Springe zum Inhalt
evave

Jobaussichten nach Fernstudium an der IUBH

Empfohlene Beiträge

Studierst du denn jetzt schon an der IUBH (klingt für mich jetzt so)? Wenn dem so ist, stellst du ja offensichtlich die Job-Aussichten aufgrund deiner persönlichen Erfahrungen mit dieser Fernhochschule infrage. Vielleicht wäre es dann sinnvoll, dass du dich mit eventuellen Problemen oder Beschwerden noch mal direkt an die Hochschule wendest. Ich kann den anderen nur zustimmen – ich habe immer sehr zeitnah Rückmeldung bekommen, und man bekommt ja auch immer ein Ticket, auf das man sich beziehen kann, so dass man weiß das die Anfrage eingegangen ist. Sollte die Antwort einmal länger dauern kann man ja damit sehr gut nachhaken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 7 Stunden, thb schrieb:

Kann ich nicht ernst nehmen.

 

Die Haue können wir uns im Zweifel teilen, aber mir gehts ähnlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt auch hier im Forum Absolventen.

 

@Chepre zum Beispiel hat zumindest den Bachelor schon abgeschlossen und spricht im Interview mit mir auch über den beruflichen Nutzen:

 

 

Und hier noch eine Absolventin, die mit über 40 mit Hilfe des erfolgreich abgeschlossenen Studiums an der IUBH nach eigener Aussage ihren Traumjob gefunden hat:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist richtig. Aber es ist schon etwas auffällig, dass sich so gut wie niemand auf unabhängigen Portalen dazu äußert. Nur auf der Seite der IUBH selber.

 

Und was das Callcenter betrifft: Es werden ja scheinbar etliche Mitarbeiter für die Kundenakquise gesucht. Ja, ich glaube euch gerne, dass vor Vertragsabschluss sofort ein zeitiger Anruf kam. Aber es wurde schon von so manchen beanstandet, dass es sich insgesamt recht unprofessionell verhält. Da wäre es nett, wenn sich wenigstens irgendein Absolvent mal äußern könnte. Es wäre eine schände, wenn junge Leute hier ihre Zukunft aufs spiel setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So langsam klingt es für mich, als seist du hier auf einer bestimmten Mission unterwegs, und die hat glaube ich ganz wenig damit zu tun, ob du bei der IUBH studierst, studieren willst, oder gar nichts von beidem.

Keine Ahnung was dein Posting hier bezwecken soll, ich zumindest teile deine Meinung überhaupt nicht und kannst  zumindest tatsächliche Erfahrung mit der IUBH vorweisen, nicht nur wilde Spekulationen ohne Hintergrund (denn zu deiner Situation hast du dich ja gar nicht geäußert). 

vor 7 Minuten, evave schrieb:

Nur auf der Seite der IUBH selber.

@Markus Jung hat Dir ja nun Beispiele auf dieser ja doch unabhängigen (oder werden wir neuerdings exklusiv von der IUBH bezahlt?) Plattform genannt. Dass du dich bei Xing  oder LinkedIn nicht anmelden willst, ist dein gutes Recht, aber dann auch dein eigenes Problem, es wird dir sicherlich keiner Statistiken, die vermutlich nicht mal existieren, auf einem Silbertablett servieren. 

Bearbeitet von Anyanka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Niemals können im wahren Leben irgendwelche Leute dafür bezahlt werden, Kritiken zu schreiben.. Soll auch noch nie vorgekommen sein! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was willst du denn mit deinen Beiträgen eigentlich erreichen? Von welchen Kritiken schreibst du denn gerade? 

Oben ist der Link zu einem Interview mit einer Userin hier, wo ich nicht davon ausgehe, dass ihr für das Interview irgendetwas bezahlt wurde.

 

Deine Vorwürfe müsstest du schon irgendwie untermauern, damit man sie ernstnehmen kann... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was habt ihr für einen Auftrag, euch dermaßen für die IUBH einzusetzen? Seid ihr alle dort eingeschrieben oder mit jemandem dort verheiratet und könnt das beurteilen? 

vor 7 Minuten, Memento schrieb:

Was willst du denn mit deinen Beiträgen eigentlich erreichen? Von welchen Kritiken schreibst du denn gerade? 

Oben ist der Link zu einem Interview mit einer Userin hier, wo ich nicht davon ausgehe, dass ihr für das Interview irgendetwas bezahlt wurde.

 

Deine Vorwürfe müsstest du schon irgendwie untermauern, damit man sie ernstnehmen kann... 

Es ist ein Erfahrungsbericht! Das ist nicht sehr viel. Ansonsten gab es noch jemanden, der schrieb, Arbeitgeber würden einen nur ungläubig angucken, wenn Sie die Fernhochschule sahen. Klingt nicht so super.. 

Ich glaube, man darf in diesem Forum nur positive Dinge schreiben, sonst wird man ein wenig gedisst, auf eine sehr merkwürdige art und weise :D

Und scheinbar haben nicht viele Menschen ein Gewissen, was sehr schade ist. Es gibt hier diverse Anfeindungen anderen Nutzern Gegenübern und zwar immer wieder von den selben Leuten. Das trägt nicht zur Vertrauenswürdigkeit einer Seite bei.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...