der Weg nicht gerade geebnet bezüglich eines Zweitstudiums. Und das Ausland ist aufgrund persönlicher Umstände leider keine wirkliche Option für mich.

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Ich verstehe allerdings nicht, warum du das nicht im Vorfeld genau abklärst und es auf gut Glück versuchen willst. 

 

So ein Studium ist doch viel zu aufwändig dafür - es sein denn, du findest es auch quasi als Hobby interessant.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung