Springe zum Inhalt

Wegfall des offiziellen Teams-Kanals und Kritik an der IU


Empfohlene Beiträge

vor 15 Minuten hat polli_on_the_go geschrieben:

Ich habe mir auf Trustpilot mal nur die 1 Stern Bewertungen angesehen (für die es manchmal wirkt, als wäre eine Mitarbeiterin abgestellt, um Gebetsmühlenartig zu klären und antworten.)

 

Das ist ja IUBH Duales Studium.

IUBH Fernstudium sind 41 Prozent 1-Stern-Bewertungen: https://de.trustpilot.com/review/iubh-fernstudium.de?stars=1

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 167
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Viele Beiträge in diesem Thema von

Viele Beiträge in diesem Thema von

Beliebte Beiträge

Hallo zusammen,    mit großem Interessen haben wir diesen Feed hier verfolgt und möchten eingangs betonen, dass wir jede Anregung, Frage und Kritik von Euch ernst nehmen. Leider we

@IUBH Fernstudium Klasse, dass ihr ständig meine Beiträge liked, aber zu der Maus ist auch eine Tastatur erfunden wurden . ;-)

Bitte schaut, dass die Diskussionen themenbezogen bleiben. Ich habe diese Beiträge jetzt von hier verschoben.     Was war denn die Begründung? - Dann können wir uns hier selbst ein Bi

Fotos

vor 1 Minute hat LaVie geschrieben:

 

Das ist ja IUBH Duales Studium.

IUBH Fernstudium sind 41 Prozent 1-Stern-Bewertungen: https://de.trustpilot.com/review/iubh-fernstudium.de?stars=1

Ich wollte nur nett sein. :) Es war ja auch nur ein Beispiel. Aber es scheint ein Gesamt und kein reines "Fernstudium" Problem zu sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jetzt hat mari_b. geschrieben:

Was genau fehlt denn den anderen Studenten?

 

Vorlesungen (da sie mit diesen geworben wurden), Podcasts (da sie mit diesen geworben wurden), fehlerfreie Skripte, in den Mathematischen Fächern ein TR der denen der Präsenzklausur entspricht, die Möglichkeit in der aktuellen Situationen Prüfungen abzulegen (nicht alle Regionen haben stabiles Internet, Präsenzklausur stark eingeschränkt, Alternativen je nach Studiengang sehr wenige) und noch einiges mehr.

 

Es gibt Studiengänge in denen es kaum Probleme gibt, aber einige in denen es leider viel Verbesserungspotential gibt.

 

Ich persönlich empfinde die Fehler (und das diese nicht korrigiert werden) als größtes Problem, da dies eben auch etwas mein vertrauen in die Hochschule mindert. Wer aktuell keine Prüfungen ablegen kann, sieht das als primäres Problem. Wer einen Kurs hat, in dem keine Materialien vorhanden sind wird das priorisieren, etc.

 

Und wer in einem Studiengang ist, in dem das meiste passt, fragt sich, was der ganze Aufruhr soll.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin
vor 18 Minuten hat polli_on_the_go geschrieben:

Ich finde uns hier im Forum sogar noch konstruktiv. 

 

Ja, ich auch - und weil mir wichtig ist, dass dies so bleibt, bin ich auch so konsequent, wenn die Kritik unsachlich, persönlich oder pauschalisiert erfolgt. Denn ich finde, dass Kritik nur dann etwas bewirken kann und ernstgenommen werden kann, wenn diese auch konstruktiv und konkret geäußert wird. 

 

Zitat

 ich finde es sehr schade, dass die @IUBH Fernstudium dort zwar lang und ausführluch Antwortet um dem negativen Trend etwas gegen zu setzen, hier dann aber leider immer seltener

 

Ich habe jetzt mal bei den Bewertungsportalen reingeschaut und in der Tat habe ich auch den Eindruck, dass dort aktuell intensiver und schneller reagiert wird als hier im Forum. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorlesungen fände ich tatsächlich auch sehr nett.

Die Tutorien hab ich irgendwann aufgegeben weil die mich nur genervt hatten.

 

Echt schade das es bei vielen wohl im Studiengang nicht rund läuft wegen Mängeln. Vor allem bei dem Preis erwarte ich ja auch ne Top Leistung von der Uni.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu einer Bewertung hätte ich aber wirklich mal eine Frage 

 

Jarl Beerserker schreibt

"Natürlich kann man die Prüfungen beliebig oft wiederholen, solang man dafür 300 bis 400 Euro monatlich mehr berappt."

 

Ist das wirklich so? Also gibt es kein endgültig nicht bestanden. Denn das kann ich mir irgendwie auch von der @IUBH Fernstudium nicht vorstellen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten hat LaVie geschrieben:

IUBH Fernstudium sind 41 Prozent 1-Stern-Bewertungen: https://de.trustpilot.com/review/iubh-fernstudium.de?stars=1

 

Ei ei ei ... also diese Grütze würde ich nicht jeden Tag beantworten wollen. Mein Beileid den Damen und Herren, deren Job das ist. 😅

 

Das Bild, das sich mir darstellt:

  • Die Explosion and Studiengängen und Modulen geht inhaltlich offenbar nicht mit dem Qualitätsanspruch vergangener Tage konform. Ich erinnere an das englische Mathe-Skript, das offenbar durch Google Translate gegangen war.
  • Wenn man die Tür für jeden aufmacht, kommen dann halt auch viele Leute rein, für die so ein Studium vielleicht nix ist und die dann zwangsläufig durch x Dinge enttäuscht werden.
  • Der Anspruch mag sich auch durch Udemy, Khan Academy etc. erhöht haben. Ein Büchlein per Kurs, das alle drei Jahre mal um Fehler bereinigt wird, reicht hier vermutlich nicht mehr aus.

Der Witz ist, dass man das Wachstum wohl kaum irgendwo so gut steuern könnte, wie bei einer Hochschule. Ich finde es ein bisschen schade, da es so langsam den Eindruck erweckt, man könnte sich hier einen Abschluss auf dem Wühltisch kaufen. Das wertet dann nicht nur meinen eigenen Abschluss ab, sondern es entspricht auch nicht meiner Erfahrung aus der Zeit vor dem goßen Sturm. Seufz.

Bearbeitet von developer
Examity -> Udemy
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten hat polli_on_the_go geschrieben:

Ist das wirklich so? Also gibt es kein endgültig nicht bestanden. Denn das kann ich mir irgendwie auch von der @IUBH Fernstudium nicht vorstellen.

 

Das ist natürlich, wie so vieles andere dort, völliger Schwachsinn. Aus dem Vertrag (der bei mir immer noch rumliegt und nicht unterschrieben ist ...):

 

image.thumb.png.b0af4f2e8779271eec4509f8445b1b0a.png

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten hat polli_on_the_go geschrieben:

Zu einer Bewertung hätte ich aber wirklich mal eine Frage 

 

Jarl Beerserker schreibt

"Natürlich kann man die Prüfungen beliebig oft wiederholen, solang man dafür 300 bis 400 Euro monatlich mehr berappt."

 

Ist das wirklich so? Also gibt es kein endgültig nicht bestanden. Denn das kann ich mir irgendwie auch von der @IUBH Fernstudium nicht vorstellen.

 

Das ist faktisch falsch. Drei Versuche, das wars. Zumindest im Fernstudium.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten hat polli_on_the_go geschrieben:

Zu einer Bewertung hätte ich aber wirklich mal eine Frage 

 

Jarl Beerserker schreibt

"Natürlich kann man die Prüfungen beliebig oft wiederholen, solang man dafür 300 bis 400 Euro monatlich mehr berappt."

 

Ist das wirklich so? Also gibt es kein endgültig nicht bestanden. Denn das kann ich mir irgendwie auch von der @IUBH Fernstudium nicht vorstellen.

Hab ich auch gelesen. XD 

Nein, stimmt nicht. 3 Versuche, dann war es das. Du kannst dich dann höchstens in einen anderen Studiengang einschreiben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...