Springe zum Inhalt

Nanodegree Digital Transformation kostenfrei


Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • 2 Wochen später...

Ich hab mich jetzt für einen Master eingeschrieben und bin gespannt, ob ich den Nanodegree auf das dortige Modul „Digitale Transformation“ anrechnen lassen kann. Scheit inhaltlich sehr ähnlich zu sein. Da würde ich 295 Euro sparen... So hat es sich auf jeden Fall gelohnt. 🙂

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin
Am 4.7.2020 um 19:40 , Decharisma schrieb:

bin gespannt, ob ich den Nanodegree auf das dortige Modul „Digitale Transformation“ anrechnen lassen kann

 

Berichte mal, ob es geklappt hat. Ich denke, dass die Chancen da recht gut stehen sollten. Passt der Umfang von den Credit Points her?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...

@Markus Jung Ich hab nochmals an meinen Plänen gefeilt (auch aufgrund Job und weil sich hier einige Dinge auftun). Ich werd jetzt mal abwarten. Aber theoretisch hätte das Modul angerechnet werden sollen, da es inhaltlich sehr ähnlich ist und auch genausoviele Credit Points hat.

 

Hab übrigens auf LinkedIn kürzlich einen Post gesehen, wo ein Mitglied stolz das Nanodegree der Akad präsentiert und da kamen gleich Kommentare wie "war das nicht das kostenlose Angebot der Akad" etc. 

 

Ich dachte mir: Noch eine im "Nanodegree Club" 😄

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Decharisma

 

Im September beginnt ein MOOC der TU Kaiserslautern mit dem Thema Digitalisierung. Vielleicht kannst du dich dafür begeistern. Mein Zertifikat konntest du im Blog bewundern.

Beim letzten Durchgang kamen das alles dran:

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...
  • Admin

Im gestrigen Interview zum Web-Campus hat die AKAD am Rande bekannt gegeben, dass das Nano Degree Digital Transformation jetzt dauerhaft kostenfrei zur Verfügung gestellt wird - also auch optimal, um sich selbst einen Eindruck vom Online-Campus zu verschaffen.

Bearbeitet von Markus Jung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...
  • Admin

Das Handelsblatt hat über verschiedene Kurz-Weiterbildungen und dabei auch unter anderem über das Nano-Degree der AKAD University berichtet. Dort werden noch Kosten von rund 1.000 Euro genannte, während die Weiterbildung ja mittlerweile und auch dauerhaft kostenfrei angeboten wird. Interessant auch die Teilnehmerzahl: Laut Handelsblatt gab es seit März ca. 3500 Anmeldungen und 300 Abschlüsse.

 

Außerdem wird in dem Artikel über das Zertifikats-Angebot der Wilhelm Büchner Hochschule sowie weitere Plattformen und Unis, auch international, eingegangen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...