Springe zum Inhalt
ViennaCalling

Vereinbarkeit von Fernstudium und Pokémon Go

Empfohlene Beiträge

ViennaCalling

Hat eigentlich noch jemand Probleme mit der Vereinbarkeit von Fernstudium und Pokemon Go? ??

Bearbeitet von Markus Jung
Überschrift, Tags

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

SirAdrianFish

Es wird dir vermutlich keiner antworten...

 

...sind ja alle mit Pokémon Go beschäftigt. Wer will da noch studieren...?


Staatlich anerkannter Erzieher | Sozialmanagement (berufsbegleitendes Seminar) | Staatlich geprüfter Betriebswirt (AWS | BSW) | Fachwirt Facility Management (GEFMA) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
parksj86

Ich habe Pokemon GO bis heute nicht installiert. Dafür prokrastiniere ich mit Counter Strike GO (anstatt intensiv an meiner Hausarbeit weiterzuschreiben). Das ist genauso kontraproduktiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ViennaCalling

Wollte eigentlich nur kurz Bücher an die Unibibliothek zurückbringen.
Weiß jetzt, dass der Akku bei meinem neuen Handy 3h intensives spielen aushält ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KanzlerCoaching
vor 6 Stunden, ViennaCalling sagte:

Hat eigentlich noch jemand Probleme mit der Vereinbarkeit von Fernstudium und Pokemon Go? 1f633.png1f602.png

 

Wunderbar!!!!!!

Der unperfekte Fernstudent zeigt sich!

(Gut, dass wir hier anonym unterwegs sind!)

:thumbup:?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
psychodelix
vor 8 Stunden, ViennaCalling sagte:

Hat eigentlich noch jemand Probleme mit der Vereinbarkeit von Fernstudium und Pokemon Go? 1f633.png1f602.png

 

Nö, da ich ein Windows-Phone habe. :lol:


Berufsbegleitendes Studium (B.Sc.) an privater Hochschule abgeschlossen (Sept. 2016)

5. Semester Psychologie B.Sc. FernUniversität Hagen

Praktische Psychologie und Organisationspsychologie (NHAD), Soziologie (Laudius)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aramon

Für den Einen ist es nur eine Zeitverschwendung und für den Anderen eine der schönsten Nebenbeschäftigungen der Welt. *g* Ich glaube, der Hype um dieses Spiel wird bald verflogen sein, dann kehrt wieder Ruhe und Normalität ein, und jeder kann sich wieder auf sein Fernstudium/Fernlehrgang konzentrieren. Aber bis dahin viel Erfolg beim Pokemon finden und fangen. ;-)
Persönlich finde ich das Spiel interessant, aber für Blackberry gibt es das Spiel leider nicht, daher habe ich es noch nicht gespielt. Aber einige Kollegen spielen es gerne.

Bearbeitet von Aramon

Seit 2017 FlexLearning Bachelor | 2016 Geprüfter Medieninformatiker (ILS) | 2013 Ausbilderschein IHK | 2012 Web Developer Grade 2 | 2012 WE Certified Web Designer Grade 1 | 2011 WE Certified Web Business Manager | 2004 Mediendesigner IHK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marmotte

Ich ticke ja eher nach dem Prinzip: Wenn es alle machen, dann mache ich es erst recht nicht! Daher ist Pokemon Go keine Option für mich. Ich wüsste auch nicht wo ich die Zeit hernehmen soll. Job, Studium, Fitness, Minigolf, Haushalt, Freund, andere Hobbies die eh schon zu kurz kommen (Fotografie) - da hat der Tag eh schon zu wenig Stunden.

 

Aber für alle die sonst sowieso nur irgendwelche Spiele sitzend am PC oder Handy spielen ist es sicher gut, jetzt dabei durch die Gegend laufen zu müssen ?


Pharmamanagement und Technologie, SRH FH Riedlingen

"Discipline is remembering what you want most, not what you want now!" Billy Blanks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ViennaCalling
vor 2 Stunden, Marmotte sagte:

Ich ticke ja eher nach dem Prinzip: Wenn es alle machen, dann mache ich es erst recht nicht!

 

Du isst also auch keine Schokolade und kein Eis? ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Hier gibt es auch noch einen Blogbeitrag, in dem auch sehr intensiv zu Pokémon Go diskutiert wird:

Für mich läuft es so nebenher. Bisher war meist dann, wenn ich unterwegs war auch gerade mal der Server ausgefallen... Mit Level 3 stehe ich auch noch ganz am Anfang. Bisher bin ich auch noch sehr skeptisch, ob es da für mich genug Anreize gibt, dauerhaft dabei zu bleiben.

 

Was ich klasse finde, sind hier in der Gegend (Köln-Dellbrück) die Pokestops. Da sind einige kleine Kunstwerke dabei, an denen ich schon 1000x vorbei gelaufen bin, ohne sie bewusst bemerkt zu haben, wie zum Beispiel ein bemalter kleiner Stromkasten mit "Yin Yang"-Symbol etc.

 

Und es ist wirklich zu bemerken, dass viel mehr (überwiegend junge) Leute draußen unterwegs sind. Solange sie sich dabei nicht überfahren, ausrauben oder erschießen lassen, ist das doch ein durchaus positiver Nebeneffekt.

 

Pokestop-Stromkasten.png


Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung