Springe zum Inhalt
HEUTE 23:30 - Fernstudium-Infos.de kurzzeitig nicht verfügbar Weiterlesen... ×
Markus Jung

Was spielt ihr so zum Ausgleich?

Empfohlene Beiträge

Markus Jung

The Room 3 habe ich jetzt durchgespielt und ein Ende erreicht (es sind mehrere möglich).

 

The Room 3.jpg

 

An dem Spiel hat mir besonders gefallen, dass es ein gutes Schwierigkeitsniveau hatte, um stets im Flow zu bleiben. Es war schon manchmal kniffelig, jedoch immer wenn ich wirklich nicht weiter gekommen bin, konnte ich die Hilfen des Programms in Anspruch nehmen. Dazu kommt, dass das Spiel sehr atmosphärisch ist durch die Grafik und die Sounds. Hat sich für mich definitiv gelohnt. Kritisch kann ich höchstens anmerken, dass die Darstellung auf meinem Handy zum Teil recht klein war und ich schon mal unter der Brille durch schielen musste, um alles zu erkennen ;). Und mein Tablet ist so altersschwach, dass das Spiel darauf leider nicht läuft.

 

Für alle, die neugierig geworden sind hier noch der Trailer:

 

Mal schauen, was ich mir jetzt so für zwischendurch suche. Das von euch hier im Thema erwähnte "Peak" klingt recht interessant. 


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

kurtchen

Mit meinem Sohn spiele ich manchmal "Machi Koro", ein Spiel mit Karten und Würfeln im ziemlich kleinen Karton, bei dem man eine Großstadt baut. Was daran gut ist:

- Die Regel sind nicht zu kompliziert.

- Eine Runde dauert an die 30 Minuten, also kann man es auch mal unter der Woche zwischendurch spielen.

- Strategie spielt eine gewisse Rolle, aber das Würfelglück hat auch einen großen Einfluss. Darum kann man es gut mit Kindern spielen, weil die auch mal gewinnen.

http://www.spiel-des-jahres.com/de/machi-koro

 

Wenn ein bisschen mehr Zeit ist, spielen wir "Memoir 44". Das ist eine Schlachtfeldsimulation. Wir sind noch in der ersten Kampagne. Die dreht sich um die Rückeroberung Frankreichs im zweiten Weltkrieg. Einer spielt die Achsenmächte, einer die Alliierten. Auch hier dauert eine Runde im Prinzip an die 30 Minuten. Leider ist das Auf- und Abbauen auch ein bisschen zeitaufwendig. Da der Anspruch ist, wirklich eine Gefechtssimulation zu bieten, sind die einzelnen Szenarien zum Teil sehr unfair. Oft haben die Alliierten eine deutliche Übermacht, seltener die Achsenmächte. Das Problem wird dadurch gelöst, dass man jedes Szenario 2x spielt, mit jeweils vertauschten Rollen. Dann schaut man in der Gesamtwertung, wer sich besser geschlagen hat. Wenn wir mal damit durch sind, gibt es noch viele Erweiterungen.

https://www.daysofwonder.com/memoir44/en/

 

Wenn wir Mama und die große Schwester zum Mitspielen überreden können, dann spielen wir gerne "7 Wonders". Das ist ein Aufbauspiel rund um die 7 Weltwunder der Antike. Was daran schön ist: Alle Spieler sind in jedem Zug dran, so dass man immer etwas zu tun hat und nicht groß auf die anderen warten muss. Außerdem ist das Material sehr chic. Auch hier ist eine schnelle Runde in nur 30 Minuten möglich.

http://www.spiel-des-jahres.com/de/7-wonders

 

Auch sehr gerne spielen wir "Zug um Zug". Da baut man in den USA um die Wette Eisenbahnnetze auf. Dauert aber länger, eher schon so eine Stunde.

http://www.spiel-des-jahres.com/de/zug-um-zug

 

Ich selbst spiele gerne Backgammon. Eigentlich würde es mir Spaß machen, dazu Bücher durchzuackern, um mich auf ein höheres Spielniveau zu trainieren. Mein Problem: Kaum hatte ich mal damit angefangen, sagten die anderen Familienmitglieder: "Du spielst wie der Computer." Und dann wollte keiner mehr mit mir spielen. Also steht das Buch im Schrank und ich spiele wieder nach Würfelglück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Schön, dass hier auch mal Brettspiele genannt werden :).

 

Machi Koro habe ich mir mal vorgemerkt.

 

Mit meinen Kinder spiele ich oft Kakerlakak, Mago Magino oder Sagaland. Alles Spiele eher für noch etwas jüngere Kinder. Und Looping Louie ;).


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kurtchen

Machi Koro gilt als Spiel ab 8. Ich glaube, unserem Sohn hätte es etwa ab 10 Spaß gemacht.

 

Eine ganze Weile haben wir gerne "Pandemie" und "Die verbotene Insel" gespielt. Beide Spiele sind vom gleichen Autor und das merkt man auch. Es sind kooperative Spiele, bei denen die Spieler gemeinsam gegen den Spielmechanismus antreten, um ein bestimmtes Problem zu lösen. Jeder Spieler hat eine bestimmte Rolle, die mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet ist: Forscher, Arzt, Logistik-Experte... Damit kann er die Arbeit seines Teams bereichern. Die Runden bestehen daraus, dass man sich gemeinsam überlegt, wer seine besonderen Fähigkeiten wie einsetzt, um das Team weiter zu bringen. Früher mochte ich kooperative Spiele nicht so gerne, aber "Pandemie" und "Die verbotene Insel" setzen das Konzept endlich mal so um, dass es spannend ist.

 

In Pandemie spielt man auf einer Weltkarte. Verschiedene Seuchen breiten sich in den großen Städten aus, springen entlang von Flugrouten von Kontinent zu Kontinent. Die Spieler können in Krisengebiete fliegen, um die Menschen zu behandeln, was die Ausbreitung eindämmt. Gewinnen kann man aber nur, wenn man Impfstoffe findet. Man muss also einen Teil der Arbeit in Forschung stecken und nicht nur Kranke behandeln. Es "brennt" ständig an mehreren Fronten. Die verschiedenen Seuchen in Schach zu halten, gleichzeitig mit der Forschung voran zu kommen und vor Spielende fertig zu werden, ist ein ganz schöner Eiertanz. Der Schwierigkeitsgrad kann an die Erfahrung der Spieler angepasst werden. Man "gewinnt" nicht so oft. Auf dem Karton steht "ab 10 Jahren" und das trifft es meiner Meinung nach auch.

http://www.spiel-des-jahres.com/de/pandemie

 

"Die verbotene Insel" dürfte auch für etwas jüngere Spieler interessant sein. Die Spielidee ist für sie greifbarer. Hier ist ein Team aus Experten auf einer Insel gelandet und will 4 historische Artefakte bergen. Das Problem: Die Insel versinkt währenddessen im Meer. Die Spieler müssen sich verteilen, die Artefakte bergen, zwischendurch immer wieder überflutete Felder trockenlegen und am Ende alle gemeinsam mit dem Helicopter ausfliegen, bevor die Insel endgültig versinkt. Hat so ein Indiana Jones Feeling. Spielrollen sind der Forscher, der Bote, die Pilotin, die Navigatorin, der Taucher und der Ingenieur.

http://www.spiel-des-jahres.com/de/die-verbotene-insel

 

Außerdem mögen wir seit  vielen Jahren "Der Palast von Alhambra". Empfohlen wird es ab 8 Jahren. Es ist aber schon anspruchsvoll für dieses Alter. Hier will jeder Spieler einen möglichst protzigen Palast bauen. Dazu kauft man immer neue Anbauten, die man in 4 verschiedenen Währungen bezahlen muss. Die Regeln sind ein bisschen schwieriger zu lernen, aber die Mühe lohnt sich, denn das Spiel macht uns nach all den Jahren immer noch Spaß. Außerdem sind die wachsenden Paläste schön anzuschauen.

http://www.spiel-des-jahres.com/de/der-palast-von-alhambra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Nach längerer Pause bin ich mal wieder bei "4 Bilder 1 Wort" (App) für zwischendurch gelandet und habe entdeckt, dass es dort jetzt auch einen Mehrspieler-Modus in zwei Varianten gibt.

 

Zum einen ein Ligasystem, bei dem man synchron gegen zufällige Gegner spielt und Auf- und Absteigen kann (wobei ich da Bedenken habe, ob es sich wirklich um Live-Spiele gegen menschliche Gegner handelt vom Ablauf her).

 

Und zum anderen kann man gegen Freunde, welche die App auch haben antreten. Dazu wird einmalig ein Link ausgetauscht (per Mail, WhatsApp oder wie auch immer) und man kann dann abwechselnd spielen. Das Ganze erfolgt unter Zeitdruck, da nur begrenzte Zeit für die Lösung vorhanden ist und bei Gleichstand (also gleich vielen richtigen Lösungen) derjenige gewinnt, der weniger Zeit benötigt hat. Das stresst mich mitunter etwas, da ich lieber in Ruhe nachdenke, aber insgesamt macht das so  mit diese sozialen Komponente schon Spaß.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirDerpington
Am 2.2.2017 at 11:15 , Markus Jung schrieb:

[...]

Und Looping Louie ;).

 

Hehe, dann hoffen wir mal, dass die Kinder noch einige Jahre vor sich haben, bevor sie den verstaubten Louie für etwaige Trinkspiele entdecken ;) 

 

Ich habe mir einen low end 3D Drucker zugelegt. DIY. Das heißt alles selbst zusammen bauen und einrichten.

Dazu bin ich schon in einigen Facebook Gruppen unterwegs und lese mir das ein oder andere an. Ansonsten springe ich damit ins kalte Wasser. Aber ein bisschen Basteln, Schräubeln und Probieren ist eine ganz gute Abwechslung zum Job und Studium. Da wird ja doch meist der Kopf allein beansprucht :) 

Große Sprünge werden mir mit dem Drucker wohl nicht gelingen, 3D Druck an sich hat aber schon eine Faszination für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung
vor 5 Minuten, SirDerpington schrieb:

Hehe, dann hoffen wir mal, dass die Kinder noch einige Jahre vor sich haben, bevor sie den verstaubten Louie für etwaige Trinkspiele entdecken ;) 

 

Bis dahin ist es bestimmt kaputt ;). Bisweilen ist die Hühnerjagd für sich noch Anreiz genug...


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
polli_on_the_go

Ich spiele Waldhorn :D


Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)  - APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

"Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt." (Gotthold Ephraim Lessing)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung