Zum Inhalt springen

LinkedIn-Kurse können auf das IU-Studium angerechnet werden


 Teilen

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb ExReWe87:

Der längste Kurs geht 39h und beschäftigt sich mit Excel

39h auf einem sehr fokussierten Thema ist schon etwas. Meine Bearbeitungszeit der iu Kurse liegt zwischen 4 und 92 Stunden, wobei beides Extreme sind. Der Schnitt für einen 5 ECTS Kurs der iu liegt bei mir aktuell bei etwa 40h.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

SEO-Expert:in werden (linkedin.com) der Kurs kann anscheinend angerechnet werden mit 18h 50m. 

Academic (linkedin.com) hier gibt es eine Auflistung der Hochschulen/ Unis, die Kurse anrechnen.

Hier die Übersicht, was die IU anrechnen. image.thumb.png.b44f7e7525edcc37f9231c25ffc29360.png

 

Ich habe meinen Lernaufwand leider noch nie ermittelt, aber 40h wäre für mich schon sehr wenig. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb ExReWe87:

Ich habe meinen Lernaufwand leider noch nie ermittelt, aber 40h wäre für mich schon sehr wenig. 

Da kommt der Informatiker in mir durch :)

Klausuren haben einen Median von 36h, Hausarbeiten einen Median von 43h. Ausreisser nach unten sind Kurse, wo die Inhalte bereits bekannt sind. Ausreisser nach oben die Kurse in denen bekannt ist, dass sinnlose Details abgefragt werden.
Die Bearbeitungsdauer der Kurse dürfte aber interindividuell unterschiedlich sein.

In deiner Rechnung gehst du aber allein von der Laufzeit der Kurse aus, nicht von der Bearbeitungszeit.

Die "Laufzeit" der iu Materialien ist deutlich geringer und deckt sich nicht mit der Bearbeitungszeit, von daher hinkt der Vergleich doch etwas.
Die Zeit, in der du ein 15min Video inhaltlich wiedergeben kannst und die damit verbundenen Konzepte verinnerlicht hast, dürfte deutlich über der reinen Wiedergabezeit des Videos liegen. Einfach nur als Beispiel.

 

Wir sollten hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe keine Rechnung aufgestellt, da ich ja noch keinen Kurs bei LinkedIn belegt habe und demnach auch keine Einschätzung zu Videolaufzeit/Lernaufwand abgeben kann.

 

Aber den ersten Test hab ich ohne Videolaufzeit/Lernaufwand bestanden. Und das als Buchhalter. 

image.png.4462143b2b2b10c7c8db87b056df3bdb.png

 

Spaß bei Seite, da mir die Erfahrung mit dem eLearning fehlt, kann ich keine Einschätzung dazu geben. Es gibt leider nichts, was ich mit meinem Studiengang vergleichen könnte. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 54 Minuten schrieb fernstudi20:

Bin auch gespannt, wie hier die Qual. sichergestellt wird. Ich kenne zwar Unis, die auch schon MOOC-Kurse anrechnen - edX, Coursera etc., aber bei LinkedIn Learning stehen nach meinen bisherigen Erfahrungen sehr oft / keine Unis hinter den Kursen.

 

Einige MOOCs bringen ECTS, beispielsweise bei der TU KL oder hier mit dem qualifizierten Zertifikat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Lernpfad Datenbankprogrammier:in werden kommt dafür auf 36h. Und da hat man noch nicht eine Minute selbst programmiert. 

 

Und bitte bei den Begrifflichkeiten aufpassen, Kurs != Lernpfad bei LinkedIn Learning. Ein Lernpfad besteht aus mehreren Kursen. 

 

@ExReWe87dein aufgegriffenes Beispiel SEO Lernpfad scheint tatsächlich recht kurz. Aber da ich keine Ahnung davon habe, kann ich den Eindruck weder widerlegen noch bestätigen. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich LinkedIn-Kurse mache, sieht das in der Regel so aus, dass ich mir jeweils das ein- bis fünfminütige Video anschaue und dann selbst die Sachen umsetze (programmieren, Modelle erstellen usw.). Ich investiere sehr viel Zeit in das Bearbeiten von so einem Kurs und habe auch den Eindruck viel zu lernen. Es ist ja auch sonst so, dass man sehr schnell durch ein Modul durchrauschen oder sich eben intensiver damit beschäftigen kann.

 

Abgesehen davon ist es meiner Meinung nach ein Qualitätszeichen, wenn Jemand Wissen kompakt und zügig vermitteln kann. Ich fand bisher die Qualität der Kurse sehr gut.

 

Was mir besonders gut an den LinkedIn-Kursen gefällt und das passt ja auch zu den Schwerpunkten der IU, dass die Inhalte praxisbezogen sind und auf die Berufswelt asugerichtet sind. Ich konnte bisher bei den Kursen immer sofort selbst loslegen und habe dabei auch am meisten gelernt.

 

Außerdem sind sie aktuell und modern.

 

Ich finde es sehr gut, wenn die LinkedIn-Kurse anerkannt werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir gerade mal den User Experience Learning Path angesehen. Rein von der Zeit der Videos her etwas über der Dauer für die Skriptbearbeitung. 

Die dürften sich also von der Zeit her wenig unterscheiden.

Inhaltlich sehe ich hier den Learning Path vor den Skriptinhalten.

 

Wenn die anderen ähnlich aufgebaut sind, sehe ich hier wenig Probleme.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Aktuell ist auf der Seite https://www.iu.de/linkedinlearning/ der gleiche Learning Path doppelt verlinkt.

Sollten hier zwei verschiedene Kurse verlinkt werden und der Link passt nicht ganz, oder ist hier eine alte Copy erhalten geblieben, @IU Internation. Hochschule?

 

Auch wäre ein Zuordnung von LearingPath zum entsprechenden Kurs extrem hilfreich - ich habe es durch Auschlussverfahren versucht herauszufinden, aber entweder passen die Angaben auf der Seite nicht ganz, oder unterschiedliche LEarningPaths erfüllen die Kriterien für den gleichen Kurs in Abhängigkeit vom Studiengang - was seltsam erscheint.

Bearbeitet von DerLenny
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe vor 5 Tagen per Mail nach der Zuordnung der Lernpfade gefragt. Auch einige Fragen zu der Überprüfung des Wissens durch die IU nach einem Kurs waren dabei - Umfang, Kosten, Widerholungsmöglichkeit. Heute erst gab es diese Antwort:

 

"Hallo (...), 

schön, dass Du Dich für ein Fernstudium an der IU Internationalen Hochschule interessierst und vielen Dank für Deine Nachricht!

Es ist nachvollziehbar, dass Du vorab noch einige Fragen hast :) Daher würde ich hier ein kurzes Telefonat vorschlagen, um diese genauer besprechen zu können. Selbstverständlich kannst Du auch unseren kostenlosen Rückrufservice nutzen."

 

War es jetzt einfach eine automatische Antwort und ist das wirklich ernst gemeint, @IU Internation. Hochschule?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...