• Fernstudium-Infos.de - Antworten auf alle Fragen!

    Fernstudium-Infos.de richtet sich an alle, die Fragen zum Fernstudium haben und sich informieren, über ihre Erfahrungen austauschen und beraten lassen möchten. 

  • Ankündigungen und Hinweise

  • Fernstudium News und neue Diskussionsbeiträge

  • Erfahrungsberichte in den Fernstudenten Blogs

    • psychodelix
      Von psychodelix in Psychologie B.Sc. an der FernUni Hagen - wer weiß, wohin es führt? 1
      Sooooo.....meine Bachelorarbeit in meinem Noch-Studiengang an der Präsenzhochschule wurde heute gedruckt. Montag geht sie zur Post an die Hochschule.
       
      Ich habe noch keinen Plan, wie und was ich jetzt für M2 Statistik und Forschungsmethoden lernen soll. 
      Die Klausur ist am 2.9.
      Danach oder nebenbei noch zwei Praktikumsberichte schreiben und nach der Klausur in Hagen die Präsentation für das Kolloquium machen.
       
      Und dann habe ich ab Oktober (vorerst) nur noch EIN Studium. 
    • RLRG
      Von RLRG in Per Fernstudium zum Akademiker 1
      So das Studienmaterial der WBH ist schon angekommen 😀 So schnell, nach einer Woche schon .
      Gleich aufgemacht …..... und der Schlag traf mich 🤕.
       

       
      Wie viele Unterlagen schon einmal da sind .
      Erstmal schön das Studiendepot aufgemacht und die tollen Briefchen durchgelesen. Dann die ganz vielen leeren Briefumschläge gefunden sowie die WBH PostIts gefunden und einen Block – glaube für die Einsendeaufgaben – bin ich da richtig? Und natürlich mein Studentenausweis.
      Dann weiter herumgewühlt und mich dazu entschlossen erst einmal alles auszupacken!
       
      Ein schöner Stehordner aus sehr dicker Kartonage und dem WBH-Logo. Ein Bestellformular war auch gleich dabei für weitere Ordner für 3Euronen das Stück – werde mir glaube ich mehrere bestellen finde die schön . Eine DVD mit Opensource Programmen, werde euch noch mitteilen was da darauf ist. Und natürlich WBH-Traubenzucker. Jede Schulung und Lehrgang den ich bisher besicht habe gabs Traubenzucker mit Logo .

       
      Dann waren die ersten Studienhefte dabei und eine Übersicht wann welche Hefte geliefert werden.
      Wie die Modulabkürzungen zu welchen Fächern passen habe ich noch nicht ganz geblickt .

       
      Dann ein toller WBH Casio Taschenrechner in einem so komischen GRÜN – bäääh😷.
      Warum ist das Ding eigentlich grün und nicht mit dem schönen WBH-Blau versehen? Weiß das jemand?

      Nach dem der erste Schock überwunden war habe ich mich gleich im StudyOnline angemeldet. Gesehen das an der WBH eine Mensa gibt – kann man das Essen qualitativ empfehlen?
      Forum sind teilweise leblos – schade eigentlich?!
      Und wo kann man eigentlich das Anmeldeverzeichnis sehen für Prüfungen und das Einführungsseminar? Und Infos für Hilfsmittel zur Prüfung sehen? Gibt es keine Formelsammlung für Mathe? Fragen über Fragen ….......
       
       
      Meine Anmeldung zum Einführungsseminar kam dann auch noch gleich per Post. Werde am 07.09-08.09 daran teilnehmen. Muss nun die Bahntickets und das Hotel buchen.
       
      Aber erst einmal fahre ich am Samstag in den Urlaub nach Nürnberg und anschließend in den EuropaPark. Mit dem Studium werde ich erst am 20.08 anfangen können.
    • mamawuschel
      Von mamawuschel in Fernstudium 2.0 mein Weg zum Bachelor BWL 0
      So die 4 Wochen Probestudium sind nun fast vorbei. Bis auf die anfänglichen Schwierigkeiten bzgl. des Einschreibens lief alles andere Reibungslos und so wie ich es durch gelesene Erfahrungsberichte erwartet habe sehr gut. Da ich ja einige Module anerkannt bekommen habe, musste ich noch eine Vertragänderung unterschreiben und zurückschicken aber danach war alles Ruck zuck erledigt. Meine Anerkannten Module sind korrekt in Care einsehbar usw. 
      Am Anfang habe ich mir etwas schwer getan, was aber an meiner Strukturierung der Arbeitsweise lag. 
      Geplant war ja, Skript lesen, Vodcast anschauen (Notizen machen), Tutorien schauen ( Notizen machen) und dann Zusammenfassung schreiben.
      Nun schaue ich als erstes den Vodcast (ohne Notizen) dann lese ich das Skript markiere wichtiges und schaue dann das entsprechende Tutorium. Anschließend drucke ich die Präsentation des Vodcasts als auch die des Tutoriums und mache mir aus 3 Vorlagen eine Zusammenfassung. Danach erstelle ich mir je Lektion einen Fragekatalog aus Fragen aus dem Skript, Clix und der Musterklausur. Im Schnitt brauche ich 4 Tage für ein Kapitel a ca. 2.5 Std. Mit wissenschaftlichem Arbeiten bin ich durch, die Clixtests bestanden und für die Prüfung im Sptember angemeldet. Im August habe ich keine Lust, a) habe ich das erste mal seit November 2015 Urlaub und b ) feiere ich meinen Geburtstag am Klausurtagnach.
      Nach WiArb. habe ich Wirtschaftspolitik in Angriff genommen. Ich könnte wahrscheinlich mit dem Skript schon durchsein aber die Thematik interessiert mich mal überhaupt nicht, daher nutze ich jede Möglichkeit um mich vor dem Skript zu drücken  heute und morgen streiche ich lieber die Fensterrahmen am Haus ..... Naja ich bin guter Dinge auch WiPo im September schreiben zu können. Mikroökonomie muss ich ja nur die Vertiefung schreiben das sollte locker bis Dezember klappen vlt. schaffe ich es auch schon im November. Je nachdem wie es in Mikro läuft werde ich evt. noch Finanzierung nachbelegen, da mir auch hier die Einführung anerkannt wurde und ich somit auf 14 Credits in diesem Semster käme. Aber ich mache  mir da keinen Stress da ich derzeit lieber das schöne Wetter genieße und draußen bin (pokemons fangen) Im Herbst sieht es da schon wieder anders aus .
      Da ich mir ja selbst einen gewissen Trainings und Lernplan auferlegt habe um unnötige Pfunde zu verlieren, kann ich voller stolz sagen in 6 Wochen habe ich 5 Kilo verloren Tendenz fallend. Manchmal für mich selbst unbegreiflich wie ich mir all die Kilos angefuttert habe (die nichts mit dem Fernstudium zu tun hatten) aber immerhin habe ich seit 2013 nun schon 21 Kilo verloren und die restlichen 9 Kilo bekomm ich auch noch runter. 
      Beruflich läuft auch noch alles tiefenentspannt. Eine Kollegin hat kurzfristig eine neue Stelle bekommen als psychologische Beraterin also habe ich in Einvernehmen mit unserer Personalchefin mal ein Stellenausschreibungen gemacht und eine Vorauswahl der Bewerber getroffen. Natürlich haben sich auch andere auf die Stelle Beworben aber letztlich hat man sich an meine Empfehlung gehalten und ab Montag werde ich die von mir ausgesuchte Bewerberin einarbeiten . Da ich ja für einen Contractor der Air Force arbeite, versuche ich ja langfristig direkt als Civilangestellte bei der Air Force eingestellt zu werden(ÖD und so) Letzte Woche war dann wirklich die Stelle des obersten Personalsupervisors ausgeschrieben und als Qualifikation ein Bachelor oder staatlich geprüfter Betriebswirt mit Schwerpunkt Personal genannt. Auch wenn ich in meiner bisherigen Karriere erst 1 Jahr Führungserfahrung statt der geforderten 2 Jahre habe, habe ich mich beworben. 
      Mehr wie eine Absage kann nicht kommen  und träumen darf jeder.....z.B. nach der Probzeit einen BMW MX 5 kaufen *grins*
       
      Ach ja was mir noch total gut an der IUBH gefällt die App namens LMC. Verfügbar für Android und Apple. In der App sind die Skripte und Lösungshefte, Vodcasts,Podcasts und Präsentationen verfügbar genauso wie die Clixtests. Also echt ideal für unterwegs. 
       
      So so ich gebe mich nun meiner Prokrastenie gegenüber WiPO hin und gehe streichen und euch allen ein schönes Wochenende.
    • Thomislav
      Von Thomislav in Blog Thomislav 0
      Auch wenn es nicht viel zu erzählen gibt ein kleiner Zwischenbericht.
       
      In meinem Bericht zum Labor Systeme und Modelle habe ich noch einen kleinen Höhepunkt vergessen, die Messtechnik Note kam während des Labors an und, nachdem ich kurz gezögert hatte ob es der richtige Zeitpunkt ist, habe ich es dann gewagt.  1.0 stand da. Hammer!
      Von mir aus kann es so weiter gehen 😁
      Die Ausgangsprüfung ist erledigt, aber noch nicht benotet. Laut dem Tutor kann eigentlich keiner durchfallen. Schlimmstenfalls gibt es eine 4. Dabei war man ja.
      Ich hoffe aber das es einigermaßen passt. Es wird ja auch die Mitarbeit während des Labors mit gezählt.
       
      Und noch was habe ich aus dem Labor vergessen. Die Eingangsprüfung zum Labor Regelungstechnik kam zurück, leider nicht bestanden. Wie bei den meisten Laboreingangsprüfungen muss man sich sehr viel aus den Fingern saugen. Hab mich mit anderen Studenten auch darüber unterhalten, die meisten haben das auch auf gut Glück gemeistert. Habe dann den Tutor mal angeschrieben mit meinen Fragen und mit seiner Antwort und viel probieren konnte heute die Version 2.0 abschicken.
      Ich würde das Labor gerne im November hinter mich bringen und dann die Klausur in Angriff nehmen.
       
      Nachdem der Tutor beim Labor Systeme und Modelle so viel Werbung für Latex gemacht hat, habe ich es im Rahmen der Laboreingangsprüfung Regelungstechnik auch angewendet. Für mein Achtseitiges "Meisterwerk" war das definitiv mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Und es war sehr frustrierend. Aber wenn ich es wirklich irgendwann für die Thesis benutzen will sollte ich mich wohl einarbeiten.
       
      Würde mich schon mal interessieren wie viele die Thesis noch mit Word schreiben 😋
      Aber genug für jetzt, zurück ans lernen.
       
    • Marmotte
      Von Marmotte in Vollzeitanstellung, Sport und Fernstudium - Let's Rock! PMT SRH FH Riedlingen 1
      So oder so ähnlich ist die Tage ein Gespräch mit einer Freundin verlaufen. Ja, eigentlich wollte ich viel mehr Zeit für den TPT investieren und das Thema endlich zu Ende bringen. Habe ich aber nicht! Warum nicht? Irgendwie bin ich nach der Deutschen Meisterschaft nicht richtig in Fahrt gekommen. Ich habe gemeint eine Diät anfangen zu müssen, in der man eigentlich - schon wieder dieses Wort - keinen Ausdauersport betreiben soll. Ja aber als TÔSÔ X Trainerin im Fitness Studio habe ich ja quasi keine Wahl. Dann habe ich auch noch eine Vertretung in nem anderen Studio übernommen. Zusätzlich hüte ich die Katzen einer Bekannten, trotz Katzenhaarallergie (ich liebe Katzis). Das alles zusammen führte zu einer immensen Energielosigkeit.
      Jetzt habe ich es endlich geschafft meinen Lernplan für Arzneimittelentwicklung auf den Kalender zu bringen. Die Klausur ist Anfang September. Ich habe Luft nach hinten gelassen und die Arbeitsbelastung recht niedrig gewählt. Dadurch ist aber auch kein Platz für den TPT.
      Dann habe ich jetzt beschlossen, dass ich diese Diät beende. Nötig habe ich es eigentlich ja nicht. Müssen diese blöden 2 Kilo zu viel bis nach dem Studium warten. Das Katzen hüten findet morgen auch ein Ende. Dann kommen ja noch die beiden Feiertage im August. Vielleicht schaffe ich es ja meinen Plan zu schlagen und dann doch noch Fortschritte beim TPT zu machen.
      Erfreulicherweise sind schon beide Noten des letzten Klausurwochenendes da. Diese zeigen mir mal wieder, dass das was ich mache und wie ich es mache nicht so verkehrt sein kann. 😇🤓
       
      Allen ein sonniges Wochenende! Bei mir fast ohne Studium!
  • Benutzer online   4 Benutzer, 1 anonymer Benutzer, 25 Gäste (Gesamte Liste anzeigen)

    • KanzlerCoaching
    • Julikäfer
    • Fernstudienakademie
    • yxcv
  • Aktivste Benutzer

    Jeany89

    Jeany89

    20
    Markus Jung

    Markus Jung

    17
    SebastianL

    SebastianL

    12
    Julikäfer

    Julikäfer

    10
  • Benutzerstatistik

    23.858
    Benutzer insgesamt
    622
    Am meisten Benutzer online
    Heiko Torst
    Neuester Benutzer
    Heiko Torst
    Registriert am
  • Neue Fernstudium-Videos

  • Neue Infos zum Fernstudium