Zum Inhalt springen

MBA und jetzt? Wie am Besten BWL vertiefen?


Mariod

Empfohlene Beiträge

Hallo,

nach einem MBA-Studium würde ich gerne mein BWL-Wissen durch ein Fernstudium vertiefen bzw. abrunden.

Problem: Die Balance zwischen Anerkennung von bereits erbrachten Studienleistungen (Effizienz) und einem sinnvollem Studienansatz zu finden:

Was ist sinnvoll??

"Unterbau" durch einen Bachelor (z.B. FFH oder Euro-FH), um in den konsekutiven weg hineinzukommen oder nicht konsekutiv durch FH- Diplom oder M.A. z.B. bei der AKAD??

Ziel: BWL "bestmöglichst" fundiert zu haben und die Chancen auf ein Promotionsstudium in BWL zu erhöhen.

Wer hat Erfahrungswerte zu einem ähnlichen Problem??

Danke Mariod

P.S. Meine Ausgangssituation: Abi, technisches Erststudium (FH-Diplom), MBA (4 Semester, FIBAA-akkreditiert).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo spät,

Nun, zum einen gib es sicher seriöse und valide MBA-Studienangebote. Davon gehe ich bei mir mal aus, da ich den Abschluss an einer staatlichen, akkreditierten FH gemacht habe.

Da es ja gerade um BWL gehen soll, ist eine optimale Lösung - unter Berücksichtigung dessen, was ich schon an Studienleistungen erbracht habe -gerade die Frage.

Die Bachelor Programme sind zumeist stark redundant oder nach einer Anrechnung erbrachter Studienleistung nur von geringem Mehrwert, trotz einer verbleibenden Reststudiendauer von ca. 2 Jahren. Schließlich geht es den Anbietern auch um Umsatz ;).

Der Bachelor wäre ein "Rückschritt" klar, andereseits ein Anfang zu einer vollwertigen Qualifikation in BWL.(?)

Ein weiterer nicht-konsekutiver Studienabschluss ein "Mittelweg" (z.B bei der AKAD). Aber ggf. wieder nur eine halbe Sache in Hinblick auf eine vollwertige Ausbildung in BWL und die Promotion?

Was ist wirklich ein "Fortschritt"???

Gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mona,

stimmt. Allerdings bin ich mir - und das bitte nicht falsch verstehen - für keinen Aufwand zu Schade. Allerdings soll´s halt auch was bringen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sonja,

da hab ich schon nachgefragt. Die zieren sich leider mit der Anrechnung...

sonst wäre das schon interessant gewesen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Integral,

Einzelzertifikate sind halt leider nur Einzellösungen, die mich meiner Zielsetzung nur bedingt näher bringen. Trotzdem danke für den Hinweis!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sonja,

da hab ich schon nachgefragt. Die zieren sich leider mit der Anrechnung...

sonst wäre das schon interessant gewesen.

Was jetzt? Bist Du Dir für keinen Aufwand zu schade, oder möchtest Du nur einen weiteren Titel hamstern?

Ein konsekutiver WiWi Master wie der, der FeU wäre ad absurdum geführt, wenn man hier Dinge im großen Stil angerechnet bekäme.

Wenn es Dir um Prestige geht solltest Du vllt. den langen steinigen Weg der direkten Promotion gehen? In teuer gibts das ganze dann auch von der HFH (PhD in den USA).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.




×
×
  • Neu erstellen...