Zum Inhalt springen

Frust über Coronamaßnahmen: Einfach nur Gejammer oder reicht es bald?


psycCGN
 Teilen

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten hat LaVie geschrieben:

Forschen, Daten sammeln und dann bitte das Ergebnis mitteilen. So funktioniert Wissenschaft.

 

Nein. Das ist vielleicht eher Glaube? Ein Gott, eine Kirche, eine Wahrheit. 

 

Wissenschaft ist forschen, drüber reden, überarbeiten, verwerfen, neu auswerten, neue Technik verwenden, zu ganz neuen Erkenntnissen kommen, wieder offen diskutieren, feststellen, dass andere auch Recht haben oder doch gar keiner... usw... usw... Und das manchmal über Jahrhunderte. Jahrtausende, sogar.

 

Wenn Forschung nur so wäre, wie du das forderst, hätten wir kein Penicillin - nur eins von hunderten von Beispielen. Wir hätten auch noch immer recht abstruse Vorstellungen von Planetenbahnen. Und vieles mehr. Wir hätten keinen Wissenschaftsdiskurs, sondern Dogmen, die man irgendwann mal - wie auch immer - erforscht hat. Zum Glück ist Wissenschaft was lebendiges.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Boah, ich hätte schon wieder was dazuschreiben müssen, was ich schon wieder als gegeben vorausgesetzt habe.

Ich bin für dieses Forum einfach ungeeignet. Mea culpa.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest mal ist es anstrengend. Und mir mittlerweile auch zu anstrengend. Ich werd mich aus diesem Forum zurückziehen. Ist für eure und meine Nerven einfach das beste.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten hat LaVie geschrieben:

Zumindest mal ist es anstrengend. Und mir mittlerweile auch zu anstrengend. Ich werd mich aus diesem Forum zurückziehen. Ist für eure und meine Nerven einfach das beste.

Das war leider absehbar. 

 

Das Thema kann meines Erachtens (noch) nicht unemotional diskutiert werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten hat Jott-En geschrieben:

Das Thema kann meines Erachtens (noch) nicht unemotional diskutiert werden.

 

Es ist generell schwierig mit Widerspruch und dem Angriff der eigenen Überzeugung sachlich und unemotional umzugehen. Das bemerke ich auch bei anderen Themen, aber klar, hierbei natürlich extrem und ziemlich schnell.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...