Springe zum Inhalt

Wissenschaftliche Arbeit schreiben mit Auratikum - Erfahrungen gesucht


Markus330

Empfohlene Beiträge

Mir hat die Umsetzung des Zettelkasten-Gedankens sehr gut gefallen. Deshalb habe ich es auch getestet. Leider kann man keine Urteile oder Gerichtsentscheidungen erfassen. Damit ist es aktuell für jeden unbrauchbar, der für die aktuelle Arbeit oder  auch danach evtl. einmal Urteile erfassen muss.

Die Bitte, doch die Referenztypen zu ergänzen führt dann dazu, dass der Verbesserungsvorschläge auf dem Productboard landet und da liegen bleibt.

Deshalb: Im aktuellen Entwicklungsstand rate ich von Auratikum ab. Die Funktionalität ist eingeschränkt und der Support besteht aus einem Productboard, welches Ideen archiviert und nicht bearbeitet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo zusammen,

 

ich bin Gründer und Entwickler bei Auratikum und freue mich über die rege Diskussion hier im Forum. Gerne möchte ich zum Eintrag von JuFe Stellung nehmen. 

Die unterstützten Referenztypen wurden vor kurzem von anfangs sehr wenigen (da gebe ich JuFe recht) auf über 35 Referenztypen erweitert. Damit gibt es jetzt sogar mehr Auswahl als bei Tools wie Zotero oder Mendeley. Gerichtsentscheidungen und Urteile sind dabei und werden auch in den entsprechenden Zitierungs-Stilen als solche dargestellt. 

 

Wenn ihr hier weitere Vorschläge habt, schreibt uns einfach direkt an oder nutzt das von JuFe angesprochene Product Board. Wir nutzen das um Features und Ideen der Nutzer aufzunehmen und zu prioriseren - damit denken wir uns neue Funktionen nicht selber aus sondern entwickeln Auratikum auf Basis des Nutzerfeedbacks immer weiter! Ich freue mich schon auf euer Feedback :) 

 

Übrigens: das Referenz-Management wird gerade noch einmal grundlegend überarbeitet, es lohnt sich also immer mal wieder vorbeizuschauen.

 

Liebe Grüße ins Forum aus dem Auratikum Büro

David 

Bearbeitet von Markus Jung
Formatierung - Leerzeilen entfernt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Hi zusammen, ich bin es nochmal!

 

Da hier einige über den Preis diskutiert haben, möchte ich euch an dieser Stelle noch einen Gutschein-Code über 15% mitgeben: AUR-3ER-WRB  - gilt für alle Pläne.

 

Liebe Grüße!

David

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten, Markus Jung schrieb:

@Markus330 und alle anderen: Gibt es denn mittlerweile konkrete Erfahrungen mit der Software und habt ihr das mal ausprobiert?

 

 

Hallo Markus, ich hab noch keine Erfahrungen. Mir fehlt noch die Möglichkeit mehrere Versionen pro Projekt zu speichern. Das hab ich auch schon an die Entwickler weitergegeben und die haben das als neue Anforderung aufgenommen. Ich nutze aktuell Citavi.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Ich habe eine Unlimited Edition, die teuerste Variante, angemietet. Meine Erfahrung ist verheerend: Mitten in der Arbeit kam es zu einem Systemfehler und ich hatte keinen Zugriff auf mein Projekt mehr. Der Fehler wurde erst nach etlichen(!) Tagen behoben.

 

Das Kernversprechen eines jeden SaaS ist seine unverbrüchliche Zuverlässigkeit. Über viele Tage hinweg nicht mehr arbeiten zu können, ist der GaU eines SaaS! Vollkommen inakzeptabel.

 

Ich habe die Nutzung von Auratikum nach dieser Erfahrung eingestellt und lasse die Miete jetzt auslaufen.

 

Nie wieder! Ich bin äußerst enttäuscht!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden hat Detlef Huß geschrieben:

Ich habe eine Unlimited Edition, die teuerste Variante, angemietet. Meine Erfahrung ist verheerend: Mitten in der Arbeit kam es zu einem Systemfehler und ich hatte keinen Zugriff auf mein Projekt mehr. Der Fehler wurde erst nach etlichen(!) Tagen behoben.

 

Das Kernversprechen eines jeden SaaS ist seine unverbrüchliche Zuverlässigkeit. Über viele Tage hinweg nicht mehr arbeiten zu können, ist der GaU eines SaaS! Vollkommen inakzeptabel.

 

Ich habe die Nutzung von Auratikum nach dieser Erfahrung eingestellt und lasse die Miete jetzt auslaufen.

 

Nie wieder! Ich bin äußerst enttäuscht!

Ich finde es ja irgendwie fragwürdig, wenn man sich nur in einem Forum anmeldet, um direkt im ersten Beitrag Produkte / Angebote / Hochschulen ... „niederzumachen“. Weder kann irgendjemand hier nachvollziehen, ob Deine Aussagen stimmen, noch hat die „Gegenseite“ die Gelegenheit, irgendetwas zu erklären oder evtl. richtigzustellen. 
Wie bist Du gerade auf dieses Forum gestossen, um Deine Kritik zu äußern? Oder postet Du das gleiche jetzt überall wahllos im Internet? Und was erhoffst Du Dir davon, andere warnen oder Rache? Kannst Du das, was Du schreibst, belegen? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die vorgebliche politische Korrektheit ja nicht irgendwie merkwürdig, sondern regelrecht verdrehend, wenn

  • ich mit meinem bürgerlichen Namen hier schreibe
  • einen Sachverhalt als Tatsachenbeschreibung darlege

Aus dem Umstand, daß ich ein neues Mitglied bin, kann mal nur hergeleitet werden, daß dieses mein erster, jetzt wohl auch einziger Beitrag, war.

 

Die Eingangsfrage zu finden war einfach mittels Google. Und wozu sonst soll die Eingangfrage dienen, als reale Erfahrungen zu sammeln? Mir Rache zu unterstellen, ist geradezu hinterhältig.

 

Abseits der politischen Korrektheit unserer Zeit, welche zumeist das Gegenteil ist, wären Verständnisfragen angemessen gewesen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Admin

Hallo @Detlef Huß,

 

danke für die Schilderung deiner Erfahrungen und sorry für den schwierigen Einstieg hier im Forum. Ich finde es durchaus berechtigt und hilfreich, hier darüber zu berichten, wie es dir mit der Software ergangen ist. Ich werde den Hersteller mal anfragen, ob er dazu etwas schreiben möchte.

 

Ich hatte hier ja sogar darum gebeten, Erfahrungen mit der Software zu schildern. Also aus meiner Sicht hat es gepasst.

 

Wie lief es denn bis zum Systemfehler mit dem Programm? Vielleicht gibt es ja neben der Kritik auch Positives zu berichten?

 

Machst du auch ein Fernstudium, oder ein Präsenzstudium?

 

Viele Grüße

Markus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...