Zum Inhalt springen

Rektor Peter Thuy legt Amt nieder - Nachfolger ist Holger Sommerfeldt


Empfohlene Beiträge

  • Community Manager

Der Gründungsrektor der IUBH, Prof. Dr. Peter Thuy, hat sein Amt Ende Februar zur Verfügung gestellt. Der Senat und die Trägergesellschaft der IUBH Internationale Hochschule haben Prof. Dr. Holger Sommerfeldt zum neuen Rektor berufen.

 

Zur Amtsniederlegung von Prof. Thuy heißt es in einer Mittelung der IUBH unter anderem:

 

Nach einer 20-jährigen Erfolgsgeschichte hat der Gründungsrektor der IUBH, Prof. Dr. Peter Thuy, Ende Februar sein Amt zur Verfügung gestellt.

 

2000 wurde Peter Thuy als Gründungsrektor der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef – Bonn, heute IUBH Internationale Hochschule, berufen. Als Rektor war Thuy für die Entwicklung des akademischen Programms der IUBH verantwortlich. 2008 übernahm er zudem die Position des Geschäftsführers der Steigenberger Akademie in Bad Reichenhall. Darüber hinaus ist Thuy als Experte für die Akkreditierung von Studiengängen und Hochschuleinrichtungen sowie als Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Privaten Hochschulen VPH tätig.

 

Zur vollständigen Meldung*.

 

Und zu Prof. Sommerfeldt als neuem Rektor:

 

Der Senat und die Trägergesellschaft der IUBH Internationale Hochschule haben Professor Dr. Holger Sommerfeldt zum neuen Rektor berufen. Sommerfeldt tritt am 8. März die Nachfolge des Gründungsrektors Professor Dr. Peter Thuy an, unter dessen Leitung sich die IUBH zu einer der größten deutschen Hochschulen entwickelt hat.

Holger Sommerfeldt unterrichtet seit 2008 als Professor für Management an der IUBH. Als Prorektor hat er das Fernstudium an der IUBH von Anfang an verantwortet und es zu einem digitalen Erfolgsmodell entwickelt. Damit hat er wesentlich zum anhaltenden Wachstum der IUBH beigetragen.

 

Zur vollständigen Meldung*.

 

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wird über diese kostenloses Infomaterial angefordert, ein Studienangebot gebucht oder ein Kauf durchgeführt, erhält Fernstudium-Infos.de eine Vergütung, ohne dass es für euch teurer wird.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 59 Minuten hat Splash geschrieben:

Meine ich es nur oder such dir Frau Kanzlerin wieder ein Haar in der Suppe? Oder basiert die Aussage auf einem gewissen Wissen? ;)

Ich suche keine Haare in der Suppe. Die Formulierung wird regelmäßig benutzt, wenn ein Wechsel in der Vorstandsetage von Unstimmigkeiten im Vorfeld begleitet wurde.

 

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten: Entweder, meine Vermutung stimmt oder diejenigen, die die Presseerklärung formuliert haben, waren sich nicht klar darüber, wie diese Formulierung interpretiert werden kann.

 

Sie müssen mir da also gar nichts unterstellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt: Ich weiß auch nichts zu Hintergründen. Mir fiel lediglich die Formulierung auf.

 

Und ich habe nachgelesen bzw. mitbekommen, dass das grandiose Wachstum der IUBH in der Zeit von Professor Thuy stattgefunden hat. Von daher stellt er sein Amt sicher nicht wegen erwiesener Erfolglosigkeit zur Verfügung, nicht wahr?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ob da Freiwilligkeit dahinter steckt oder nicht, ist das nicht ungewöhnlich mal nach, immerhin noch 20 Jahren, jemand anderes ans Ruder lassen (zu müssen). Insbesondere jemanden der wohl für den schnellen Wachstum des Fernstudiumbereich verantwortlich war und weiterhin ist. Gerade in Zeiten der Digitalisierung, die sicherlich absolute Prio bei der IU mittlerweile haben dürfte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden hat Splash geschrieben:

Ich möchte nichts unterstellen. Mir fällt nur die Häufung an Negativbeiträgen zur IUBH einzelner Protagonisten auf.

 

Zu den Hintergründen weiß ich aber nichts, also behalte ich meinen Spekulatius auch für mich. Aus meiner IUBH Zeit als Studierendenvertreter im Senat habe ich Peter Thuy hingegen sehr Positiv in Erinnerung. Er war auf jeden Fall jemand, der Chancen gesucht und aufgegriffen hat. Insofern wünsche ich ihm alles Gute für deine Zukunft und Holger Sommerfeldt Gratulation und viel Erfolg in der neuen Aufgabe. 

Das fällt mir hier auch auf, das ist schon sehr auffällig. Welche Gründe auch immer dahinterstecken, wenn eine Hochschule sich so positiv entwickelt und wächst weckt das wohl Begehrlichkeiten. Ich habe an der IUBH den BA studiert und bin mittlerweile zu 60 Prozent mit dem Masterstudiengang durch, und kann das nicht nachvollziehen. Holger Sommerfeldt war zuvor für das Fernstudium zuständig. Ich kenne 2 Absolventen der IUBH, die ihn als Betreuer hatten im MBA und diese haben sehr positiv berichtet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...