• Fernstudium-Infos.de - Antworten auf alle Fragen!

    Fernstudium-Infos.de richtet sich an alle, die Fragen zum Fernstudium haben und sich informieren, über ihre Erfahrungen austauschen und beraten lassen möchten. 

  • Ankündigungen und Hinweise

  • Fernstudium News und neue Diskussionsbeiträge

  • Erfahrungsberichte in den Fernstudenten Blogs

    • JuliaK
      Das war anders geplant
      Von JuliaK in B.sc. Informatik 0
      Hi
      der Plan war eigentlich dass ich Künstliche Intelligenz und Netzwerke (ITI) Ende Juni schreiben werde und ich den Urlaub nutze um dafür zu lernen. Bis zum 10.4 hat dies auch ganz gut geklappt. Dann habe ich mir in Maui am Strand einen Halswirbel gebrochen (keine Lähmung). Seit der Zeit bin ich nun durchweg in Krankenhäuser und mittlerweile wurde ich auch nach Deutschland geflogen. Wenn ich Glück habe schaffe ich noch ITI. KII habe ich jetzt schon storniert. 
       
      Schöne Sche**e
      Julia
    • Hallodaistdiekrossekrabbe
      KfW und mehr :D
      Von Hallodaistdiekrossekrabbe in Mein Studium Soziale Arbeit :) 0
      Weil ich mein Studium, egal was Job mäßig passiert finanziell gesichert haben wollte hab ich mich in letzter Zeit vermehrt über den KfW Studienkredit informiert. Nun .. dann dachte ich machen wir Nägel mit Köpfen. Innerhalb 2 Tagen bekam ich bei einer Bank einen Termin, von dem ich gerade komme  
       
      ich hab mir davor so einen Kopf gemacht das die bestimmt alles wissen wollen, wieso weshalb, warum gerade dieser Betrag etc... und was wollte er wissen GAR NICHTS. Halt lediglich ob ich noch Fragen habe. Ich wollte das unbedingt loswerden um anderen Fernstudenten Mut zu machen  .. Das wäre einfach super wenn das klappt. Ich werde euch natürlich auf dem laufenden halten  
       
      Mir ist gestern aufgefallen das man sich nun online für die Prüfungen anmelden kann, was mich sehr freut, denn ich habe gerade echt das Gefühl das alles super voran geht  
    • Lernfrosch
      Präsenzveranstaltung Psychologie und der Schnittpunkt mit der Medizin
      Von Lernfrosch in Fernabiturientin im Psychologie- und Medizinstudium 1
      Im Psychologiestudium sind insgesamt zwei Präsenzveranstaltungen zu besuchen. Eine davon in den Modulen 1 bis 7.
      Ich darf statt dem Besuch einer Präsenzveranstaltung eine Ersatzleistung erbringen (Grund: Behinderung).
       
      Wie diese konkret aussehen kann und in welchem Modul diese möglich ist, musste ich selbst mit dem entsprechenden Lehrgebiet klären. Das ging aber unkompliziert und extrem schnell.
      Ich habe mich für M3, Biologische Grundlagen/ Allgemeine Psychologie entschieden, weil ich das Modul bis jetzt am interessantesten fand und ich mich gerne noch weiter mit einzelnen Themen davon beschäftigen möchte, auch wenn ich die Klausur zu dem Modul bereits bestanden habe. Ich durfte sogar für die schriftliche Ersatzleistung ein eigenes Thema vorschlagen! Mein erster Vorschlag war zwar noch viel zu unkonkret und daher ungeeignet, aber ich hatte die Möglichkeit diesen zu überarbeiten. Nachdem ich den Vorschlag konkretisiert hatte, wurde dieser angenommen.
       
      Mein Thema bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Biologischer Psychologie und Medizin. Ich habe das Thema so gewählt, dass ich die Inhalte, die ich bis jetzt im Medizinstudium gelernt habe bzw. gerade im laufenden Modul lerne, dafür nutzen kann.
      Die schriftliche Ausarbeitung soll etwa 7 bis 10 Seiten lang werden.
      Ich freue mich schon darauf, wenn ich mit dem Schreiben beginnen werde, auch wenn ich mir noch etwas unsicher bin was das Formale betrifft. Ich habe noch nie eine solche Arbeit geschrieben...
      Aber zumindest habe ich etliche Materialien/ Bücher zum Thema hier herumliegen, einiges zum Thema ist auch gelesen und wenn mir noch Literatur fehlen sollte, habe ich die Onlinebibliothek der FernUni, die Ärztliche Zentralbibliothek vor Ort im UKE und das Internet gibt es auch noch. Also zumindest um den Aspekt brauche ich mir eher weniger Gedanken mehr zu machen.
       
      Parallel dazu muss ich mit der Vorbereitung für zwei mündliche Prüfungen im Medizinstudium beginnen: Histologie und Biochemie.
       
      Mir graut es noch ein wenig sehr vor den beiden Prüfungen.
      Das Oberthema des zugehörigen Moduls lautet "Moleküle, Gene, Zellen", die Unterthemen sind "Rheumatoide Arthritis und Erysipel". Inhaltlich geht es in Biochemie um Massenwirkungsgesetz, DNA, Proteinbiosynthese, Antibiotikaresistenz, Immunologie. In Histologie sind es die Themen: zellbiologische Grundlagen, Epithelgewebe, Binde-/Stützgewebe, Muskelgewebe, Nervengewebe, Blut und Gefäße, Haut.
    • Julikäfer
      Es geht los
      Von Julikäfer in Julikäfer will studieren 5
      So Leute,
       
      lange habe ich euch genervt mit meinen sinnlosen Posts. Aber jetzt ist das Warten vorbei. Ich hab mein Paket gestern früh um zehn abgeholt... und hatte leider nur wenig Zeit zum  auspacken. Und eigentlich wollte ich ein Video davon machen, was alles drin ist und so. Aber ich hab nichts zum Video aufnehmen.
       
      Aber ich habe es zelebriert. Das kann ich euch sagen. Von jedem Teil habe ich ein Foto gemacht. :-D
       
      Um euch mal kurz einen Eindruck zu verschaffen: Das Paket wog 7,3 Kilo (ja ich habe es gewogen). Als ich es ausgepackt hab, sprang mir erst einmal eine schmucke Umhängetasche im Hochschuldesign entgegen.
       
      Dann gab es eine zwei Seiten lange Bestandsliste, die ich natürlich sorgfältig geprüft habe.
       
      Das Paket beinhaltete:
       
      Organisatorische Hefte bezüglich:
      - des Studiums im Allgemeinen (Ablauf, Ansprechpartner, Inhalt der einzelnen Module und Leistungserfassungen)
      - Studienverordnung
      - Umgang mit dem Onlinecampus
       
      Eine Mappe mit Kuli, Block und Heftnotizblock
       
      10 Studienhefte für insgesamt 4 Module
       
      4 Fallaufgabenhefte
       
      4 Einarbeitungshefte zum Umgang mit Access, Word, Excel und PowerPoint
      Plus eine Bedienungsanleitung für die dazugehörigen CD's (insgesamt 8) für Lernprogramme und Übungsaufgaben ( das hatte ich alles beim Anmelden mit erbeten)
       
      Nicht zu vergessen wäre dann noch das große Plakat, dass man sich aufhängen kann, um immer einen Überblick über den Ablauf des Studiums zu haben
       
      So sah das ganze dann in seiner Pracht aus:

       
       
      Nachdem ich die Studienhefte gesichtet hatte, hab ich sie erstmal in die vier Module unterteilt, die in den ersten vier Monaten dran kommen.
       
      An sich scheint die Aufteilung und Planung nun simpel: 1 Modul =1 Monat. So hab ich mir das jetzt gedacht. Allerdings denke ich, dass es Fächer gibt, wie zum Beispiel Kommunikation, die einem mehr liegen und durch die man vermutlich eher durchläuft und schneller erledigt als so Module wie BWL. Wo man sich wahrscheinlich etwas mehr anstrengen muss.
       
      Ich habe die organisatorischen Sachen heute alle gelesen und mich mit dem Onlinecampus vertraut gemacht. Ich beginne nun mit dem Lernen, ganz ruhig und gechillt und werde mich mal ein bisschen mit dem Wissenschaftlichen Arbeiten vertraut machen.
       
      Das Einführungsseminar ist ja schon gebucht für den 13./14.5., sowie die Unterkunft und die Bahnfahrt.
       
      Von diesem Studienpaketinhalt muss ich also vier Fallaufgaben schreiben und außerdem zu einer Klausur für BWL fahren. Ich hab allerdings festgestellt, dass ich in den nächsten vier Monaten zu den Terminen nicht kann. Mai ist noch zu früh, im Juni komm ich ausm Nachtdienst an dem Tag, im Juli ist  Rothchallenge, da muss man nun mal anwesend sein :-D und im August bin ich in Eschwege aufm OpenFlair. Also bleibt nur noch September. Aber ich denk, wenn ich erst im August BWL bearbeite, ist alles andere eh Blödsinn.
       
      So ich mach mich jetzt mal an die Planung zu meiner Work-life-Balance.
       
      Euch allen noch einen schönen Tag
       
      LG, Julikäfer
       
       
       
    • SebastianL
      Endspurt Vertiefungsarbeiten
      Von SebastianL in M.Sc. Wirtschaftsinformatik an der WBH 0
      Am Montag habe ich meine vorletzte Vertiefungsarbeit per Post abgeschickt. Das letzte Wochenende habe ich damit verbracht das Grundlagenkapitel für meine letzte Vertiefungsarbeit zu schreiben und habe ca. 6/15-20 Seiten geschafft. Unter der Woche habe ich mir noch weitere Literatur besorgt und gestern mit meinem Betreuer kurz telefoniert wegen der Richtung und ob das bisher so ok ist. Jeder hat da ja seine eigenen Vorstellungen und Wünsche. Dieses Wochenende möchte ich die Vertiefungsarbeit und somit das letzte Modul (ausser Thesis&Kolloquium) abschließen, wird aber noch ein ganzes Stück Arbeit. Wenn ich dieses Wochenende die Arbeit fertig bekomme, dann habe ich 3 Semester in 10 Monaten geschafft. Ich muss sagen, das geht auch nicht spurlos an einem vorbei, ich fühle mich in letzter Zeit etwas gestresst und ständig müde. Kann an dem Wetter liegen, kann aber auch daran liegen dass ich mich selbst stark unter druck setze das Thema Master schnellstmöglich abzuschließen. Neben dem Projektstreß in der Arbeit ist das derzeit etwas viel. Das liest sich in meinem Blog ggf. immer so einfach und schnell, aber es steckt auch eine Menge Arbeit und Freizeitopferung in dem Thema, bzw. in der Geschwindigkeit. In den letzten Monaten hatte ich nicht viele Wochenenden Freizeit. Aber gut, ich will nicht jammern, ich wollte es so und ziehe das jetzt auch so durch.
       
      Ansonsten habe ich mich gestern mit meinem Betreuer zur Thesis getroffen und wir haben Leitplanken des Themas definiert und ich habe ihm dann erzählt, wie mein grobes Vorgehen ist und wo ich synchronisationspunkte sehe. Hat insgesamt länger gedauert als gedacht, aber es war sehr konstruktiv und hat mir die Vorstellung geschärft. Dies bedeutet jetzt ab nächster Woche, bzw. nach der letzten Vertiefung in das Thema Thesis einzutauchen.
       
      Wünsche allen ein schönes Wochenende!
  • Benutzer online   5 Benutzer, 0 anonyme Benutzer, 43 Gäste (Gesamte Liste anzeigen)

    • Wilhelm
    • Suzubaru
    • JuliaK
    • sinoxy
    • TurboJim
  • Aktivste Benutzer

    Lumi

    Lumi

    32
    Markus Jung

    Markus Jung

    28
    Forensiker

    Forensiker

    28
    schwedi

    schwedi

    27
  • Benutzerstatistik

    23.656
    Benutzer insgesamt
    622
    Am meisten Benutzer online
    boucheron
    Neuester Benutzer
    boucheron
    Registriert am
  • Neue Fernstudium-Videos