Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

Markus Jung

Fernstudium Wirtschaftspsychologie startet am 1. Oktober an der Euro-FH

Empfohlene Beiträge

Genau genommen handelt es sich um einen Bachelor of Arts Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie. Eine Einschreibung in den Studiengang ist bereits möglich - die ersten Unterlagen werden dann Anfang Oktober verschickt.

Die Euro-FH über das neue Studienangebot:

Zitat
Der Studiengang zeichnet sich durch seine gleichgewichtigen Anteile von Betriebswirtschaftslehre zum einen sowie Psychologie, Wirtschaftspsychologie und Verhaltensökonomik zum anderen aus. Die Verhaltensökonomik nutzt psychologische Konzepte, um wirtschaftliches Handeln von Firmenmitarbeitern, Verbrauchern, Investoren und Anlegern sowie Politikern und Bürgern zu verstehen und zu beeinflussen.

Im Gegensatz zu anderen wirtschaftspsychologischen Studiengängen, in denen Psychologie und BWL eher nebeneinander studiert wird, integriert die Verhaltensökonomik beide Fachrichtungen. Das macht diesen Studiengang einzigartig.

Weitere Infos und Papierunterlagen auf der Homepage der Euro-FH:

?5378854C572104774Europäische Fernhochschule Hamburg - University of applied sciences

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Bitte Euro-FH bietet für Verhaltensökonomik ein Modul als Zertifikat an ... ich belege es!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

Hab ich auch schon mitbekommen und mich auch schon angemeldet:-)

Warte ja auch schon so lang darauf.Weißt du oder irgendjemand,wie es sich verhält,wenn man sich generell bei der EFH für die lange Studiervariante entscheidet,und dann doch schneller fertig sein sollte(was ich nicht glaube),ob man dann trotzdem die vollen Studiengebühren zahlen muß??

Gibt es hier noch jemanden,der sich auch für den Studiengang interessiert??

Gruß Bella....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interesse ja, aber wenn überhaupt dann erst, wenn ich mit dem WiIng fertig bin : )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ich bin auch am überlegen ob ich mich einschreiben soll, ich hab schon eine WIWI Studium in der Tasche und würde das gerne draufsatteln. Kommt aber drauf an was sie mir von den BWL Sachen anerkennen, nochmal 48 Monate muss nicht sein ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch mich würde das Studium sehr interessieren...wenn der BWL-Kram anerkannt wird :laugh:

weil nochmal das ganze durcharbeiten, macht wenig Sinn :confused:

aber der Teil zu Psychologie, Wirtschaftspsychologie und Verhaltensökonomik hätte durchaus seinen Reiz :D

vielleicht kann die Euro-FH das ja auch als Aufbaustudiengang für BWLer oder als Master anbieten? :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab da schon mal nachgefragt, generell ist anrechnen möglich ;-) Gucke mal wieviel das ausmacht und dann meld ich mich an ;-) Doppelabschluss ist ja auch was Feines ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir doch gar nicht sicher, sondern Bitte die Euro-FH genau das Modul anzubieten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×
×
  • Neu erstellen...