Zum Inhalt springen

Zulassungsvoraussetzungen - zu wenig Berufserfahrung


KatharinaSH
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Tag zusammen,

 

ich möchte gern ein berufsbegleitendes Studium  (Wirtschaftspsychologie) beginnen. Allerdings bringe ich anscheinend nicht die geeigneten Voraussetzungen mit, da ich bisher lediglich folgendes vorweisen kann:

-  einen Realschulabschluss (2014)
- abgebrochene Ausbildung (halbes Jahr in 2014 - 2015)
- insgesamt 3/4 Jahr Praktika 
- eine  abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung (2016-2019)
- und arbeite mittlerweile seit 1,5 Jahren Vollzeit (es wären zu meinem Wunschstarttermin 2 Jahre Berufserfahrung)

 

Vorausgesetzt sind allerdings eine zweijährige Ausbildung + mind. drei Jahre Berufserfahrung. 

 

Mir wurde mitgeteilt, dass die längere Dauer der Berufsausbildung plus Erfahrungen davor wohl irrelevant sind, weshalb ich also noch 1,5 Jahre warten müsste um mit dem Studium beginnen zu können. 

 

Sind Euch eventuell Möglichkeiten bekannt, mit denen man so ein Verfahren beschleunigen könnte durch z. B. Weiterbildungen, Zulassungstest o. ä.?

 

Ich bin für jeden Rat dankbar.

 

Vielen Dank im Voraus, einen schönen Start in die Woche

und liebe Grüße

 

Katharina 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Wenn die IUBH hier keine Alternativen anbietet, sehe ich da keine Möglichkeit. Was du aber machen kannst ist zu schauen, wie die Zugangsvoraussetzungen bei anderen Anbietern sind. Gerade je nach Bundesland gibt es da mitunter Unterschiede und Wirtschaftspsychologie-Studiengänge haben einige im Angebot.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Abitur in Abendschule wird es wohl nicht wirklich beschleunigen und die Zeit davor geht wohl kaum als Berufserfahrung durch, zumal diese nach der Ausbildung kommen muss.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das Problem auch – da half in meinem Fall nur warten oder eben, wir Markus bereits schrieb, auf einen Anbieter in einem anderen Bundesland ausweichen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

IU Internation. Hochschule

Liebe @KatharinaSH,

 

je nachdem, welche Ausbildung Du abgeschlossen hast, kannst eventuell die Zeit nutzen und eine Aufstiegsfortbildung machen: 

  • Einen Meisterbrief oder  
  • Eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in)

Damit kannst Du Dich immatrikulieren und Du kannst Dir eventuell auch noch Inhalte anrechnen lassen für das Studium, wenn es hier gleiche Themen gibt. 

 

Viel Erfolg und alles Gute,

Dein Team vom IUBH Fernstudium

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne auch manche Studierende,  die z.B. zur Überbrückung Zertifikatskurse aus einem  Studium gemacht haben und sich dann haben anrechnen lassen. Allerdings weiß ich nicht, ob es so etwas an der IUBH gibt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es da noch weitere Möglichkeiten wie Probestudium oder Hochschulzugangsprüfung? Wäre sicher praktisch, wenn andere Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

du könntest noch nachsehen, ob es an der Fernuni Hagen den gleichen Studiengang oder passende Module gibt.

Dort kannst du im Akademiestudium bereits Module belegen und auch die Prüfungen ablegen um ECTS zu sammeln. Sobald du die Zulassungsvoraussetzungen an der IUBH in 1,5 Jahren erfüllst, kannst du zur IUBH wechseln und dir diese Module anerkennen lassen.

 

Dabei ist für die Anerkennung wichtig, dass die Module die du in Hagen belegst auch in Umfang und Inhalt denen der IUBH entsprechen.

Das wäre ein relativ kostengünstiger Weg um schon mit dem Studium zu beginnen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

IU Internation. Hochschule

Lieber @jedi,

 

es gibt leider keine weiteren Möglichkeiten, als die hier bereits erwähnten.

 

Herzlichen Grüße,

Dein Team vom IUBH Fernstudium

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...