Springe zum Inhalt

Beglaubigung Zeugnis (Erfahrung)


Empfohlene Beiträge

Habe heute mein Zeugnis im Bürgerbüro Erftstadt beglaubigen lassen. Da es für die Hochschule ist war es erstens kostenlos und zweitens musste ich angeben, für wen ich diesen Nachweis benötige. Ich schreibe das nur weil vor mir ebenfalls jemand Dokumente beglaubigen wollte, aber nicht angeben konnte für wen das sein soll. Info nur damit ihr vorbereitet an die Sache rangeht. 😊

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 5 Minuten, Jasslyn schrieb:

Ist es eigentlich wichtig, wo die Unterlagen beglaubigt werden? Ich bin bei meiner Arbeit umgeben von Menschen, die alle beglaubigen dürfen (ich eingeschlossen, was ich natürlich nicht selbst tun würde).

 

Ich denke nicht.  Eine Beglaubigung bestätigt ja, dass die vorliegende Kopie dem Original entspricht. Und wer beglaubigen darf, ist ja eben fest gelegt - da sollte es dann keine Unterschiede mehr geben. 

 Die IUBH beglaubigt ich übrigens auch selber in ihren Studienzentren, wenn man also eines in seiner Nähe hat, kann man zum Beispiel sein Abizeugnis dort beglaubigen lassen, um es dann an die IUBH-Zentrale zu schicken. So habe ich es gemacht, kostenlos und vor allen Dingen schnell. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.5.2019 um 07:26 , Jasslyn schrieb:

Ist es eigentlich wichtig, wo die Unterlagen beglaubigt werden? Ich bin bei meiner Arbeit umgeben von Menschen, die alle beglaubigen dürfen (ich eingeschlossen, was ich natürlich nicht selbst tun würde).

 

Wenn jemand beglaubigen darf, darf er beglaubigen.

 

Mein Vater (arbeitet in einem Amt) hat mir auch schon ein Zeugnis von einem Arbeitskollegen beglaubigen lassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.5.2019 um 22:26 , Jasslyn schrieb:

Ist es eigentlich wichtig, wo die Unterlagen beglaubigt werden? Ich bin bei meiner Arbeit umgeben von Menschen, die alle beglaubigen dürfen (ich eingeschlossen, was ich natürlich nicht selbst tun würde).

Nein, mein Abizeugnis wurde bei UPS (also quasi dem Postamt) in den USA beglaubigt und die IUBH hat es nicht interessiert. Hat $20 gekostet, also kein Weltuntergang und ich musste nichts angeben. Nicht für wen es ist oder sonstwas

Bearbeitet von dievicky
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...