Springe zum Inhalt

Auch 4 Monate nach Coronabeginn keine Prüfungseinsicht möglich


Empfohlene Beiträge

Dem Grunde nach kann ich die Verärgerung nachvollziehen. Allerdings denke ich auch, "wo kein Kläger, da kein Beklagter". 

 

Wenn die Unzufriedenheit und Verärgerung bei diesem Thema so groß ist, sollte sich ggf. mal einer der Betroffenen aufraffen und den Sachverhalt entweder durch eine Verbraucherberatung oder aber durch einen Anwalt rechtlich prüfen lassen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 33
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Also, ein kurzes Update... Ja es ist jetzt wirklich schnell gegangen... Nachdem ich nun, wie erwähnt, darum gebeten hatte, meinen Fall an das Qualitätsmanagement oder eine Schlichtungsstelle weit

Da @waldorfschüler ein Zweitaccount von @caiser_chef ist habe ich diesen gesperrt. Gelbe Karte an caiser_chef. Wenn du das Thema schon immer wieder einbringen willst, dann bitte unter einem Account un

Vielleicht interessiert euch ein kurzes Update von meiner Seite. Ich bin nun seit dieser Woche im Austausch per Mail mit dem Prüfungsamt und habe meine Situation einmal kurz und bündig und einmal

vor 12 Stunden, monika83 schrieb:

Der Sachstand ist, dass die IUBH freundlich aber bestimmt mit ihren Standard-Textbausteinen auf ihrem Vorgehen beharrt und ich der Meinung bin, dass es nicht sein kann, dass man so um seine Möglichkeit der Prüfungseinsicht gebracht wird. Es ist immerhin ein gesetzlicher Anspruch und eine Hochschule kann meines Erachtens nicht erwarten, dass man 24 Stunden 7 Tage die Woche 365 Tage im Jahr für Einsichtnahmen bereit steht.

Da bin ich tatsächlich ganz deiner Meinung und so flexibel, wie sie sich sonst immer zeigen, müsste doch irgendeine Alternative möglich sein. Ich kann mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass du da die einzige Betroffene bist, schließlich fällt der Termin mehr oder weniger in die Haupturlaubszeit.

 

vor 12 Stunden, monika83 schrieb:

Nun habe ich nach einer Schlichtungsstelle oder einer Qualitätsmanagement-Abteilung gefragt an die ich mich mit meinem Anliegen wenden kann. Mal sehen wie es weiter geht.

Eine gute Idee, hätte ich vermutlich genauso gemacht. Halt uns mal auf dem Laufenden, würde mich sehr interessieren, wie sich das ganze entwickelt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...