Zum Inhalt springen

Welches Nicht-Studium-Buch lest Ihr gerade?


chillie
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

chillie hat mal wieder eine Idee ... Zeitvertreib für Fernstudenten sozusagen. Da der Fernstudent an und für sich ja ein meist sehr interessierter Mensch ist interessiere ich mich auch mal für das, was Ihr ausser Studienbriefen so lest.

Ich bin ja gespannt :)

Damit Ihr wisst was bei mir so ansteht hier mal mein aktueller Stand:

Vor ein paar Monaten die Klassiker (schon an anderer Stelle hier im Forum erwähnt)

Wer bin ich, und wenn ja wieviele - Richard David Precht

Absolute Hirnnahrung, kann man jederzeit wieder lesen und sorgt immer für Bewegung in der Birne

Glück kommt selten allein - Eckhard von Hirschhausen

Sehr witzig und sehr viel Wahrheit ... Achtung, macht gute Laune

Gerade frisch fertig gelesen:

Denken hilft zwar, nützt aber nichts - Dan Ariley

Einer der Top Verhaltenspsychologen erläutert an unterhaltsamen Experimenten das es keinen Homo Oeconimicus geben kann. Super interessant und sehr lehrreich um sich weniger von den Marketing-Manipulatoren lenken zu lasen.

Aktuell auf meiner Leseliste

Humanomics - Uwe Jean Heuser

sehr interessantes Thema, bin ich aber noch nicht weit genug

Schöne Scheine - Terry Pratchett

Die Scheibenwelt ist die Unterhaltungslektüre schlechthin

ab heute in meinem "zu lesen Regal"

Der Affe in uns - Frans de Waal

Bearbeitet von chillie
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Sehr schöne Idee, dieses neue Thema :-) Lasse ich mich gerne von inspirieren und mache natürlich auch mit.

Wer bin ich, und wenn ja wieviele - Richard David Precht

Habe ich gerade durch und wird mich wohl noch eine Weile in der "Nachbereitung" weiter beschäftigen. Ein Buch, dass mich wirklich zum Nachdenken anregt und auch zur richtigen Zeit für mich gekommen ist, in der ich mir über vieles Gedanken mache, was so das Leben überhaupt und so angeht ;-)

Ansonsten lese ich gerade nur ein Sachbuch: "Audacity kompakt" von Markus Priemer. Die einzelnen Funktionen werden gut, aber manchmal etwas knapp erläutert. Ich erhoffe mir davon, die Qualität meiner Podcasts zu erhöhen.

Aktuelle überlege ich, ein Buch über Second Life anzuschaffen. Allerdings gibt es dazu auch sehr viel im Netz, über Learning-Per-Doing und viele andere Teilnehmer, mit denen man sich austauschen kann.

Der Affe in uns - Frans de Waal

Geht das in eine ähnliche Richtung wie Precht?

Viele Grüße

Markus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geht das in eine ähnliche Richtung wie Precht?

Das geht eher in eine Anthropologische Richtung - ist eine Empfehlung meines WPR-Dozenten, ich empfehle dazu die Amazon Bewertung zu lesen.

Sobald ich das Buch gelesen habe (die anderen 2 lese ich ja paralell) kann ich mich gerne mit einem eigenen Review melden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager
Das geht eher in eine Anthropologische Richtung - ist eine Empfehlung meines WPR-Dozenten, ich empfehle dazu die Amazon Bewertung zu lesen.

Gerade gemacht. Hört sich schon spannend an.

Sobald ich das Buch gelesen habe (die anderen 2 lese ich ja paralell) kann ich mich gerne mit einem eigenen Review melden.

Sehr gerne. Danach werde ich dann entscheiden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Michael: So die reine Unterhaltung ist das ja auch nicht ;-)

Geschmackssache :cool: ... Fermat's letzten Satz habe ich schon hinter mir ... und so gut wie jedes andere populärwissenschaftlich aufbereitete Mathe- und Kryptologiethema . :rolleyes:

@Engel912: Das kenn ich auch, wenn ein Buch richtig spannend ist, dann kann ich es nicht mehr weglegen. Daher lese ich abends im Bett, meist bis mir die Augen zufallen. :blushing:

Meine aktuelle Krimireihe (Bettlektüre): Clive Cussler's NUMA Experten Dirk Pitt (verfilmt wurde von dieser Reihe "Sahara").

Meine Angeberlektüre derzeit: "Maggie Thatchers Rosskur - Ein Rezept für Deutschland ?" :lol:

Vielen Dank für das nette Thema, Chillie.

Inés

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, da werde ich dir zuvorkommen. Das Buch werde ich dann wohl ab 15. September (spätestens ab 23. September im Urlaub) lesen:001_tt2:

Aber ich verspreche dir, ich verrate nix.:thumbup1:

aber auf englisch, oder? Das kommt nämlich in Deutschland erst am 14.10. raus ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...