Zum Inhalt springen

Soziale Arbeit - IUBH oder SRH? Erfahrungen?


Madlen
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi

 

sofern dieses Thema schon irgendwo aufgegriffen wurde, bitte um Verzeihung und ggf. um Verschiebung. Danke :-)

 

Es scheint mir, als wäre die SRH praxisbezogener und nicht ganz so wirtschaftslastig, wie die IUBH. Die IUBH hat klar den Vorteil mit den Onlineprüfungen, von den Themen her sehe ich aber die SRH im Vorteil.

 

Gibt es schon welche, die Soziale Arbeit an der SRH studieren (bestenfalls vorher an der IUBH studiert)? Gibt es auch bereits Vergleiche zum eLearning? Beide FHs bieten ja Podcasts, Videos etc an - beide qualitativ gleichwertig?

Über jegliche Erfahrungsberichte/Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.

 

Danke

LG Madlen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 12 Minuten, Madlen schrieb:

Auf alle Fälle; aber das ist ja bei der SRH auch gegeben, soweit ich das gesehen habe.

 

Da solltest du nochmal genau nachschauen bzw. nachfragen. Vielleicht habe ich es überlesen, aber Ich habe auf der Website der SRH keinen Hinweis auf eine staatliche Anerkennung finden können. Als Abschluss wird lediglich der "Bachelor of Arts (B.A.)" genannt. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi SirAdrianFish,

 

hmm ich beziehe mich auf folgenden Hinweis:

inkl. Abschluss staatl. anerkannter Sozialarbeiter

Soziale Arbeit (B.A.)

Fernstudium im sozialen Bereich
 
und
 
Staatlich anerkannter Sozialarbeiter

Der Beruf der Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter zählt zu den reglementierten akademischen Berufen. Der Berufsschutz wird erst durch eine Staatliche Anerkennung erlangt. Mit Ihrem erfolgreichen Studienabschluss im Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit an der SRH Fernhochschule – The Mobile University inklusive der integrierten begleiteten praktischen Studienphase sind Sie gemäß §36 (6) Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg berechtigt, die bundesweit anerkannte Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin“ bzw. „Staatlich anerkannter Sozialarbeiter“ zu führen.

 
Bearbeitet von Madlen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde, Madlen schrieb:

Auf alle Fälle; aber das ist ja bei der SRH auch gegeben, soweit ich das gesehen habe.
 

 

Die Frage war ja nicht, ob die Hochschule das anbietet, sondern ob der staatl. anerkannte Sozialarbeiter das Ziel ist, auf das Sie hinarbeiten.

 

Wenn ja, dann würde ich immer den Studiengang wählen, der mehr Inhalte in diese Richtung anbietet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager

Ja, die staatliche Anerkennung ist sowohl an der IUBH als auch an der SRH Fernhochschule gegeben. Zur SRH Fernhochschule mehr dazu in diesem Interview:

Zitat

Es scheint mir, als wäre die SRH praxisbezogener und nicht ganz so wirtschaftslastig, wie die IUBH.

 

Ja, diesen Eindruck habe ich auch. Allein davon würde ich die Entscheidung allerdings nicht abhängig machen.

 

Bist du denn schon in einem sozialen Bereich tätig?

 

Zum Studiengang an der SRH Fernhochschule gibt es hier noch keine Blogs, zur IUBH gibt es einen:

 

Bearbeitet von Markus Jung
Aktualisierung
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...